Oh mein Gott…

Dieses Thema enthält 17 Antworten und 11 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  nikita vor 11 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #1302

    damaris
    Teilnehmer

    …ich bin total schockiert

    Gerade habe ich die Hände einer Kundin gesehen.

    Der hatte ich vor 3 Wochen wunderschöne weiße Tipps gesetzt und vergelt…einfach traumhafte Nägel.

    Sie knibbelt – das war mir klar.

    Aber gerade habe ich gedacht, ich werde nicht mehr.

    Sie hat sich 3 Nägel komplett abgerissen (logisch, dass der Naturnagel jetzt vollkommen spröde ist) und an den anderen teilweise geknabbert.

    Auch hatte sie gefeilt – und an einigen Spitzen hat sich zwischen Gel und Tipp der Schmutz geschoben.

    Ich hab das noch nie gesehen.

    Bin ziemlich durcheinander…war eben mein erstes Mal.

    Jetzt bin ich am überlegen, ob ich ihr komplett das Gel auf allen Nägeln abtrage, die 3 Tipps ersetze (wegen der einheitlichkeit der farbe die durchscheint) und mit acryl klar arbeite.

    Das wird ein riesen Geschäft…

    Was macht ihr in solchen Fällen.

    Nochmal mit Gel versuchen, oder Acryl nehmen?

    Damaris, die ziemlich fassungslos ist…

    #59363

    schnuffi
    Teilnehmer

    Hallo Damaris,

    meinst du wirlich das macht einen Unterschied, ob sie an Gel oder an Acryl knabbert?

    Leider kann ich dir da keinen Tip geben, ich arbeite nur mit Gel.

    Liebe Grüße
    schnuffi

    #59367

    schneckchen74
    Mitglied

    auweiaaa…ich denke mal auch es macht keinen unterschied, sie würde beides runterknabbern

    #59359

    damaris
    Teilnehmer

    …in sofern gibts da schon einen unterschied.

    sie erzählte mir auch, dass sie “abgegangen sind”.

    ich habe nie eine kundin bei mir die liftings bei meinen arbeiten hat.

    sie hat mir erzählt, dass es am rand eine rille gab und daran hat sie dann rumgemacht. so viel dann zum “abgegangen”.

    ich war einfach total schockiert und kann mir das gar nicht vorstellen wie es ist, so eine nagelbeißerin zu sein.

    irgendwie hab ich wohl auch angst, dass sie es auf meine arbeit schieben könnte – eben weil “abgegangen”.

    aber meine arbeit war super.

    die spitzen mit dem schmutz hatte sie mir zwei tage nach der modellage gezeigt – ich konnte es mir nicht erklären, bis ich die unregelmäßigkeiten beim feilen gesehen habe (ich feile wirklich sehr sauber)…und jepp, sie hatte selbst gefeilt – ergo konnte sich natürlich der dreck wieder runterschieben.

    oh, oh, oh…

    #59370

    tiffy
    Mitglied

    Ich hab auch so ne expertin als kundin..ihr hab ich die nägel jetzt schon mit 3 versch. gelen gemacht und jedes mal sind sie nach ihrer ausagen her “abgefallen”aber ich wusste das sie “knibbelt”..
    Ich mache ihr die Nägel noch einmal, aber dann hab ich da auch keine lust mehr zu…auf die eine kundin kann ich dann auch verzichten, denn sie wollte ich komplette reparatur immer umsonst haben und das sehe ich nunmal nicht ein…Liebe Grüße

    #59364

    schnuffi
    Teilnehmer

    @ Tiffy:

    Sag ihr doch, dass du siehst, dass sie knibbelt.

    @ Damaris:

    Ich denke, einem “echten” Nagelbeißer ist es egal wie hart das Material ist. Ich würde es trotz allem einfach mal ausprobieren und ihr im lachen Ton sagen, dass sie nicht wieder knibbeln oder beißen soll.

    Liebe Grüße
    schnuffi

    #59369

    tinal
    Mitglied

    Hallo,
    hmmmm, ich weiß nicht wie ich es beichten soll, aber ich glaube ich bin auch so eine Kundin gewesen. Wenn ich mir die Nägel hab machen lassen, habe ich immer eine Ecke oder Kante gefunden an der ich “knibbeln” und wenn man mal einen Anfang hat, dann geht es auch ziemlich schnell, bis die Finger wieder im Mund sind um da weiter zu machen, wo man beim knibbeln nicht weiterkommt.

    Allerdings muss ich sagen, wäre ich gerne eure Kundin gewesen, denn mir wurden jedesmal etliche Euros abgezogen. Habe mich darüber auch nie beschwert, weil ich wußte, dass es mein Fehler war.
    Ich glaube wenn ihr es einmal “umsonst” macht und dann daraufhinweist, dass es beim nächsten Mal halt einen Betrag X kostet wird sich eine Kundin die sich dessen was ihr erklärt habt bewußt ist nicht sträuben.

