Probleme beim Refill & Aufbau!

Dieses Thema enthält 15 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  tweety383 vor 10 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Autor
    Beiträge
  • #8807

    colognefemale
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich mache mir jetzt erst seit einer Woche selber die Nägel und schon treten die ersten Probleme auf…

    Als ich meine alten Nägel refillen wollte, habe ich brav einen Teil der Gelschicht abgefeilt…Lief auch alles wunderbar. Doch auf einmal löste sich der Tip an einigen Stellen vom NN und ging schließlich ganz ab… Das ist mir dann leider auch noch bei einigen anderen Nägel so gegangen, was dazu führte, dass ich quasi eine Neumodellage machen konnte…

    Beim aufkleben der neuen Tips auch darauf geachtet nicht zuviel und nicht zu wenige Kleber zu nehmen. Die Tips saßen und ich hab mich daran gemacht die Übergänge zu feilen – und zack – schon wieder hatte ich den Tip in der Hand!

    Woran kann das liegen? Feile ich den Übergang zu dünn, so dass der Tip sich löst? Nur wie bekomme ich den Übergang dann gut und unsichtbar hin ohne zuviel wegzufeilen?

    Das war erstmal meine erste Frage, meine zweite ist, dass ich leider noch nicht die richtige Größe der Tips gefunden habe… Ich glaube, dass die die ich jetzt benutze zu klein sind, aber wenn ich eine Nummer größer nehme, dann drücken sie meine Nagelränder auseinander, soll das so sein? !?

    Meine nächste Frage folgt auch direkt! Häufig löst sich das Gel bei mir an den unteren, äußeren Rändern und ich könnte mir vorstellen, dass es daran liegt, dass ich zu nah an die Ränder arbeite! Wenn ich allerdings nicht so nah dran arbeite, habe ich wieder “Angst” dass sich die Tips beim Feilen (oder auch später) lösen… Wie mache ich das nun richtig?

    Und nun noch meine letzte Frage… Meine Nägel schaufeln vorne ziemlich… Wenn ich dann allerdings feile, werden sie wieder zu schmal und die Seitenlinien laufen vorne zu “spitz” zusammen… Wie bekomme ich es hin, dass die Nägel eine schöne Wölbung haben, also sprich ein Halbkreis ensteht wenn ich von vorne auf die Nagelspitze schaue (mit rundfeilen nach den Gelschichten oder? ) ohne das die Seitenlinien zu schmal werden, wenn ich an der Seite feile?

    Ich hoffe ihr versteht was ich meine und lacht mich nicht aus, oder seid irgendwie sauer über soviel “Dummheit” :o(

    Aber war gestern echt kurz davor, alles aud dem Fenster zu werfen *heul*

    Vielleicht habt ihr ja noch ein paar gute Ratschläge für mich!

    Schonmal danke für eure Antworten!

    Liebe Grüße

    CologneFemale

    #164339

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    gaaaaaanz schön viele Fragen auf einmal. .. ich empfehle Dir als erstes mal dieses hier. .. http://www.nailfreaks.com/de/forum/showthread.php? t=7192. .. da werden ein paar wichtige Sachen rund um die Modellage erklärt.

    #164345

    colognefemale
    Teilnehmer

    Hallo,

    hab ich mir die Tage schon runtergeladen und durchgelesen… Aber irgendwie will das alles nicht klappen…

    Sieht irgendwie alles komisch aus und nicht so wie es sein sollte…

    Nur das Stamping klappt ;o)

    Naja vielleicht habt ihr ja doch noch ein paar Tips für mich…

    Habe ich vielleicht auch die falschen Tips, dass das mit dem Übergang nicht klappt?

    Das ist nämlich echt mein Hauptproblem, dass ich den Übergang feile und auf einmal habe ich den Tip in der Hand…

    mmh…

    Hilfe!

    #164337

    nadinsche
    Teilnehmer

    benutz doch mal tipblender…das geht vielleicht dann besser.
    warum sich allerdings der tip ablöst-keine ahnung.
    Entweder du feilst wirklich zu viel, d.h. du feilst den kompletten tip ab, oder dein kleber is nich ganz so gut.
    Das mit dem schaufeln kapier ich grad nich so richtig….was meinst denn damit?
    Du feilst doch die seiten dann gerade nach vorne und nicht spitz zulaufen, oder?

    Zu der Frage mit den Tips…zu große Tips muss man evtl auch ein kleines bisschen feilen. Natürlich nicht den halben nagel, aber paar milimeter kann man die ja auch anpassen. du darfst weder nen zu kleinen noch nen zu großen tip draufmachen.

    #164343

    sunpiratin
    Gesperrt

    hallöle…
    entfettest du deinen Nagel? Oder enthält er noch Wasser und Seifenreste? das kann auch eine der Gründe sein warum das nicht hält…
    ciao
    Angie

    #164346

    colognefemale
    Teilnehmer

    mmh.. wenn ich Tip-Blender drauf mache, dann löst sich der Nagel erst recht wieder… Irgendwie zieht der darunter und dann kann ich den Tip so abziehen!

    Mit dem schaufeln meine ich, dass ich, um eine schöne Wölbung hinzubekommen, den Nagel ja zu den Seiten runterfeilen muss – richtig?

