Preise für Freunde?

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  nagelhexe vor 11 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #1271

    tiffy
    Mitglied

    Huhu hab mal ne Frage und zwar wieviel ihr von freunden oder Bekannten nehmt, klar wollen die es natürlich günstiger haben als andere…habe bis jetzt 45€für eine erstanlage genommen… von freunden nehme ich 35€…wie sieht das bei euch aus?

    #58965

    fnecke
    Teilnehmer

    Also ich nehm von meiner besten Freundin nichts eben so wie Familie. Von meinen Bekannten nehm ich ganz normal 20 € aber ohne Spritkosten die fallen da dann weg.

    #58971

    dany
    Teilnehmer

    Normalerweise sollte man keine Unterschiede machen, da Du ja die gleiche Zeit, Arbeit und material verbrauchst wie bei normalen Kunden auch, aber naja….ich bin auch zu gutmütig und verlange paar Euro weniger!;)

    #58962

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo,

    wie bereits geschrieben wurde, Freunde und Bekannte sind genau so Kunden wie jeder anderer, die Arbeit und das Material bleibt das gleiche, also gibt es nur Rabatt wenn ich die als Übungsmodell benützen kann, dann gibts aber keine Sonderwünsche, sondern probiere das aus was ich vorhatte.

    Liebe Grüsse aus dem süden.

    #58968

    connym.
    Teilnehmer

    Ja ja das mit der Gutmütigkeit ist so eine Sache. Das Wort wurde quasi von mir erfunden, höhö. Martina hat eigentlich recht. Ich würde aber von der Situation her unterscheiden. Damit meine ich,
    wenn ich zB. einer Freundin die Nägel für ihre Hochzeit machen dürfte, würde ich nix verlangen. Für “normale Modelagen” gerade mal den Materialaufwand (für richtig gute Freundinen).
    Ich weiss auch nicht so recht. Vielleicht einfach mal nach Gefühl entscheiden oder?
    Ciaui deine Conny

    #58966

    fnecke
    Teilnehmer

    Ja so mach ichs auch nach Gefühl entscheiden

    #58972

    tiffy
    Mitglied

    aber das problem bei dem gefühl ist dann leider immer, wenn man dann unterschiedliche preise hat..und dann will die eine das auch so günstig wie die andere und ich steck in nder zwickmühle:-(

    #58967

    fnecke
    Teilnehmer

    Ja da musst du dir dann halt die Grenzen ziehen oder sagen sie sollen bahaupten sie haben mehr gezahlt.

    #58970

    kelike
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich schliesse mich Martina an – gleiche Preise für alle ausser für Modelle…

    Ich könnte und möchte nicht dass alle unterschiedliche Preise haben oder für mich lügen müssen…

    Es bezahlen alle gleich, dann kann keiner Streiten und keiner fühlt sich vernachlässigt…

    #58963

    schnuffi
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich nehme bei allen die selben Preise.

    Liebe Grüße
    schnuffi

    #58973

    nagelhexe
    Teilnehmer

    Hay Bist Ja Doch Noch On Stffi

    #58964

    nailswomen
    Mitglied

    Hi,

    ist nicht so einfach jeder sieht es eben anders, ich persönlich finde man kann schon unterschiede machen.
    Für meine Beste Freundin nehme ich bloss 10 Euro für refil.
    Das ist für mich aber dann auch ok.

    LG Shabi

    #58969

    lili82
    Teilnehmer

    Ich habe ja sonst folgende Preise:

    40 € Neuset
    20 € Auffüllen nach 2 Wochen (und dann jede weitere vergangene Woche 5 € mehr), French weiß 5€, farbig 6€, glitzer 7€.

    Meine allerbeste Freundin hat das Neuset inkl. French weiß für 20 € bekommen und zahlt auch 20 € fürs Auffüllen, egal wie lange her.

    Meiner Mama hab ich die Nägel immer umsonst gemacht, aber da ich Studentin bin wollte sie das nach kurzer Zeit nicht mehr und hat verlangt, dass ich ihr ihr eigenes Material besorge, was sie gezahlt hat. Jetzt mache ich dir das dann mit ihren Sachen, natürlich umsonst.

    Ich hab jetzt ein problem mit meinen 2 Cousinen, die Schwestern sind. Mit der einen habe ich super Kontakt und die kommt auch immer schön regelmäßig zum Auffüllen. Ich hab ihr damals gesagt für sie kostet das Auffüllen mit French 25 €, egal wie lange es her ist. Da sie dann immer irgendwelche Extrawünsche hat was Nailart angeht zahlt sie da auch nochmal drauf, je nachdem was ich gemacht habe und wie lange es gedauert hat.
    Ihre ältere Schwester habe ich bisher EINMAL IN MEINEM GANZEN LEBEN gesehen und sie will nun auch, dass ich ihr für den Sommer die Nägel mache.
    Erstens will sie das nur für den Sommer, bleibt also nicht meine Kundin, und zweitens hat sie für mich im Leben auch noch nie was gemacht, sie ist also wie eine Fremde für mich, auch wenns ne cousine ist.
    Und nun will sie den gleichen Preis wie ihre Schwester zahlen. Und das sehe ich nicht ein. Ich hab dann freundlich aber bestimmt gesagt, dass ich das nur unter ganz engen Voraussetzungen billiger mache, die sie nicht erfüllt. Und nun ist sie am Überlegen, ob sie es bei mir machen soll oder woanders (wo es noch teurer ist).
    Ich meine, wenn sie tatsächlich kommt, freue ich mich natürlich, weil das ja auch ne schöne Summe Geld ist (auch wenn sie nicht mehr zum Auffüllen kommt). Aber andererseits lasse ich mir von meinen Kunden nicht die Preise selbst bestimmen. Ich habe ihr auch gesagt, dass sie das French umsonst bekommt.
    Ob sie nun will oder nicht, ist dann ihre Sache und mir dann im Endeffekt auch egal.

    Grundsätzlich finde ich es schon in Ordnung, mal nen Rabatt zu geben, vor allem Freunden und Familie. Aber dann bei Stammkunden ab und zu auch mal, wenn sie nett, sympathisch sind und auch wirklich regelmäßig kommen. Jeder freut sich über eine Kleinigkeit, auch wenns nur 5 € Rabatt sind.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.