Plötzlich alles Bläschen auf dem Nagel?

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  lilliefee vor 10 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #9134

    chrissi2
    Teilnehmer

    Hi,

    ich weiss nicht, was das ist.
    Anfangs nur beim Haftgel, es wird ja sehr dünn aufgetragen.
    Da dachte ich, es sind Pinselspuren.
    Das Gel im Topf ist klar.
    Auf dem Nagel kleinste Luftbläschen.

    Heute aber auch beim Aufbaugel.
    Verstehe das nicht.
    Wenn ich das Gel aus dem Topf nehme, Pinsel wie eine Schaufel und den “Rest” ablaufen lasse, sehe ich schon kleinste Bläschen in diesem Strang.

    Kann das vom Pinsel kommen?
    Er sieht ein wenig “angeknabbert” aus, weiss nicht, ob es daran liegt.
    Oder entnehme ich das Gel falsch?
    Besser am Topfrand abstreichen?

    LG Chrissi

    #168722

    mariella37
    Teilnehmer

    Huhu Chrissi,

    könnte es sein das Du – aus welchem Grund auch immer – im Gel gerührt hast?

    Wenn man das Gel mit einem Stäbchen oder sonstigem zu heftig umrührt können sich Luftbläschen im Gel bilden die dann leider auch auf dem Nagel ” landen “.

    Mir ist das ganz am Anfang meiner Nagelkarriere immer dann passiert wenn ich Farbgel umgerührt habe ( der Pigmente wegen die sich im Boden des Geltöpfchens gesammelt haben ).

    Die Bläschen auf dem Nagel kannst du mit der spitzen Seite des Stäbchens ” aufpicken “

    Lieben Gruß Mariella

    #168718

    damaris
    Teilnehmer

    Stell das Gel auf die Heizung!

    Durch die Wärme wird es dünnflüssiger und die Luft kann aufsteigen. Gib dem allen ein paar Stunden Zeit….vielleicht über Nacht.

    Wenn das nichts hilft, dann probier mal einen anderen Pinsel beim Auftragen (macht aber nur Sinn, wenn die Luft erst ins Gel kommt beim Auftragen und nicht schon im Töpfchen ist)

    Damaris

    #168719

    chrissi2
    Teilnehmer

    Danke,

    mit der Heizung kann ich ausprobieren, aber im Gel selber ist keine Luft, habe auch nicht umgerührt.
    Es muss am Pinsel liegen.
    Wenn das Gel über diesen….wie soll ich sagen…..ausgefranselt aussehenden Rand abläuft, gibt es vielleicht diese Lufteinschlüsse.
    Beim Auftragen das selbe….die Haare ziehen Luft mit?

    So, wie wenn ihr Wasser über gespreizte Finger laufen lasst….es wird versprudelt.
    Oder das Gel hat sich verändert….ist 6 Monate alt….dann aber alle drei…

    Wie lange hält ein Pinsel?
    Gibt es Quailtätsunterschiede?
    Meiner ist aus dem Starterset…..

    LG Chrissi

    Ach ja……wie entnehmt ihr das Gel aus dem Topf?
    Auch frei ablaufen lassen oder am Topfrand abstreichen?

    #168723

    lilliefee
    Teilnehmer

    Hallo!

    Habe genau das selbe Problem: Klitzekleine Luftbläschen auf dem Aufbau. Habe auch gedacht, dass es evtl. am Pinsel liegen könnte, da das Gel komplett klar und dem Augenschein nach “luftfrei” ist. Habe dann von einem Echthaarpinsel zu einem Silikonpinsel gewechselt. Aber trotzdem bleibt das Problem bestehen ;-(

    Kann mir jemand helfen? BITTE!

    Liebe Grüße,

    Lillie-Fee

    #168721

    hexenfluch
    Teilnehmer

    Guckt mal unter pinsel reinigen, ich glaube, da stand auch was von “entlüften”. Ha ha ha, entlüften…wie sich das anhört.

    #168720

    chrissi2
    Teilnehmer

    Hi,

    also, es lag wirklich an meinem Pinsel und irgendwelchen alten Gelresten dran.
    Habe ihn ( mal wieder ) gereinigt und jetzt klappt es.

    LG
    Chrissi

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.