Preiserhöhung wegen 19% MwSt – HILFE benötigt!

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  _madlen_ vor 11 Jahre.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #2871

    pretty in pink
    Mitglied

    Hallo ihr lieben,

    ich möchte mal eine Frage an alle gewerblichen (alle nicht gewerblichen bitte nicht böse sein, ok? ) Nageldesignerinnen stellen:

    Erhöht ihr eure Preise wegen der kommenden 19% MwSt?
    Wenn ja um wieviel? und bietet ihr den Kundinnen dann zB eine Bonuskarte an?
    Ich bin etwas ratlos, da in meinem Umfeld so viele Nagelstudios mit “Dumpingpreise” an der Tagesordnung sind.
    Meine Kosten im Materialkauf steigen aber und ich will bei meinen Kundinnen kein Minderwertiges Zeug verarbeiten, denn dann geht der Schuß nach hinten los.
    Also was tun?

    Bitte, bitte inspiriert mich!

    Ich danke euch bereits jetzt für eure Vorschläge
    pretty in pink

    #84492

    _madlen_
    Mitglied

    ich erhöhe meine Preise nicht….
    ich gucke erst mal wie es läuft, wie ich mit meinen bisherigen preisen zurecht komme und werde dann sehen….
    Aber du solltest schon kein Verlustgeschäft machen….
    Mußt du sehen….

    #84490

    jaeaesz83
    Teilnehmer

    Hallo,
    hab nicht vor meine Preise zu erhöhen.Erst mal sehen, wie´s nach der Erhöhung läuft….Solang ich keine Verluste mach ist das denk ich vertretbar und die Kunden freuen sich(hoffe ich…)

    LG

    #84488

    pretty in pink
    Mitglied

    Ja, da hast du recht… Nur so weit war ich auch schon…
    Ich meine macht ihr irgendwelche Preiserhöhungen + Aktionen (Bonushefte) zur Kundenbindung?
    Bin hin und her gerissen, denn meine Gewinnspanne schmälert sich, da ja bereits jetzt schon einige Firmen ihre Preise erhöht haben und ab Januar zahle ich dann nochmal 3% mehr MwST. Das nervt.

    LG
    pretty in pink

    #84491

    jaeaesz83
    Teilnehmer

    Wie gesagt, ich warte erst mal ab.Was die Kundenbindung angeht, Bonuskarten hab ich schon….;)

    LG

    #84493

    _madlen_
    Mitglied

    Ich mache es wie die großen Firmen wie auch andere Geschäfte laufen am markt…
    Hört sich vielleicht fieß an…
    aber so ist das geschäfft leider und jeder will überleben…
    Ich arbeite mit den sogenannten versteckten Preisen…
    Neuheiten etc. werden erhöht…
    Und man kann mit sogenannte Produkte des Monats werben….
    Produkte des Monats heißt aber nicht das es billiger ist… denken viele aber und kaufen dadurch mehr…;) Aber alte gängige Sachen preise ich nicht neu und teurer aus….
    Bin der Meinung ausprobieren und weiter sehen…

    #84489

    pretty in pink
    Mitglied

    Ich bin immer so ungeduldig….
    Mal ganz davon abgesehen, das ich das schon seit Wochen mit mir rumschleppe – kann man doch verstehen, denn das ist mein Hauptjob und ich lebe davon. Angst kommt in mir hoch…. nein Scherz beiseite, ich mach mir halt Gedanken.

    Danke schon mal für eure Antworten
    LG
    pretty in pink

    #84494

    _madlen_
    Mitglied

    Ich mach as auch hauptberuflich und lebe mehr als gut davon… (leite 3 Studios)
    sicher will ich das das auch so bleibt….;)

    #84487

    csilla
    Teilnehmer

    Ich erhöhe meine Preise um 1 Euro!Meine Kundinnen wissen schon Bescheid!1 Euro tut nicht so weh!Wer Zufrieden ist bei mir, wird nicht wegen 1 Euro erhöhung wegbleiben!Bin immer noch sehr Günstig!

    #84486

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    ich werde um 2 € erhöhen für Auffüllen, Neuanlage und Verstärkung. Dafür werde ich aber ein Bonussystem einführen beim 7. Besuch gibt es 5 € Rabatt.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.