preiserhöhung wie anstellen? !

Dieses Thema enthält 26 Antworten und 15 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  bellajo vor 4 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)
  • Autor
    Beiträge
  • #38422

    aysila
    Teilnehmer

    hallöööchen brauche nun auchmal eure meinung zu dem thema…

    ich möchte meine preise anheben. durch meinen umzug etc hab ich das erstmal schleifen lassen.. traue mich aber auch nicht wirklich…

    hier sind die preise ja wirklich niedrig, dadurch auch dass hier sehr viel angebot herrscht…

    meine preise gestalten sich so: http://www.creartnails.de/preise/

    nun dachte ich an eine kleine preiserhöhung erstmal auch um nicht abzuschrecken.. mit jeweils 3, -€ refill und neuanlage…

    hatte dieses jahr mehrere gute schulungen u.a onestroke. perfektion gel u. acryl. meine bilder könnt ihr wenn ihr lust habt auch in der galerie durchsehen…

    würde mich freuen wenn ihr ideen habt und eure meinungen ob 3 euro zuviel /zuwenig erscheint…

    lg Gülhanim (Aysila)

    #565502

    bellajo
    Teilnehmer

    Für die Arbeit bzw Qualität könntest du eigentlich das doppelte nehmen….:|. Bei uns in Ö Gibts gottseidank noch nicht dieses Extreme preisdumping, ich nehme 62 für neuset und refill ab 35€ weißes french und Kl. Nailart an einem Finger inkl. Alles andere ist Aufpreis.

    #565484

    aysila
    Teilnehmer

    danke bellajo..schön dass es bei euch noch nicht so heftig ist… omg hier könnte man nicht mal mehr abzählen wieviele “nagelstudios” es gibt… zumal dazuuuuuuuu sehr viele privat sind 😉

    ich hebe mich mit meinen arbeiten klar davon ab, meine mädels finden mich durch empfehlung oder durch die hp-bilder die Ihnen zusagen……auch mit den leistungen die ich anbiete…

    aber sorgen macht mann sich ja dennoch, das geld sitzt nicht locker daher ist es manchen egal wie die nägel aussehen und lassen sich eben mal 15 euro nägel verpassen… obs nun in der küche gemacht worden ist, wär ja egal oder nur 3 tage richtig halten… hauptsache nägel…

    wie “schlimm” (für mich natürlich SUUUUPER) ist denn ne aussage: ich habe zum erstenmal superschöne nägel von dir bekommen, die sogar länger wie 1 woche hielten! (kam nach 4 wochen zum normalen refill)

    #565496

    djenail
    Teilnehmer

    Hallo, ich werde ab 1. Januar auch meine Preise anheben, ich habe mit dem Computer eine neue Preisliste ausgedruckt und sie dann auf meine Armablage geklebt. Dick und fett noch mehrmals “neu” mit rot draufgeschrieben, dass es auch jedem ins Auge fällt. So muss ich es nicht jedem extra erzählen und keiner erlebt eine Überraschung im Januar:|. Manche lesen es kommentarlos manche reden mit mir darüber, es regt auf jeden Fall zu Gesprächen an.
    Gruss Doris und noch einen schönen Nikolaustag

    #565479

    saphira98
    Teilnehmer

    Wie hoch sind denn die Preise des teuersten und der mittleren Nagelstudios in deiner Nähe?

    #565500

    weewee
    Mitglied

    Also ich finde, dass du ohne Probleme 3€ mehr nehmen kannst (meiner Meinung nach sogar noch mehr). Das ist ja selbst mit Preiserhöhung günstig.

    Ich würde nicht auf die anderen schauen – du musst mit deinem Geld auskommen und mit deinem Können brauchst du doch auch keine Angst haben, dass sich jemand “rückentwickeln” will. Letztlich setzt sich Qualität immer durch.
    Außerdem wissen die Kunden doch auch, dass Dinge wie Strom teurer werden und du somit irgendwann erhöhen musst. Ich denke die meisten werden damit kaum Probleme haben.

    #565485

    aysila
    Teilnehmer

    danke euch 🙂

    also genau weiiss ich das nicht aber so vom hörensagen denke ich mal zwischen.. 15- 50 € bunt gemischt… da bewege ich mich so mittendrin ca.. mit 35, -€ neuanlage…

    #565503

    bellajo
    Teilnehmer

    Ich finde, du solltest auf jeden fall bei den teureren dabei sein, deine Arbeit ist das allemal Wert. Leider kannst du das nicht auf einmal machen, das wäre ein zu großer Sprung. Aber sag mal, wie sieht denn deine Kundschaft aus vom Geldbeutel her? Alles quer Beet, eher Muttis oder Geschäftsfrauen, etc…ich habe mal einen sehr interessanten Vortrag gehört, indem es darum ging, wie man die Kunden bekommt, die man selber möchte. Eine Aussage war, das bei entsprechend gehobenen Preisen eben die Leute kommen, die sich ” dich” auch leisten können, diese würden nicht kommen, wenn es ihnen zu billig erscheint. Da ist sicher was dran, allerdings müßte diese Klientel auch vorhanden sein, und das ist ja auch nicht überall der fall.

