Refill – Expertentip aus der akt. Nailpro

Dieses Thema enthält 115 Antworten und 85 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von monony monony vor 6 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 116)
  • Autor
    Beiträge
  • #1209
    Profilbild von maritta koch
    maritta koch
    Participant

    Hallo,

    dachte daß interessiert bestimmt mal – hier eine Expertenantwort aus der aktuellen Nailpro:

    Frage:

    Ich habe immer Probleme beim Auffüllen. Dabei bin ich mir nie ganz sicher, wie weit die alte Gelschicht abgefeilt werden muss. Sehr häufig schimmern nach dem Auffüllen dann auch noch Linien und das alte Gel durch.

    Antwort:

    Bei einem Refill (Auffüllen) wird der Nagel nach Wunsch der Kundin gekürzt und der herausgewachsene Stresspunkt abgeebnet. Wichtig ist, dass alle gelifteten Stellen, d.h. das Material, das keine Anbindung zum Naturnagel mehr hat, weggefeilt werdenmüssen. Da das Material mit der Zeit seinen Weichmacherstoff (ist notwendig, um das Gel flexibel zu machen und damit dauerhaft an den Naturnagel zu binden) ausmigriert (d.h. “wandert” aus dem Gel), muss altes Material bei jedem zweiten oder dritten Auffüllen entfernt werden. Ansonstenkann es vorkommen, dass das Gels sich an der Spitze des Nagels löst oder sich in der Mitte des Nagels liftet – ohne Verbindung an den Nagelrand zu haben.
    Dies ist auch spätestens der Zeitpunkt, an dem altes Gel entfernt werden sollte. Wenn bei einem Refill-Termin das Gel noch nicht alt ist, sollte so viel abgefeilt werden, wie man später wieder aufbauen möchte. Der Nagel darf auf keinen Fall bei jedem Auffüllen immer dicker werden.
    Wenn der Naturnagel zu stark angefeilt wurde – oft geschieht dies durch die unsachgemäße Benutzung eines Fräsers – oder wenn der Kunde starke Liftingprobleme hat, entstehen unschöne rote Linien, die bis zum Herauswachsen sichtbar bleiben.

    Diese Antwort stammt vom Expertenteam der Nailpro.

    Da hätten wir doch gleich mal mindestens 3 oder 4 Punkte erklärt bekommen

    1. Was ein Refill ist und wieso es da spezielles Gel für gibt
    2. Wie viel weggefeilt werden soll oder muß
    3. Wodurch die Liftings auch entstehen können
    4. VORSICHT mit dem Fräser

    Schönen Tag noch wünscht Maritta

    #58094
    Profilbild von klaudia
    klaudia
    Participant

    Genial. .. vielen Dank! Hab ich mir gleich ausgedruckt und in meinen Ordner geheftet!

    LG Klaudi

    #58112

    Danke für den Auszug 😉

    #58113
    Profilbild von ritschi
    ritschi
    Participant

    Tipp 1 : Achten Sie bei der Modellage unbedingt darauf, dünn auslaufend und nicht zu steil zum Nagelbett zu arbeiten

    Tipp 2 :Um vor der Nagelversiegelung noch einmal die Anbindung zu verbessern, können Sie einen lufttrocknenden Haftvermittler dünn
    auf den Randschluss auftragen und erst dann versiegeln.

    Tipp 3 : Um den Randschluss optimal hinzubekommen, glätten Sie mit
    einer weichen Feile vor der Versieglung noch einmal besonders die Nagelränder.
    Bei einem Refill kommt jede noch so kleine Modellage-Sünde zu Tage.

    Tipp 4 : Versuchen Sie nie, die Modellageoberfläche steil im Liftingsbereich auszufeilen. Feilen Sie immer flach den gesammten Nagel, um im Liftingsbereich keine steile Kurve ( Seitenlinie) einzufeilen. Denn ansonsten liftet sich die Modellagematerial gerne weiter, da die unterschiedlichen Schichtstärken zwischen Modellage und Rand Spannungen erzeugen.

    Tipp 5 : Achten Sie zudem genau darauf, dass die Seitenlinie des Nagels vor einem neuen Materialauftrag gleichmäßig und in Form ist. Sollte die Seitenlinie indessen ungleichmäßig verlaufen oder starke stürzende Linien zeigen, können sich diese durch das neu aufgetragene Material abzeichnen. Liebe Grüsse vom Bodensee ( Ricarda)

    #58117
    Profilbild von dany
    dany
    Participant

    Tolle Tips! Danke euch beiden!

    #58097
    Profilbild von alice
    alice
    Participant

    danke das ist echt hilfreich

    #58116
    Profilbild von kelike
    kelike
    Participant

    Auch von mir viele lieben Dank 🙂

    #58098
    Profilbild von florian
    florian
    Participant

    hallo,

    2 Fragen zum Beitrag von Ricarda

    meinen die bei 2. noch mal Primer aufzutragen?
    In Tipp 5 verstehe ich nicht, was meinen die mit “stürzenden Linien”?

    Kerstin

    #58095
    Profilbild von grinsebacke
    grinsebacke
    Participant

    Cooooool

    vielen lieben dank für die tollen tipps!

    grüsse Ute

    #58114
    Profilbild von ritschi
    ritschi
    Participant

    Hallo Florian! Anwort auf deine zwei Fragen, Zu Tipp 2— lufttrocknender Haftvermittler dünn auf Randschluss der Nägel auftragen, anschließen Glanzgel auftragen.
    zu Tipp 5 —-Immer den geasmmten Nagel, um den Liftingsbereich flach feilen, um keine steile Kurven einzufeilen.
    Hoffe ich konnte Dir helfen, kann es sonst nich anders erklären.

    Liebe grüsse Ricarda

    #58099
    Profilbild von florian
    florian
    Participant

    Danke ricarda

    nummer 5 hab ich jetzt verstanden, aber bei dem lufttrocknenden Haftvermittler können die doch nur sogenannten Primer meinen oder gibt es da noch etwas anderes

    Kerstin

    #58115
    Profilbild von ritschi
    ritschi
    Participant

    Ganz genau, der Primer ist gemeint.
    Gruß Ricarda

    #58096
    Profilbild von sabrinchen
    sabrinchen
    Mitglied

    vielen vielen dank euch beiden

    #58123
    Profilbild von mone
    mone
    Participant

    Hab diesen Thread mal wieder aufgefrischt, weil ich denke, dass der unseren “Frischlingen” gut helfen kann.

    Ich find ihn jedenfalls klasse!

    LG Simone

    #58124
    Profilbild von calandra81
    calandra81
    Participant

    @mone: Supi Idee! Wirklich äußerst hilfreicher Thread! Danke Dir! 🙂

    LG
    die Cala

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 116)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.