Qualität der Schulungen

Dieses Thema enthält 20 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  glitzerfee vor 11 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)
  • Autor
    Beiträge
  • #4410

    florian
    Teilnehmer

    Hallo ihr lieben,

    ich stelle in den Themen in unserem Forum immer wieder fest, das in den Schulungen die die meisten von uns haben im wesentlichen nur auf die Verarbeitung der Produkte eingegangen wird.
    Ich wußte z.B.nichts darüber das wir auch Datenblätter für unsere Produkte brauchen, das nicht alles was es im Nagel-Fachhandel zu kaufen gibt auch am Kunden angewendet werden darf e.t.c.
    Leider finde ich den Preis für diese Schulungen unverhältnismäßig hoch, wenn die Grundinfos fehlen. Wenn bei einem Preis von 300 Euro für 2 Tage ich nur gelernt habe wie ich Tips klebe und Gel oder Acryl auftrage und feilen muß. Das sind bei 5 “Schülern” 15oo, – Euro für ein Wochenende. Die paar Feilen und Tips und der Klecks Material, die Kopien in einer Arbeitsmappe und Wasser und Kaffee kosten ja nun nicht so ein Vermögen. Da weiß ich nun was für einen Stundenlohn die Ausbilder haben. Ich bin eigentlich mit mehr Erwartungen zu so einer Schulung gefahren war aber auch immer nur so ein Bauchgefühl, das ich dort zu wenig gelernt habe. Jetzt, wo ich im Forum bin, weiß ich im Prinzip erstmal wie wenig Leistung ich für mein Geld erhalten habe. Aber woher soll man das vorher wissen. Ich würde mich so gerne auch weiterbilden und andere Seminare bei verschiedenen Firmen besuchen, aber bei den Preisen muß man ja Tag und Nacht “nageln” um das zu bezahlen. Schade.

    Habe jetzt einen Roman geschrieben Sorry.
    Aber wie seht ihr das?

    LG Kerstin

    #102137

    martina27
    Teilnehmer

    Ich äussere mich jetzt nicht direkt zum Thema sondern allgemein zu Ausbildungen:

    Es kommt immer auf die Person an ob diese noch eine Anfängerin ist oder ob sie schon zu den Erfahrenen zählt.

    So manche Anfänger finden auch die schlechtesten Schulungen noch gut und wieder andere setzen eine höhere Erwartung und werden dadurch das die meisten Schulungen nur auf deren Produkte aufgebaut sind, schwer enttäuscht, weil sie davon weder etwas an Theorie noch sonstiges Wissenswertes gelernt haben. Wirklich wichtige Dinge werden nur am Rande oder überhaupt nicht angesprochen.

    Ganz egal wie die Firma nun jetzt heisst an einem WE kann man im Nageldesign nicht alles schulen und gute Schulungen gehen daher immer über mehrer Tage oder sogar Wochen, die haben aber ihren Preis und das können sich die meisten nicht leisten.

    Die Moral von der Geschichte: eine perfekte Ausbildung für wenig Geld gibt es nicht.

    Obwohl immer wieder gegen Fernkurse gewettert wird, es gibt ein paar wenige die gut sind, in denen das gelehrt wird, worauf bei Schulungen nicht geachtet wird.

    Liebe Grüsse Martina

    #102141

    florian
    Teilnehmer

    Ja, mit den Fernkursen ist zwar nicht schlecht, aber ich bin z.B. ein visueller Typ.

    Eine Modellage muß ich auch sehen können.

    Lg Kerstin

    #102142

    florian
    Teilnehmer

    Und noch was, Warum sind die Kurse so teuer kalkuliert?

    LG Kerstin

    #102146

    elaela
    Teilnehmer

    Hallo Martina,

    was hälst Du denn von der Fernschulung von Herzog?

    #102143

    florian
    Teilnehmer

    Ich wollte auch gerade mal nachfragen wer von euch eine Fernschulung gemacht hat, bei welcher Firma, für wieviel geld. Und wie zufrieden war er (sie) mit der Schulung.

    LG Kerstin

    #102147

    elaela
    Teilnehmer

    Hallo Kerstin,

    ich hatte mich diesbezüglich hier schon mal durch die Suche gesucht und bin so auf die Fernschulung von Herzog gekommen. Die ist seeeehr günstig und irgendwer (ich weiß nicht mehr wer-leider) hatte die gemacht und fand die richtig gut. Die Unterlagen sollen super sein und es soll viel auf Hygiene und Dermatologie geachtet werden.

    #102153

    glitzerfee
    Teilnehmer

    Oh ja, wenn jemand eine gute Fernschulung empfehlen kann – her mit dem Link!
    Leider habe ich durch meinen Beruf nicht viel Zeit und da würde mir das gerad recht kommen, aber ich will natürlich was ordentliches lernen und nicht einfach nen Ordner und ein Zertifikat bestellten. Da hab ich ja mehr vom Forum hier…

    #102144

    florian
    Teilnehmer

    Habe mich noch mal intensiv durch die alten beiträge zu dem Thema gelesen.

    Fazit. Die beste Schulung ist das Forum. Und jeder hat andere Erfahrung und Meinung dazu.

    Wollte hier nicht noch einmal alles wiederholt haben was schon im Forum steht.
    Sorry, war wieder zu schnell meine Gedanken und Fragen hier zu stellen bevor ich die Suchefunktion benutze. Also Mädels, wen das Thema Interessiert, dann guckt in die Suche.

    Ich glaube das Geld für eine nächste Schulung spar ich mir.

