preiswerte und gute Staubabsaugung- wer kann was empfehlen?

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  cariina vor 5 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #39442

    Ivonne P.
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben,
    ich suche eine Staubabsaugung ob integriert in den Tisch oder freistehend ist eigentlich egal. Gut soll sie sein und vor allem will ich mich nicht mehr fühlen wie im Sandsturm…
    Hab momentan eine die is aber alles andere aber net gut…
    Das leidige problem an der Sache ist, dass ich momentan nicht im Stande bin so viel Geld für eine Super Tolle Abstaubung von namenhaften Herstellern wie studio-tec ect. auszugeben…

    aus diesem Grund wäre eine günstige Alternative super, bis mein Geldbeutel zu so einer tollen Absaugung ja sagt… soll auch nur ne Überbrückung für ca. nen jahr sein. Aber halt irgendetwas damit sich meine Kundschaft und ich nicht vorkommen wie im staubsturm… :rauch:
    Schon mal vielen dank 🙂

    #572744

    isabelll01
    Teilnehmer

    ich denke das Du nicht drum rum kommen wirst mehr Geld für eine Gute Staubabsaugung auszugeben da die zum auf den Tisch stellen sind einfach schrott und die guten kosten nun mal mehr ich persönlich würde Nova Flair empfehlen aber die sind halt auch teuer Qualität hat nun mal seinen Preis lg

    #572746

    toxicca
    Teilnehmer

    gib doch mal in der Suche “Staubabsaugung” ein und dann kannst du dich da durchlesen…

    ich hab schon 2 billige Absaugungen gehabt = 30 Euro für son Teil auf dem Tisch, welche den Staub gut im Raum verteilt! dann noch eine für 114 Euronen die etwas besser gesaugt hat, aber selber Effekt, Staub im Raum wieder gleichmäßig verteilt, besonders der ganz feine…

    wenn dir deine Gesundheit lieb ist, dann kauft du dir ne Gute oder bastelst dir eine…

    Nova Flair, oft gelobte StudioTec´s sind so um die 500 Euronen Teuer…

    ich hab mir ein Ufo in den Tisch eingebaut und mit ner richtig guten Tisch-Platte sowie Schränken von Ikea und nem Schubladenschrank insgesamt = Also Tisch und Absaugung= weniger als 500 Euronen ausgegeben.
    steht aber auch irgendwo unter den Beiträgen zur Staubabsaugung….. wenn du es nicht findest, helfe ich gerne weiter…

    seit ich weis, daß so super ND wie Daniela Hopp und auch andere ND die nie mit ner Absaugung gearbeitet haben, definitiv durch den Staub gestorben sind, nein, man muss eigentlich sagen “grausam verreckt” sind, sollte es Vorschrift sein nur mit ner vernünftigen Absaugung zu arbeiten….. arbeiten zu dürfen!

    PS. .. ich hab keinen Staub mehr überall… und sogar der feinste Staub ist im Beutel…..und erst recht nicht auf den Kunden…. und da ich faul bin, muss ich die nur alle 3 Monate richtig sauber machen…..

    #572753

    dani1983
    Teilnehmer

    Mal ne blöde Frage… wie kann man sich sowas denn selber bauen?