    Mache ich das nicht sehen meine Nägel nur platt und schaufelig aus… Und wenn ich die Seiten dann nach unten feile, um die Wölbung zu erreichen, dann sind die Seiten hinterher zu schmal…

    Das mit dem Lösen des Tips verstehe ich aber echt nicht… Die alten waren ja mit einem anderen Kleber gemacht und auch der hat sich beim runterfeilen gelöst… Und dann eben beim neu draufgeklebten, beim Übergang feilen… Aber wenn ich weniger feile, bleibt der Übergang zum NN sichtbar…

    Also irgendwie egal wie ichs mache, irgendwas mache ich falsch *schnief*

    #164347

    colognefemale
    Teilnehmer

    @sunpiratin 268163 wrote:

    hallöle…
    entfettest du deinen Nagel? Oder enthält er noch Wasser und Seifenreste? das kann auch eine der Gründe sein warum das nicht hält…
    ciao
    Angie

    Also bevor ich feile, cleaner ich die Nägel ab, dann kleb ich den Tip fest, dass er mit der Nagelkante “einrastet” und dann feile ich den Übergang… Der Nagel sitzt bis dahin bombenfest… und dann der Übergang *arghhh* Meistens löst der Tip sich dann an den Seiten! Vielleicht liegts das echt an einem zu kleinen Tip – kann das sein? Bin ratlos!

    #164342

    pikeru
    Mitglied

    Erstmal mache ich Dir Mut.. Wir haben alle so angefangen.. Hatten so ziemlich alle unsere Startschwierigkeiten..

    Ich denke, du solltest Dir zuerst neuen Tipkleber besorgen. Vielleicht ist Deiner von der Klebkraft nicht optimal..

    #164340

    maritta koch
    Teilnehmer

    Bevor man den Tip klebt muß man den Nagel aber anbuffern. .. hast Du das gemacht? Lese ich nämlich grad nicht raus.

    Wenn Du schon cleanerst, dann muß der Nagel danach wieder super trocken sein. .. keine glänzenden Stellen dürfen da sein.

    #164348

    colognefemale
    Teilnehmer

    @pharao 268169 wrote:

    Bevor man den Tip klebt muß man den Nagel aber anbuffern. .. hast Du das gemacht? Lese ich nämlich grad nicht raus.

    Wenn Du schon cleanerst, dann muß der Nagel danach wieder super trocken sein. .. keine glänzenden Stellen dürfen da sein.

    Achso sorry hab ich vergessen aufzuschreiben… ich buffer den NN an und glänzende Stellen sind auch keine mehr da…

    Muss der Tip an den Nagelrändern eigentlich auch richtig einrasten, so dass ich dort gar nicht mehr feilen brauche?

    #164351

    tweety383
    Mitglied

    Hi! Also du solltest den Naturnagel anrauhen, dann mit dem Entfetter von Cesar entfetten und desinfizieren, dann nimmst du die Glastips von ABC Nailstore, die eine halbe Auflagefläche haben und den Nagelkleber von ABC Nailstore und klebst den Tip auf, du brauchst die Übergänge nur leicht feilen!Nagel anrauhen, dann den Nagel nur auf dem Naturnagel nochmal entfetten und den Haftvermittler, von ABC Nailstore, nur auf den Naturnagel ganz wenig auftragen und gelen!

    #164349

    colognefemale
    Teilnehmer

    So hab jetzt unter “Meine ersten Nägel!” Bilder in die Galerie gestellt und hoffe, dass das dann da besser klappt mit dem Anschauen und das ihr mir nun weiterhelfen könnt…

    Sorry nochmal für die Umstände….

    Liebe Grüße

    #164344

    socki
    Teilnehmer

    machst Du das selber oder hast Du einen Kurs besucht?

    Es ist nämlich garnicht so einfach wie immer gedacht wird…

    LG

    #164350

    colognefemale
    Teilnehmer

    Ich mach das selber… Kein Kurs – weil kein Geld – deswegen auch kein Nagelstudiobesuch möglich…

    So hier mal meine Arbeitsweise…

    Vielleicht findet ihr ja hier noch einige Fehler…

    Also:

    1. ich cleaner den NN und buffer ihn anschließend… Achja vorher schieb ich noch die Nagelhaut zurück.

    2. Ich suche mir einen passenden Tip und setze ihn von unten an und lasse ihn “einrasten”

    3. Ich feile den Übergang zwischen Tip und Nagel… Meistens geht mir dabei der Nagel schon wieder fliegen und ich kann von vorne anfangen… Sollte ich einmal zufrieden sein mit dem Übergang, bürste ich die Feilreste weg…

    4. Ich ziehe eine dünne Schicht Bonder-Gel auf den gesamten Nagel – ab in die Lampe für 2 Min.

    5. Ohne zu cleanern mache ich eine dünne Schicht 1-Phasen-Profi-Gel auf den Nagel – wieder 2 Min. Lampe….

    6. Wieder ohne cleanern versuche ich das French mit einer Smile-Line zu ziehen… – Wieder Lampe…

    7. Anschließend wieder ohne Cleaner eine dickere Schicht 1-Phasen-Profi-Gel oder Builder-Gel (beides schon probiert) drüber und wieder in die Lampe…

    8. Nun cleaner ich den Nagel ab und versuche sie in Form zu feilen, wie man sieht bisher ohne nennenswerten Erfolg und mache mein Stamping drauf (nach dem Entfernen der Feilreste)

    9. Nun mache ich eine dünne Schicht Versiegelungsgel drüber und setze z.B. noch ein Strasssteinchen drauf… Wieder in die Lampe…

    FERTIG…

    Trotzdem wird mein French zu dick (ist doch so oder? )
    Trotzdem fliegt mir der Tip schon beim Blenden weg (oder aber auch nach der Schicht Bonder-Gel)

    Woran liegt das?

    Was mache ich falsch?

    Liebe Grüße

    #164341

    katja025
    Teilnehmer

    Dann scheint der Tipkleber Schrott zu sein.

    Ich würde vor der 4 noch Primer verwenden.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.