Reesogel – frage

Dieses Thema enthält 108 Antworten und 43 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  paganini vor 7 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 109)
  • Autor
    Beiträge
  • #3160

    wika
    Mitglied

    hab alles durchgestöbert und zum enschlüss gekommen das ihr die PMN Gele tool findet. Hab da mall reingeschaut und dieses geel gefunden



    Reesoogel
    (beschreibung)
    Das Reesoogel hat eine große Flexibilität und ein hohes Shining.

    Es wurde entwickelt nur fuer die Naturnagelverstärkung.
    Es fügt dem Nagel Stärke zu und lässt ihn wachsen.
    Anders als traditionelle UV-Gele kann Reesoogel
    mühelos mit Aceton wieder entfernt werden.
    Je nach dicke der Schicht je 8-10 Minuten.
    Kein müheloses runterfeilen.
    Beste Resultate erziehlen Sie wenn
    Sie vorher unseren Ultra Bond auftragen.
    Das Gel ist dünnviskos 2 x dünn aufgetragen
    und je 2 Minuten im UV-Gerät aushärten.
    Mit allen unseren Gelen kompatibel, wobei anzumerken ist,
    dass sich nur das Reesoogel mit Aceton entfernen lässt.

    Da ich die nägel nur für mich(und manchmal verwante) mach und überwiegend ist es NNVersterkung, ist dieses gel für mich interessant.

    Nun wollte ich fragen ob jemand schon damit gearbeitet hat und erfarungen teilen kann.
    Will auch wissen siet das Nagel dann wie Gelnagel aus oder eher wie lackiert?

    Das die Nägel nur mit Achton abgemacht und nicht jedes mall abgefeilt werden müssen gefelt mir auch.
    ae6f6bae2ae128aa9d81d683ead08d5f.gif(die frage ist zu lang geworden 0d5890275df884e71d16023ed43b9183.gif)

    #88086

    elwira
    Teilnehmer

    Habe es mal an einem Nagel bei mir selbst ausprobiert und es hält prima, sogar nur mit einer dünnen Schicht, allerdings hatte ich noch eine Schicht GDN-Haftgel auf dem Nagel.

    #88084

    wika
    Mitglied

    DANKE für deine antwort.Noch ne Frage.Siet der Nagel dan genau so aus wie mit, , normalem” Gel oder doch eher wie dick lackiert?
    Danke

    #88082

    jule2
    Teilnehmer

    Hallo!
    Ich hab’s auch probiert – bei einem jungen Mädel, die Nagelbeißerin ist. Allerdings erst mal, um den eigenen Nagel wieder ein bißchen wachsen zu lassen. Knabbert sich ja nicht so lecker am Gel… 🙂
    Sieht übrigens auch aus wie “normales” Gel. Aber runtergenommen hatte ich es bei meinem “Selbstversuch” nicht mit Aceton, sondern hab’s gefeilt. Ging aber mega klasse und war ruck, zuck runter!
    Ich glaub aber kaum, dass man damit einen Aufbau hinkriegt.
    LG Jule

    #88085

    wika
    Mitglied

    @jule2 83925 wrote:

    Hallo!
    Ich hab’s auch probiert – bei einem jungen Mädel, die Nagelbeißerin ist. Allerdings erst mal, um den eigenen Nagel wieder ein bißchen wachsen zu lassen. Knabbert sich ja nicht so lecker am Gel… 🙂
    Sieht übrigens auch aus wie “normales” Gel. Aber runtergenommen hatte ich es bei meinem “Selbstversuch” nicht mit Aceton, sondern hab’s gefeilt. Ging aber mega klasse und war ruck, zuck runter!
    Ich glaub aber kaum, dass man damit einen Aufbau hinkriegt.
    LG Jule

    Danke dir. wen er wie ein, , normaler ” Gel aussiet dann wer ich in wohl Bestellen zum usprobiern.

    #88059

    florian
    Teilnehmer

    Habe mir heute über Ebay bei PMN das Reesoogel bestellt.

    Wille es einmal bei Naturnagelverstärkungen auf kurzen Nägeln bei Kunden
    ausprobieren.
    Hat noch jemand inzwischen seit den letzten Beitrag dazu Erfahrung damit gemacht?

    LG Kerstin

    #88060

    florian
    Teilnehmer

    Nanu? keiner arbeitet mit diesem Gel?

    Wo hier doch alles PMN -Fans sind?

    LG Kerstin

    #88061

    florian
    Teilnehmer

    Meine Kundin, der ich das Reesoogel aufgetragen habe, und dann normalen Versiegler von ABC drauf, hat lauter Risse im Versiegelungsgel.
    Ich werde runterfeilen und auf das Reesoo noch einmal dünn wieder Reesoo drüber. Its ja ein Einphasengel, also werde ich disesmal nicht extra Versiegler noch drüber machen.

    Aber könnt ihr euch erklären warum der Versiegler gerissen ist?
    In der beschreibung vom Reesoo steht drin es ist mit allen Gelen kompatibel.

    LG Kerstin

    #88069

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    ich tippe mal, das Dein Versiegelungsgel sehr hart ist nach dem Aushärten, das Ressoogel aber wiederum sehr flexibel, das heißt es passt sich ein wenig der Nagelbewegung bei Stößen oder ähnlichem an.
    Dein Versiegelungsgel reißt dann wenn es sehr hart ausgehärtet ist.

    Hoffe habe das so richtig und verständlich erklärt.

    Gruß Maritta

    #88062

    florian
    Teilnehmer

    Hallo Maritta,

    das leuchtet mir ein. So wird es wohl sein. Währe ich wieder nicht darauf gekommen. würdest du dann auch nicht mehr extra einen Versiegler nehmen?

    Dankeschön.

    lg kerstin

    #88070

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    jeden Falls kein Versiegelungsgel, vielleicht nur einen UV-Lack – den nehme ich so wie so immer und der glänzt schön.

    Gruß Maritta

    #88063

    florian
    Teilnehmer

    Genau, den nehme ich sowieso auch immer.

    LG kerstin

    #88126

    melthiem
    Teilnehmer

    hallo
    ihc bin ein Reesoogel- Fan:) Ich nehme es allerdings als Glanzschicht über Acryl und bin super zufrieden.
    LG Melanie

    #88064

    florian
    Teilnehmer

    Hallo, hier noch mal eine Erfahrung zum Reesoogel

    Es ist ja eigentlich ein 1 Phasengel (Allroundgel), aber ich habe es mit Haftgel und mit Versiegler verarbeitet.

    Versiegler weglassen! Das Reesoogel ist so elastisch, das der Versiegler bricht und reißt auf dem Nagel.Das Reesoo hat einen wunderbaren Glanz und braucht nicht extra noch ein Glanzgel drüber.

    Lg kerstin

    #88106

    femosis
    Teilnehmer

    Ich finde die Namensbezeichnung cool, habe bisher kaum so viele Doppelvokale in einem Wort gesehen – Respekt.

    Enrico

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 109)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.