    #565501

    ichich
    Teilnehmer

    Himmel bist Du günstig!
    Deine Nägel sind gut und Du kannst mehr nehmen.
    Für 35, -€ darfst Du nicht länger als eine Stunde brauchen, sonst rechnet es sich nicht.

    #565495

    pumanails
    Teilnehmer

    du arbeitest sehr schön und kannst auf jeden fall mehr nehmen 🙂

    #565486

    aysila
    Teilnehmer

    eiii das ist ja sehr lieb von euch 🙂 dankeschön freut mich sehr dass euch meine arbeiten gefallen…
    am anfang hatte ich mich eben auf diese preise befestigt nun ist das ne ewigkeit her und ich sollte erhöhen…
    meine kundinnen sind quer beet… sehr viele “schüler bzw auszubildende”
    aber dann z.b auch ne Lehrerin, Arzthelferinnen, normalverdiener würde ich mal sagen…

    bellajo damit hast du vollkommen recht.. klingt logisch… nur das umsetzen ist etwas schwieriger…

    ich tendiere zu 3, -€ erstmal… ist nicht so ein großer sprung… wollte eigentl. zu nov-dez erhöhen aber durch den umzug war noch nicht alles fertig und so kann man ja keine preise erhöhen. .. zu januar wiederum denke ich eben dass viele sowieso erstmal wegbleiben weill die jährlichen zahlungen usw anstehen…oder wäre das egal? ! oh hilfe :((

    #565491

    sanne64
    Teilnehmer

    du machst schöne Nägel und investierst in Schulungen, du kannst unbesorgt 3 Euro mehr verlangen.
    Ich verlange seit Dezember auch 3 Euro mehr (5 Euro waren mir gleich zu viel auf einmal, soll ja aber was bringen, also hab ich auch 3 Euro gemacht )
    Hatte auch etwas schiss davor, aber meine Kunden nahmens eher gelassen auf.
    Hab´s 2 Monate vorher jedem gesagt und keiner ist abgesprungen.
    Den richtigen Zeitpunkt wird man wohl nie finden, es wird vielleicht immer welche geben denen es zu teuer ist und denen es nicht passt.
    Und ganz ehrlich 3 Euro mehr ist doch nicht die Welt.
    Entscheide du ab wann mehr und hab kein schlechtes Gewissen dabei.

    #565487

    aysila
    Teilnehmer

    danke dir.. also heute habe ich mir das mal durchn kopf gehen lassen und ich werd bei 3 euro erhöhung bleiben und wahrscheinlich zum Jahresanfang damit anfangen…muss jetzt eh neue visitenkarten flyer etc drucken lassen… guter zeitpunkt 😉

    #565493

    ulivanguly
    Teilnehmer

    LIEBE KOLLEGIN!

    MIT deinen Arbeiten, solltest du den MUT fassen, wenigstens deine NEU Preise schon mal so hoch zu schrauben auf mind. 60 Euro (ich habe selber in der Region gewohnt und hab schon das als Modellpreis gahabt, nach meiner SChulung°!’) und dann halbjährlich die Refill Preise zu erhöhen. Von mir aus die 3 Euro Schritte, aber besser wären gleich 5 vor allem beim ersten, sonst kommst du nie hoch von dem Preis… biete doch den Schülern (ich arbeite keine Kunden unter 18) nen sonderpreis… darüber wäre sicher keine Normalzahlende Kundin böse…. aber wenigstens verdienst dann an den anderen was…..

    #565488

    aysila
    Teilnehmer

    freu mich wenn du meine Arbeiten höher einschätzt 🙂

    also den schülerpreis habe ich abgeschafft… (ab 18.. 😉 schüler bzw auszubildende) das sollte eigentl. dazu dienen diese regelmässig an eine MOdellage zu gewöhnen…. diesen habe ich aber immer noch ein kleines präsent z.b kleine nailart gratis…

    dann bist du liebe kollegin in einer anderer tollen umgebung gewesen 🙂
    verlangen könnte man alles, , (angebot-nachfrage) aaaber ich kenne hier kein studio das über 50 euro nimmt… (nähere umgebung) damals hatte eben meine Schulungsleiterin mir den preis empfohlen 35, -€ und ich hatte es zu meiner preisliste übernommen… seither habe ich nicht erhöht was mein fehler war… vierteljährlich würde ich jetzt nicht erhöhen :))
    aber ich werd das jetzt so einführen dass ich mind. jährlich z.b 3-5 euro erhöhe…
    flyer sind schon in auftrag, hp update…. mal sehen was das neue Jahr mit sich bringt 🙂

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.