Professional Nail Designer

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  nadinehh vor 8 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #21860

    nadinehh
    Teilnehmer

    Hallo,
    Ich habe ein 6Monatigen Kurs als “Professional Nail Designer” bei der HWK-Hamburg mit Abschlußprüfung gemacht.
    Darf ich mich nun staatlich geprüft nennen? Es gibt doch ein Unterschied zwischen staatlich zugelassen und geprüft! Ein Kolleging will mir das verbieten das ich auf meinen Werbeflyern “staatlich geprüft” geschrieben habe!
    Kann mir jemand helfen?
    Danke schon mal:)

    #344735

    nevaeva
    Teilnehmer

    was steht denn auf deinem ausbildungzertifikat?

    #344738

    nadinehh
    Teilnehmer

    Naja, da steht nur Teilnahmebescheinigung:o( Hab ich aber bei der HWK-Hamburg gemacht. 1152 Unterrichtsstunden waren das. Muß mal zu Hause schauen ob ich noch was anderes habe. Aber wenn ich von der Handelskammer geprüft werde ist das doch staatlich? Dachte ich zumindestens:o(((

    #344736

    nevaeva
    Teilnehmer

    hmh. .. ruf doch mal da an bei denen und frag, ist wohl am einfachsten.

    #344739

    nadinehh
    Teilnehmer

    Werd ich wohl dann mal machen müssen. Hab ja soviel schon gelesen, aber ne direkte Antwort hab ich nicht gefunden:o(((

    #344737

    livingart
    Teilnehmer

    staatl geprüft darfst du dich nach der dazugehörigen prüfung nennen. die darfst du mit 2 jahren berufserfahrung machen!

    lg anika

    #344740

    nadinehh
    Teilnehmer

    kann man das irgendwo nachlesen? Dachte wenn ich ne Prüfung da bei der Handwerkskammer wäre eine staatlich Prüfung. Will mich ja nicht staatlich anerkannt nennen nur staatlich geprüft. Muß ich nun alle Flyer vernichten?

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.