Probleme mit dem French

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mittelfranke vor 9 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #18401

    jewl777
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    ich habe leider ein paar Probleme mit dem French und hoffe, dass ich mir helfen könnt!?

    Ich mache das French immer nach dem Aufbau-Gel. Dadurch entsteht allerdings ein kleiner “Hubbel”, denn man auch nach dem Buffern und dem Versiegeln immer noch fühlt…:(

    Kann man das French auch unter das Aufbau-Gel machen? Ist das besser? Wie macht ihr es, damit kein “Hubbel” entsteht?

    Würde mich sehr über Tipps freuen!

    Liebe Grüße
    Jewl

    #296889

    sulela
    Teilnehmer

    Hallo, ja ich würde dir raten das French unter den Aufbau zu arbeiten. Dann ist da auch kein hubbel mehr zu fühlen 🙂

    Ich benutze ein French was eigentlich extra dafür gemacht wurde es oben drauf zu arbeiten, es ist wirklich nur hauch dünn.

    Andere Farbgele so wie Glitzerfrench kommt bei mir alles unten drunter, lg….Su

    #296890

    inessa
    Teilnehmer

    Hallöchen ich mach das french auch immer unter den aufbau.
    lg ines

    #296891

    mittelfranke
    Teilnehmer

    Hay. Ich mache mein French drunter oder drüber. Da ich ein sehr dünnviskoses French habe kann ich es nach dem aufbau darüber ziehen. Vorteil: French kann ich schneller runterfeilen bei Designwechsel. Nachteil: Beim rauswachsen sieht man selbst (der Kunde an sich)am ehesten den Nagelrand, wenn man kein eingefärbtes Aufbaugel verwendet. Manche Kunden stört das.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.