Problem! Glitterstreifen läuft auseinander!

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  donna69 vor 10 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #9433

    donna69
    Teilnehmer

    Hallo, ihr lieben,

    Hab folgendes Problem.
    Wenn ich einen Streifen mache mit Glitter
    – tauche ich die Pinsel Spitze erst im Gel(haftgel)
    dann im Glitter
    und dann trage ich es in einer Linie auf dem Nagel.
    Vorher kommt nur Haftgel und je nach Bedarf zb. French. Die Schwitzschicht wische ich nur ab mit Zellete ohne Cleaner ab.
    Dann in die Röhre aushärten.
    Und hier ist das Dilema—-zum einen verläuft die Linie auseinander und wird breit.und zum zweiten verziehe ich manchmal die Glitterpartikel mit dem Aufbaugel auf dem ganzen Nagel. und habe dann Glitternagel im ganzen.
    ich hoffe es ist so einiger massen verständlich, wenn nicht bitte fragen um Details.

    Bitte um hilfe und Ratschläge. was ist da falsch?

    LG Donna

    #175109

    schlumbel
    Mitglied

    Hallo donna69,
    da ich das French über dem Aufbau arbeite, ziehe ich feine Glitterlinien nach dem das French ausgehärtet ist, mit einem Glitterliner. Es wird schön dünn und man spürt nach dem Versiegeln auch kaum etwas. Ist eigentlich die einfachste und schnellste Variante.
    Man kann natürlich auch nach dem French einen dünnen Streifen Glanzgel auftragen und die Nagelspitze in ein Glitterdöschen eintauchen, aushärten und dann gut über den Nagel bürsten und versiegeln.
    LG

    #175110

    schlumbel
    Mitglied

    Sorry, ich bin’s nochmal, hatte ich vergessen.Und zwischendurch natürlich RTL 2 geguckt.
    Da du das French unter dem Aufbau machst, würde ich das Ganze zwischen 2 dünnen Schichten Aufbaugel machen.Da verläuft nix, du kannst es prima abbürsten und ganz glatt ist es auch noch.

    #175112

    donna69
    Teilnehmer

    @schlumbel,
    habe auch geguckt.toll der Kerl.

    #175113

    donna69
    Teilnehmer

    Danke @schlumbel.
    ist eine idee. werde demnächst ausprobieren.

    #175106

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    das Haftgel ist viel zu dünn dafür. .. wer hat Dir das empfohlen? Ich nehme dafür entweder Versiegelungsgel oder auch einen Glitter-Liner.

    #175114

    donna69
    Teilnehmer

    Hallo pharao,

    leider keiner, bin selber auf die Idee gekommen.
    tja wohl falsches Gel dazu genommen. Aber bin jetzt schlauer, dank dir.
    Was wäre Naildesign ohne Nail Board. Gut das euch gibt(Smile).

    LG und Danke Donna

    #175105

    sphere
    Mitglied

    Ich mische Glitter immer mit 50% Haft und 50% Finish an, es läuft dann nicht weg und wird nicht zu dick

    #175107

    nagelhexe
    Teilnehmer

    oder du machst mit Versieglungsgel einen Streifen über das French härtest es aus machst in die Schwitzschicht dein Glitter nochmal aushärten und dann abbürsten wie in der Anleitung mit dem Gummidings schau mal und dann den Rest lg

    #175115

    donna69
    Teilnehmer

    Hallo Nagelhexe,

    Das Filmchen hab ich schon vor Paar Tagen auch gesehen. nur das ist das was ich nicht verstehe auf der Schwitzschicht haftet doch nix mehr oder liege ich da falsch, bin noch nicht zum ausprobieren gekommen.

    Danke LG Donna

    #175111

    sprotte
    Mitglied

    In der Schwitzschicht haftet schon noch was (ist ja klebrig), aber für meine Begriffe nicht genug. Ich habe aber in der Praxis noch nicht sooooo viel mit Glitter gearbeitet. Leider sind meine Kundinnen doch sehr konservativ. Bisher jedenfalls! *zwinker*

    Ich ziehe einen Streifen Versiegelungsgel und dippe dann ins Gel. Aushärten und dann das überschüssige Gel abbürsten. Grobe Unebenheiten anbuffern und dann Versiegelungsgel drüber.

    So ganz feine Striche habe ich aber noch nicht gearbeitet. Habe am Sonntag einen Glitterliner gekauft und bin damit doch sehr zufrieden. Habe aber bisher nur auf Musternägeln damit gearbeitet.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.