Promed 2030 oder 2520?

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  jacky1705 vor 8 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #24988

    jacky1705
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    ich würde mir gerne einen Fräser anschaffen.

    Er soll für den Studiobetrieb geeignet sein und nur Gel bearbeiten (ich arbeite nicht mit Acryl).

    Jetzt habe ich mir zwei Stück ausgesucht, zwischen denen ich mich nicht entscheiden kann.

    Und zwar den Promed 2030 oder den Promed 2520.

    Ich habe hier jetzt öfter gelesen, dass es schon 30.000 U/min haben sollte, damit wäre ja der 2030 besser geeignet, oder?

    Oder ist der 2520 auch für den Studiobetrieb ausreichend. Ich habe irgendwo mal gelesen, dass der 2520 in der Hand etwas warm wird. Stimmt das?

    Ich tendiere so ein bisschen mehr zum 2030.

    Könnt ihr mir ein paar Tipps geben?

    Lieben Gruß
    Jacqueline

    #385414

    jacky1705
    Teilnehmer

    Thread kann geschlossen werden, hat sich bereits erledigt, habe mir den 2030 gerade eben bestellt.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.