Pilz oder Spaltnagel?

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  klagisneu vor 10 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #12064

    klagisneu
    Teilnehmer

    Hallo, ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen!

    Wie auf dem Foto hoffentlich zu erkennen ist, bin ich der Meinung, dass es sich bei diesem Nagel um einen Spaltnagel handelt. Jedoch bin ich mir nicht ganz sicher, ob es nicht doch ein Pilz ist. Der Spalt bildet sich immer wieder nach, wächst nicht raus. Die Farbe des Nagels ist am Spalt eher weiß, außen herum jedoch gelblich, jedoch nicht grün, schwarz oder blau. Der Spalt in der Mitte ist zwar momentan noch zu, war jedoch vorher schon offen (ca. 2 mm), da hat sich einfach der Nagel in der Mitte gelöst.

    Wie bekommt man hier wieder einen normalen Nagel? Wächst sich das irgendwann raus oder muss man damit leben? Ist es wirklich ein Spaltnagel oder doch ein Pilz? Wie kann man einen Spaltnagel behandeln? Welche Mittel gibt es gegen Nagelpilz (frei verkäuflich)?

    Bitte dringend um Antworten und schon mal vielen Dank für Eure Hilfe.

    [IMG]http://www.handymegaguenstig.com/fotos/PICT0002.JPG[/IMG]

    #215045

    michags1
    Teilnehmer

    Ich würde Dir wirklich raten mal zum Arzt zu gehen um eine Kultur anlegen zu lassen.
    Dann kannst du immer noch selber behandeln.
    Aber gut sieht der wirklich nicht aus.
    Von einem Spalt kann ich auf dem Bild nicht viel erkennen.
    Kratz doch mal vorne am Nagel. Bröselt dort was ab?

    lg micha

    #215048

    klagisneu
    Teilnehmer

    Hallo, danke für die schnelle Antwort. Also es lässt sich nichts abkratzen, ist nichts bröselig. Der Spalt ist inzwischen wieder zugewachsen, jetzt momentan ist nur ein kleiner Riss zu sehen, der jedoch noch nicht offen ist. Man könnte den Nagel jedoch in der Mitte anheben, dann ist deutlich zu sehen, dass der Riss wieder da ist und sich auch immer wieder nachbildet. Er wächst sich nicht raus.

    Was hältst Du von dem Pilzmittel “Nagel Batrafen Lösung”? Ist frei verkäuflich für ca. 20 Euro (3 g). Denn ich habe leider keine Zeit, mich 2 Stunden ins Wartezimmer zu setzen. Und wenn ich die 10 Euro Praxisgebühr (vor allem 14 Tage vorm neuen Quartal ) noch rechne und dann danach eh ein Pilzmittel kaufen muss, kann ich mir zumindest die 10 Euro und die 2 Stunden Wartezeit ersparen.

    #215046

    michags1
    Teilnehmer

    Also ich bin jetzt auch noch nicht der mega Experte. Ich befinde mich noch in der Ausbildung zur med. Fußpflege.
    Was ist denn mit dem Nagel passiert? Hast du den Zehen gequetscht oder sowas?
    Also wenn sich der Nagel nicht bröselt dürfte es eigentlich kein Pilz sein. Aber um sicher zu gehen würde ich wirklich zum Arzt gehen. Bevor die anderen auch noch befallen werden.
    Ich denke in dem Stadium (voraussgesetzt es wäre ein Pilz) hilft nur noch kompletten Nagel entfernen.

    Beim Spaltnagel könntest Du ihn mit Nagelgel für einen gewissen zeitraum vor Keimen schützen.

    Aber wie gesagt, klär es lieber ab. Ferndiagnosen sind so ne Sache.

    lg Micha

    #215047

    fridoline
    Teilnehmer

    Hallo!
    Also, ich bin Fußpflegerin und darf zwar keine Diagnosen stellen, aber ich würde sagen, daß das ein Pilznagel ist. Der Nagel ist an der Oberfläche zwar noch fest und intakt, so wie es aussieht. Aber in der Tiefe würde er bestimmt bröselig werden. Wirklich feststellen um was für einen Pilz es sich handelt kann aber nur ein Arzt indem er eine Probe nimmt.
    Nagelpilze sind suuuuper hartnäckig und man muß mit ungeheurer Ausdauer daran arbeiten. Es kann Jahre dauern. Aber keine Panik- es ist noch niemand wegen einem Nagelpilz gestorben – eher mit ihm….
    Es gibt allerlei Sachen die man kaufen kann – aber was wirklich hilft… Man muß halt auch wissen gegen welche Art von Pilz man kämpft, daher die Nagel-probe.
    Und daher, daß der Pilz schon fast die Nagel-Matrix erreicht hat, wird es lange dauern ihn wieder los zu werden. Mit Teebaumöl oder so wird da nicht mehr viel zu machen sein.
    Besuche den Arzt und dann eine Fußpflegerin oder Podologin, die werden weiterhin helfen und dann ist im kommenden Jahr der Zeh (mit regelmäßigen Besuchen) wohl wieder schön.

    Es grüßt Fridoline

    #215044

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    ich hab mit Fußpflege nix am Hut – außer, dass ich die Frenchmodellagen auf die Zehennägel machen. ..a ber auf diesen Zeh würde ich definitiv keine Modellage machen. .. es sieht aus, als würde sich dass gelbliche in Richtung Nagelhaut bewegen. .. für mich wäre das ein Anhalt für einen evtl. Pilzbefall – deshalb ab zum Arzt.

    #215049

    klagisneu
    Teilnehmer

    Hallo, vielen Dank an alle für Eure Antworten. Dann wird mir wohl nix anderes übrig bleiben, als doch einen Arzt aufzusuchen. Hatte schon gehofft, es würde sich mit einem Pilzmittel ohne Arztbesuch beheben lassen, falls es wirklich ein Pilz ist. Trotzdem Danke für Eure Tipps.

    Lg Gisela

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.