Preis für jegliche modellageentfernung

Dieses Thema enthält 19 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  hexenfluch vor 11 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #7566

    alka87
    Teilnehmer

    hab zu dem thema bei der suchfunktionn nichts gefunden…
    Also meine frage: Was für Preise habt ihr für Modellageentfernung eurer Kunden? Stelle nämlich grade meine Preisliste zusammen und habe nur bei dem thema keine Ahnung….

    #146515

    mimikrueme
    Teilnehmer

    ich verlange 10, –

    wird aber äusserst selten verlangt.

    #146522

    alka87
    Teilnehmer

    ich hoffe doch dass es selten verlangt wird 😉
    Da ist ja feilen feilen feilen angesagt….

    #146523

    alka87
    Teilnehmer

    ich glaub aber manche leute sind schon so weit dass sie sich diese 10-20 € lieber sparen und die modellage so abreissen oder sonst was. Von wegen: Zum dran machen kann ich ja bezahlen, aber zum abmachen ist mir das geld zu schade, vor allem wenn ich es selber “entfernen” kann…. Aber das danach die NN im Ar*** sind ist den meisten nicht bewusst.

    #146530

    hexenfluch
    Teilnehmer

    Ich hatte es erst einmal und habe gar nichts dafür genommen

    #146531

    hexenfluch
    Teilnehmer

    Muß aber dabei sagen, das ich sie mit Aceton abgelöst habe

    #146520

    kaju
    Teilnehmer

    Bei diesem Thema bin ich auch immer sehr hin-und hergerissen.Es ist Arbeit, so eine Modellage zu entfernen, aber wenn ich im Preis zu hoch gehe, sparen sich die Leutz das gerne, machen selber ab und dann heißt es:”Siehst du diese Nägel? Die künstlichen haben meine Nägel total ruiniert.”
    Ich denke aber 10 Euro sind okay.

    #146524

    alka87
    Teilnehmer

    der gleichen meinung bin ich auch. deshalb frag ich hier ja lieber nach…
    Einerseits hab ich mir ja auch gedacht ob ich das nicht als service anbieten soll. aber dann feil ich hier wie blöde für lau? da hab ich irgendwie keine lust zu: eben, es ist arbeit! aber 10 € würd ich auch als kunde akzeptieren.

    #146516

    mimikrueme
    Teilnehmer

    ich weise darauf schon beim ersten Gespräch hin… so unter dem Motto:” Bitte nicht allein entfernen, weil…” Dann zähle ich auf, warum nicht und was sie sich damit antun und wie lang es dauert bis der NN rausgewachsen ist.

    Nun ich hatte es jetzt 2x beide Male aus beruflichen Gründen. Und beide meinten der Preis wäre voll ok, bevor sie danach Schmerzen haben, weil der Nagel ruiniert ist.

    #146525

    alka87
    Teilnehmer

    Ja ja, das werd ich meinen kunden auch so weitergeben, aus erfahrung! Bin grad umgezogen und beim farbeimer aufreißen und bei vielen anderen sachen sind mir die ganzen nägeln abgeknackt. Nun sehen meine NN darunter aus das glaubt ihr gar nicht….

    #146510

    esther
    Teilnehmer

    Ich nehme 15€, ist schon einiges an arbeit.
    Mußte es in 2 Jahren 2x machen!

    #146526

    alka87
    Teilnehmer

    ich bin ja am grübeln ob ich 10 oder 15 € nehmen soll…….

    #146521

    kaju
    Teilnehmer

    @mimikrueme 217836 wrote:

    ich weise darauf schon beim ersten Gespräch hin… so unter dem Motto:” Bitte nicht allein entfernen, weil…” Dann zähle ich auf, warum nicht und was sie sich damit antun und wie lang es dauert bis der NN rausgewachsen ist.

    Nun ich hatte es jetzt 2x beide Male aus beruflichen Gründen. Und beide meinten der Preis wäre voll ok, bevor sie danach Schmerzen haben, weil der Nagel ruiniert ist.

    Hinweisen tue ich meine Kunden da auch drauf, habe aber schon 2 mal erlebt, das der Schuss trotzdem nach hinten losgegangen ist.Und dann kam mir eben noch zu Ohren, das die Kunstnägel ja den Nagel total ruinieren.In einem kleinen Dorf ist das schon ganz schön ärgerlich.
    Aber ich setze trotzdem weiter auf Aufklärung und bleibe bei den 10 Euro…..
    LG Katja

    #146527

    alka87
    Teilnehmer

    ich persönlich finde 15 € für das dumm und duselig feilen gerechtfertigt. denke nur das die kunden 15 € für zu viel empfinden und es alleine “entfernen

    #146517

    mimikrueme
    Teilnehmer

    @kaju 217859 wrote:

    Hinweisen tue ich meine Kunden da auch drauf, habe aber schon 2 mal erlebt, das der Schuss trotzdem nach hinten losgegangen ist.Und dann kam mir eben noch zu Ohren, das die Kunstnägel ja den Nagel total ruinieren.In einem kleinen Dorf ist das schon ganz schön ärgerlich.
    Aber ich setze trotzdem weiter auf Aufklärung und bleibe bei den 10 Euro…..
    LG Katja

    nun eine Möglichkeit ist es einen Flyer zu erstellen. So hab ich es gemacht, den Flyer bekommt JEDE Neukundin mit, egal ob sie ne Neuanlage oder ein Refill bei mir bekommt.

    Darauf ist alles nachzulesen, was sie beachten sollte, vor allem auch, was sind eigentlich die Unterschiede, was ist ein “Refill” wo alle von reden, was ist acryl, Seide, gel, fieberglassytem und die Erklärung warum man nicht allein abreissen sollte. Habe mir einige Bilder besorgt, wie es aussieht wenn es abgefeilt ist und wie es abgerissen aussieht.

    Die Kunden mögen die Flyer, weil ich so auch mit Vorurteilen auffräume, wie Acryl und Gel ist Schädlich und weil sie endlich mal verstehen, wovon die Nageldesigner aber auch die Kunden reden.

    Und weil ich sie vor Schmerzen nochmal SCHRIFTLICH warne.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.