    Workshops wären eine Alternative, aber sowas habe ich noch nicht oft in den Angeboten der Firmen gesehen. Und wenn, dann auch zu dem Preis einer Schulung.

    Lg Kerstin

    #102138

    martina27
    Teilnehmer

    Der Fernkurs ist super, kommt gleich nach dem von Essential-Nails aber wie schon oft geschrieben, ein Fernkurs wie dieser ist eben nur Theorie und als Ergängzung zu einer Produktschulung.

    @florian:

    warum die so hoch kalkuliert sind, ist genau wie bei einer normalen Kalkulation von einer Modellage, darin sind alle Kosten auch die versteckten Kosten: wie Miete, Strom, Telefon, Wasser, Clopapier, Einweghandtücher, Fortbildung der Ausbilder, Material, Kosten für gedrucktes Material, Vorsteuer, Handwerkskammerbeiträge, sowie die Einkommensteuer bezahlt werden und das Gehalt für die jeweilige Ausbildungsleiterin.

    Du kannst auch gerne BellaBijou fragen ein Trainerschein kostet auch ne Stange Geld.

    Um das im Klartext zu sagen wie z.B. der Preis von Cesar 87, –Euro das ist für 1 Apfel und en Ei, da ist nichts dran verdient und dafür kann man nun mal keine perfekte Profiausbildung erwarten. Es wird in groben Zügen alles gezeigt und das wars.

    Liebe Grüsse Martina

    #102148

    elaela
    Teilnehmer

    @martina: Ich danke Dir-dann werde ich den auf jeden Fall machen, denn ich denke, dass man für 70, – Euro echt nicht meckern kann und ich hatte ja schon eine Produktschulung. Wir fahren Ende März in den Urlaub und da werde ich genug Zeit haben, um am Strand ein wenig zu lernen 😛

    #102154

    glitzerfee
    Teilnehmer

    son Mist, die Seite von Herzog funktioniert nicht. Wenn ich die Details zur Schulung sehen will, kommt immer das der Link kaputt ist.

    #102149

    elaela
    Teilnehmer

    Bei mir gehts-soll ich Dir das mal per Mail schicken?

    #102155

    glitzerfee
    Teilnehmer

    Oh ja gern, danke. Kommt per PM!

    #102139

    martina27
    Teilnehmer

    Hier als Info die Beschreibung:

    Im Fingernagel-Design bieten wir Ihnen hier die Möglichkeit in einem Selbststudium die Fingernagelmodellage zu erlernen. Sei es um sich eine Zukunft mit dem eigenen Nagelstudio aufzubauen oder auch nur um bei der eigenen Modellage Geld zu sparen.

    Sie haben es in der Hand, ob Sie eine Karriere als Nagel-Stilistin starten wollen!

    Angemerkt sei an dieser Stelle, das Sie kein Zertifikat benötigen um sich selbstständig zu machen. Da Sie aber mit Menschen arbeiten, sollte das entsprechende Know-how natürlich nicht fehlen. Insbesondere das dermatologische Hintergrundwissen ist unserer Meinung nach von großer Bedeutung. In Ihrem Kurs erlernen Sie Schritt für Schritt die Kunst des Naildesign.

    Es werden 50 Themen in 9 Komplexen, die wir Ihnen zusenden, geschult und geprüft! Es ist kein Geheimnis, dass sich bereits einige unserer Kursteilnehmer erfolgreich mit dem eigenem Studio selbständig gemacht haben.

    Selbst langjährige erfolgreiche Studio – Besitzerinnen bestätigten uns

    den umfangreichen und positiven Lehrinhalt der verschiedenen Themen.

    – Einführung der Basisinstrumente und Zubehörartikel

    – Anatomie des Naturnagels

    – Problemnägel

    – Nagelerkrankungen

    – Nagelverformungen

    – Nagelverfärbungen

    – Lichthärtende Kunststoffsysteme (UV-Gel)

    – Tip-Technik

    – Tip-Verarbeitung

    – Schablonentechnik

    – Naturnagelverstärkung

    – Refill ( auffüllen)

    – Nagelreparaturen

    – Kunsnägel mit Fiberglas

    – klassische French-Maniküre

    – French-Pediküre

    – Lackiertechniken

    – Schmucknägel, Nailart, Airbrush

    – Nagelpiercing

    – Handmassage

    – Hygiene

    – Desinfektion

    – Sterilisation

    – Tip´s und Tricks

    – u.v.m.

    Die Schulungsunterlagen inkl. Prüfungsbögen werden Ihnen zugesendet und an unser Schulungszentrum zurück geschickt und bewertet. Anschließend erhalten Sie Ihr Abschlusszertifikat. Eine Betreuung während und nach dem Seminar ist für uns selbstverständlich. Sollten Sie noch Fragen haben, beantworten wir diese gerne. Rufen Sie uns doch einfach an. Unter der Telefon Nr.: 06467/911801 stehen wir Ihnen in der Zeit von 9:00 – 16:00 Uhr als Ihre persönliche Seminarleiter zur Verfügung!

    Es entstehen keine weiteren Kosten! Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Seminarunterlagen nach Zahlungseingang innerhalb von 24 Stunden bei uns abgesendet werden, des weiteren garantieren wir Ihnen, dass die Versendung Ihres Zertifikates sowie die Zurücksendung Ihrer bewerteten Prüfungsunterlagen innerhalb von 2 Werktagen erfolgen wird.

    Der Preis für diesen Kurs beträgt lediglich 70, – Euro

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.