Popits – neue L&P Modellagetechnik

Dieses Thema enthält 14 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  summersun vor 10 Jahre.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #9776

    Nora
    Keymaster

    Hi,

    ich war erst kürzlich auf einer Neueröffnung/Workshop mit vielen Demos, die vorgeführt wurden.

    Unter anderem auch die Popits die CND jetzt neu auf dem Markt hat.

    Ist supereinfach Acryl zu “modellieren” und das Ergebnis ist auch toll wenn man es richtig macht.

    Natürlich gibts die erst wenn man seine Grundausbildung mit L&P gemacht hat und bereits mit dem Pinsel modellieren kann.

    Hier eine kurze Erklärung zu den Popits:

    1.Naturnagelvorbereitung
    2.Tip anbringen (French oder nach belieben)+Primer auf den NN
    3. den Popits (sieht eingentlich aus wie ein Cleartip ist eine Modellageform) mit L&P auffüllen und auf den Nagel pressen etwas fester als bei der Tipanbringung.
    Nach kurzer Zeit, wenn das Produkt gehärtet ist den Popits entfernen und fertig ist die Modellage.

    Kennt ihr das schon

    #179345

    lady blossom
    Teilnehmer

    wenn es das ist? Ys Nais Producto único en uñas acrílicas

    oder es gibt auch noch eine Technik, bei der man in so einen Tip die komplette Nail-Art mit einbaut.

    LG

    Andrea

    #179340

    florian
    Teilnehmer

    Wenn das so gemacht wird wie in dem Video, wie bekommt man denn da einen Aufbau hin?

    LG

    #179343

    fnecke
    Teilnehmer

    das ist hart, bin sprachlos, da werden wir ja dann bald überflüßig

    #179346

    sugarhazle
    Moderator

    Na ich bin auch gespannt wie’n Flitzebogen.
    Wenn es das nicht überall für alle zu kaufen gibt und es sich bewährt, stell ich mir eine Erleichterung und Zeitersparnis vor.

    Halt uns bloß auf dem Laufenden, Nora.

    #179344

    female
    Teilnehmer

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Nägel so stabil wie “modellierte” Nägel sind…
    Der Aufbau ist nicht wirklich vorhanden und die Nägel wirken wirklich sehr sehr dünn (rot) oder täusch ich mich da? Für die Länge…

    Hoffentlich is das ein Schuss in den Ofen

    LG
    Anja

    #179349

    summersun
    Mitglied

    Das wär ja der Hammer, wenn das was taugt. Ich würde sofort einsteigen und damit arbeiten. Aber für mich sieht es auch sehr dünn aus.

    #179338

    Nora
    Keymaster

    Hi,

    das sind solche Popits – Formen wie von Andrea eingestellt.

    Allerdings werden die bei uns für Tip Overlay verwendet und sparen eine Menge Zeit ein.
    Der Aufbau ist vorhanden, da die Formen ja dafür gearbeitet wurden und nicht wie in dem Video sehr spärlich.
    Auch werden keine Verlängerungen wie in dem Video vorgeschlagen.

    Ich werde die Tage Fotos von den Demos hochladen.

    Ich fands sehr gut und ein pures Sculpting wird dadurch nicht ersetzt, ist eben eine gute Alternative welche man in sein Programm mit aufnehmen kann.

    Man kann nicht durch ein Popits einen Nageldesigner ersetzen, da man einiges mehr über die Materie wissen muss.

    #179350

    summersun
    Mitglied

    Ach über dem angesetzten Tip… somit ist dies dann nur für die Neuanlage geeignet – nicht zum Auffüllen.

    Ab ca wann und wo kann man diese netten Teilchen denn dann kaufen?

    #179339

    Nora
    Keymaster

    @summersun 303730 wrote:

    Ach über dem angesetzten Tip… somit ist dies dann nur für die Neuanlage geeignet – nicht zum Auffüllen.

    Ab ca wann und wo kann man diese netten Teilchen denn dann kaufen?

    Man kann damit auffüllen, hatte ich extra gefragt, dann werden die Popits nur soweit gefüllt wie notwendig.

    Ab wann es die in Deutschland gibt weiss ich nicht, müsstet ihr Euch bei Euren Firmen erkundigen.

    In Großbritannien wird es von CND vertrieben.

    #179347

    teschenny
    Teilnehmer

    Hallo,

    also ich kann mir nicht vorstellen dass das richtig funktioniert. Denn es gibt doch viele verschiedene nagelformen. Da müsste mann ja schon wirklich genau die form der pophits haben damit das acryl nicht irgendwo in den rand läuft bzw auf der haut liegt, zb bei tulpennägel die unten schmaler sind und zur spitze breiter werden. Auch kann ich mir nicht vorstellen das das acryl so besonders hält, denn wenn es schon ein paar sekunden angetrocknet ist bevor man es auf den nagel drückt kann es sich doch nicht richtig mit dem naturnagel verbinden. Und wenn man es so feste auf den nagel drücken muss, quielt es nicht an den ränder raus? Also sieht ja mal ganz einfach und toll aus, aber ob das ganze so wirklich gut hält? Mhmm naja wir werden sehen ob sich das system durchsetzt….

    LG Jenny

    #179348

    donna69
    Teilnehmer

    Hallo,

    da kommen wirklich viele Fragen auf, zur dieser Technik. hmmmmmm?
    ich warte gerne Nora auf deine Demos. möchte mir das auf jeden fall anschauen.
    Das Video von You Tube, hatte ich schon vor einiger Zeit gesehen und war, genau wie viele andere einfach nur bafffffffffffff.

    LG Donna69

    #179351

    summersun
    Mitglied

    @nora: Schade – ich arbeite ja bisher nur noch mit Gel – lediglich bei Nailart mit Acryl… deswegen werde ich es wohl als Letzte mitbekommen, wenn es soweit ist und hier in D erhältlich ist.

    Weiß jemand von den hier ansässigen Acrylanwendern vielleicht schon mehr? Dieses Thema bzw. diese Arbeitsmethode interessiert mich so sehr und ich will sie auf jeden Fall aufnehmen.

    #179341

    florian
    Teilnehmer

    Danke für die eingestellten Bilder Nora.
    Was ich aber bei dieser Technik schwer finde, den Aufbau an den richtigern Punkt zu bringen. Oder wird der Popit nach dem Tip aufkleben der Nagellänge durch cuttern angepaßt?

    LG Kerstin

    #179342

    florian
    Teilnehmer

    Ist das System schon irgendwo im Angebot mit oder ohne Schulung?
    Habe unter CND.dnichts gefunden.
    Auch google bringt mir nix.

    LG

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.