problem mit frenchtips von eubecos

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  timeless-nails vor 11 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #2542

    timeless-nails
    Mitglied

    huhu ihr lieben,

    habe folgendes problem…

    hatte mir das erste mal frenchtips bei eubecos gekauft, so hab die auch gut angeraut, sehr gut sogar! so dann acryl drüber, befeilt und versieglung drüber, natürlich gut ummantelt auch die seiten, hab richtig drauf geachtet!

    so nun kommt meine schwägerin mit bestimmt 5 nägeln an wo die versieglung, teilweise auch acryl abbrochen ist bzw. abgeblättert ist! teilweise auch dreck der sich dazwischen absetzt, versteh das gar nicht! immer hab ich so problem mit frenchtips, immer nur bei denen, krieg echt ne kriese!

    kennt jemand das problem?

    #80460

    dany
    Teilnehmer

    Ich hatte das Problem nur am Anfang, als ich die Tips nicht richtige befeilt habe…

    Bis jetzt ist mir das nicht wieder passiert, ich benutze aber auch nicht die von Eubecos, obwohl ich denke, dass es sowieso nicht Firmenanbhängig ist…

    #80458

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo Melanie,

    warum suchst Du den Fehler bei Dir? Acryl bricht nicht so leicht nur einfach so ab, auch wenn man mit einer Tipgrundlage arbeitet.(egal ob Eubecos oder einer anderen Firma)

    Kunden geben es leider auch nicht immer offen und ehrlich zu, wie grob sie mit den künstlichen Nägeln umgegangen sind.

    Wir Designer sind in den wenigsten Fällen die wirklich schuldtragenden.

    Es heißt zwar sie sind stabiler wie Naturnägel, stimmt auch, aber man soll seinen Kunstnägeln niemals mehr zumuten als den eigenen Naturnägeln.

    Liebe Grüsse Martina

    #80457

    esther
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich seh das etwas anders als Martina und denke sehr wohl das man sich als Nageldesigner immer fragen sollte”War das mein Fehler”

    Du schreibst ja weiter, das du immer Probleme mit den Frenchtips von der Firma hast, also wird es jetzt wohl auch nicht an der Kundin gelegen haben!

    Sind deine Buffer evt. zu fein?
    Ich empfehle dir die Frenchtips mal mit einer 180 er Feile sauber anzurauhen und mal schauen ob das besser funktioniert!

    #80459

    fnecke
    Teilnehmer

    Ich denke da gleich wie Esther versuch mal die Tips stärker an zu feilen.

    An der Firma liegt es denk ich nicht hab auch die von EuBeCos und hab keine Probleme Frenchtips sind glaube ich fast identisch bei den Firmen nicht so wie die Clesrtips.

    #80461

    timeless-nails
    Mitglied

    ok werde mal noch mehr anrauen, das problem ist ja bei den frenchtips nur wenn man die mit der groben anrauht sind sehr schnell schatten da, sprich die sind ja so weich und man ist schnell mal durch das weiße durch!

    mal gucken…ich werde es probieren!

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.