    #572747

    toxicca
    Teilnehmer

    Der Tisch besteht aus einer Küchenarbeitsplatte, 2 Schrankteilen, 1 mit Schubladen, 1 mit Tür von Ikea aus der Küchenabteilung. Mir war wichtig die Schubladen gut schließend zu haben, damit kein Staub reinkommt, also nicht die Büroschrankteile, die haben einen Locheingriff für die Schubladen.
    Für die Absaugung braucht man ein Ufo (gibts im Grow-Shop oder bei ebay) und ich hab ein mittelgroßes genommen, dazu Luftrohre. .. unter dem Tisch die eckigen, am Ufo die runden. .. dazwischen die Reduzierstücke. … unter das Ufo kommen Industriestaubsaugerbeutel, die filtern wirklich den feinsten Staub. Zusätzlicher Lichtschalter und Kabel um bequem am Tisch ein und auszuschalten… evtl noch etwas Gewebe-Klebeband um die Ritzen zu dichten…
    für den Einbau im Tisch braucht man ne Bohrmaschine und eine Stichsäge…
    da ich nicht Tischler oder sowas gelernt hab, mich mit den ganzen Anleitungen für den Zusammenbau außeinandersetzen musste, hab ich für den Bau dieses Tisches 1 ganzen Tag gebraucht… und alles alleine gemacht. Die zusammengebauten Elektroteile vom Elektriker absegnen lassen… (Hab einen in der Familie) Wenn man es einmal gemacht hat, geht der 2. Tisch in der Hälfte der Zeit…
    … und mein Tisch ist so groß wie ich ihn möchte.. eben groß…
    … und ich geb den nicht mehr her!

    #572755

    cariina
    Teilnehmer

    Hey Mädels such auch schon nach einer guten aber günstigen. Was haltet ihr denn von der?
    Lg

    http://www.dolce-nails.at/product_info.php? info=p23_Einbau-Staubabsaugung–Luxus-White-.html

    #572745

    sugarhazle
    Moderator

    Wenn dunin unserem Riesen Vorrat an Themen suchst, dann stösst du auch hierrauf 😉 könnte dir helfen, denk ich oder dich vor Ärger bewahren:P

    http://www.nailfreaks.com/de/forum/nagelstudio-produkte/haendler-erfahrungen/84215-2.htm#post995083

    #572754

    cariina
    Teilnehmer

    😐 WoW DANKE! Hab nämlich über google nur wem gefunden der die bei *bay bestellt hat und zufrieden war. Na dann probier ich das gar ned das is ja die Ur Frechheit.
    danke nochmals gg
    ansonsten hab ich noch gelesen das die von us nails oder so gut sein sollen? Was sagt ihr dazu?

    #572749

    luziferlady
    Teilnehmer

    ich habe damals eine von GDN für auf den Tisch gehabt. Die hat eigentlich ganz gut was weg gesaugt. Zumindest, wenn der Winkel des Fräsers gut stand.
    Dann hab ich eine Einbaustaubabsaugung in einer SB gekauft (Abby). Die hat leider fast gar nix gesaugt. Also den leistungsstärkeren Lüfter aus der Auftischanlage ausgebaut und in Einbaustaubabsaugung eingebaut. Filtermatte drunter, statt drüber, und so geht es. War preislich überschaubar. Werde aber bei Gelegenheit nochmal einen noch stärkeren Lüfter einbauen (lassen)

    #572752

    dani1983
    Teilnehmer

    Gibt es vielleicht eine gute ANleitung wie ich mir das selber baue und was ich brauche?
    Mein Papa würde mir das gerne bauen, er ist technisch wesentlich begabter als ich 😉

    Aber mal so ne Vernünftige Anleitung was ich bräuchte und wie das aussehen sollte wäre klasse.

    🙂

    #572750

    unikum
    Teilnehmer

    Moin
    Hab einige Teile einer Küchendunstabzugshaube im Tisch verbaut. Da waren die Motoren schon voll verdrahtet, sogar ein stufenloser Regler. Nur die Beleuchtung wurde gekappt und das Gehäuse ein leicht wenig modifiziert. Die Haube sollte entsorgt werden, also war s recht günstig.

    #572748

    toxicca
    Teilnehmer

    cool, kannste da mal nen Foto von machen, das interessiert mich doch sehr!

    #572751

    unikum
    Teilnehmer

    Moin

    Von oben sieht man nur die Einlassöffnung mit Schutzgitter. Das ist in der Tischplatte bündig eingelassen. Der Rest habe ich von unten verbaut. Anschliessend die Kabelei für die Lichtbrücke; Lichthärtungsgeräte und den Fräser drumrum verbaut.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.