Pediküre oder gleich "richtige" Ausbiildung

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  socki vor 10 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #9259

    manuelap
    Teilnehmer

    Hallo Mädels,
    ich will demnächst auch “an die Füße”, bin mir aber noch unschlüssig, ob ich ne Pediküeausb.(also mit Frechpermanent) oder gleich ne richtige Fußpflegeausbildung mache. Was macht Ihre in dieser Hinsicht so und wie wird es von Euren Kd. angenommen? Was macht Ihr mehr?
    Wäre für ein paar Ratschläge sehr dankbar.
    LG Manu

    #170705

    socki
    Teilnehmer

    Für Pediküre braucht man soweit ich weiß eine Ausbildung. Hier in Österreich dauter die zB 2 Semester und kostet mehrere Tausend Euro…

    Glaube nicht das man ohne Ausbildung sowas machen darf…. kann mich aber auch irren.

    Wenn Du allerdings nur die Modellage der Fußnägel anstrebst, bruauchst Du glaube ich keine Extra Ausbildung. Doch wenn ich mir die Zehennägel machel lassen würde, hätte ich persönlich auch gleich eine Fußpflege mit, mit schneiden und Hornhaut entfernen usw. Die schönsten Nägel bringen nichts wenn der Fuß nicht gepflegt ist 😉

    LG

    #170704

    tusnelda_zackig
    Mitglied

    Also ich würde an Deiner Stelle gleich eine richtige Ausbildung machen. So kannst Du das kompl. Packet anbieten, denn nicht jeder kommt mit gepflegten Füssen zum Fussfrench.

    Ich sage bei Fussfrenchkunden immer das erst eine Fusspflege gemacht wird und dann einen Tag später das Fussfrench. So bin ich sicher das die Nägel optimal für das French vorbereitet sind und das “Paket gut aussieht”.

    Liebe Grüße Andrea

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.