    Aber ich habe eine Bitte an Euch, gebt solche Kundinen nicht auf. Es ist auch für die Kundin jedes Mal schlimm eine neue “Nageltante” zu finden mit der sie zurecht kommt. Denn auch mit dem Gesprächen während der Modellage kann man viel einsehen.

    Hätte ich eine Nageltante gefunden die mir so schöne Nägel macht wie ich sie hier sehe in der Gallerie, ich wäre auf jedem Fall treu geblieben und hätte versucht ihr und mir einen Gefallen zu tun.
    GuK
    Tina

    #59366

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hallo,

    also ich würde bei so schwierigen Fällen wöchentliche Kontrolltermine vereinbaren – hat sie irgend einen Makel der nicht durch die Verarbeitung entstanden ist, muß sie die Reparatur zahlen.

    Hatte Martina glaube ich schon mal erklärt – Nagelbeißertherapie heißt das dann wohl.

    Bis dann sagt Maritta

    #59371

    angelika 61
    Teilnehmer

    hallo,
    genau wie pharao geschrieben hat musst du es machen. jede woche zur kontrolle kommen lassen und eventuell etwas nachfeilen und wieder versiegeln, so findet sie auch keine ecke zum pulen oder beißen.

    liebe grüsse aus kiel

    #59362

    houston
    Teilnehmer

    Hallo Ihr Lieben,

    ich hab ne Freundin, die unbedingt Nägel haben wollte, also erst mal Schablonen gemacht ( sie wollte ums verrecken keine Tips) dann eine Woche später…..SMS ( hat sich wohl nicht getraut es direkt zu sagen) sie hätte sich die Nägel runtergemacht….und ob ich ihr neue machen könne, die alten hätten nicht gehalten….also wieder neue Schablonen drauf, heute kam sie nicht zum Auffülltermin ( ohne abzusagen). …meinte dann, naja hätte wohl keinen WErt mit ihr und GElnägeln, die hat sie sich auch wieder weggemacht, ob ich böse sei…..Die Antwort hab ich mir geschenkt, denn dazu ist mir dann doch die Zeit zuschade….

    Ist doch doof…..kanns auch gar nicht nachvollziehen…..aber was will man machen, ich persönlich hab lieber schöne Hände…

    Grüssle, Angie ( houston)

    #59365

    schnuffi
    Teilnehmer

    ich glaube, da würde ich ausflippen

    #59372

    nikita
    Mitglied

    hi, also da acryl etwas härter als gel ist… würde ich mich fürs acryl entscheiden 🙂 da hat sies einwenig schwieriger!

    glg

    #59356

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich kann ein LIED davon singen!

    habe zur Zeit auch wieder so einen Extremfall, mach seit 2 wochen tägliche Kontrolle und anscheinend wirkt es.

    Übrigens bei Nagelbeisser-Therapie wird nichts umsonst gemacht (kostet bei mir von vornherein das doppelte als eine normale Modellage) denn nur so lernen die Kunden die Finger aus dem Mund zu lassen, zu knibbeln, etc. Allerdings muß man auch selber für die Kunden da sein. Tinkturen wie Stop n´Grow oder Antibite helfen hin und wieder auch.

    die Extremen machen auch keinen Halt vor Acryl.

    …und kein eckiges French als Erstmodellage, denn damit kommen die wenigsten Nagelneulinge zurecht, die gibts erst als Belohnung!

    Liebe Grüsse aus dem Süden.

    #59360

    damaris
    Teilnehmer

    hallo ihr lieben,

    ich habe sie gestern wieder glücklich gemacht.

    ach was haben ihre augen gestrahlt, als ihre nägel wieder toll aussahen.

    ich habe ihr selbst die wahl überlassen – entfernen der alten modellagen oder “durchbeißen” und sie wieder schön richten

    jetzt kommt sie in 2 wochen schon wieder zum auffüllen. beim letzten mal hatte sie auch zwei wochen durchgehalten bis sie angefangen hat rumzubeißen.

    wahrscheinlich muss man das ganze wirklich nicht als eigenes “versagen an der arbeit” empfinden, sondern als hilfeprozess bei nagelbeißern oder extremknibblern…

    übrigens warum umsonst?

    selbst nagelreparaturen kosten etwas – in erster linie meine arbeitszeit und material und somit ist das auch nicht für die kundin umsonst.

    das gute ist jedenfalls, dass erstens – sie ist glücklich – und zweitens – ich verliere keine kundin, bzw. sie kommt sogar häufiger.

    liebe grüße

    #59357

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo Damaris,

    2 wochen sind bei Nagelbeisser zu lang, jede Woche ein Kontrolltermin und nur überfeilen und neu versiegeln.

    Liebe Grüsse aus dem süden.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.