Reiniger für Aibrushpistolen

Dieses Thema enthält 26 Antworten und 11 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  inessa vor 9 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)
  • Autor
    Beiträge
  • #2925

    ute
    Mitglied

    Hallo Ihr
    Hab mal eine Frage, muß man zum Reinigen der Pistole immer nur den Spezialreiniger benutzen oder gibt es da auch Alternativen?
    LG Ute

    #85243

    datura275
    Teilnehmer

    Hab mal in einem Forum gelesen das Fensterreiniger auch geht zb.Ajax.
    oder auch Spiritus.

    Lg Elke

    #85256

    tanja_71
    Mitglied

    Das kommt auch auf die Farben an, die du sprühst.
    Viele Farben lösen sich, wenn sie angetrocknet sind nur sehr schwer wieder ab.

    Ich reinige meine direkt nach Gebrauch mit Cleaner.
    Wenn ich es aber mal vergessen hab, mach ich etwas Nagellackentferner in die Pistole und lasse es kurz einziehen. Da löst sich die ganze Farbe ab.
    danach nochmal kurz cleaner und fertig.

    Liebe Grüße, Tanja

    #85250

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi Ihr Lieben,

    also – auf die Gefahr hin, das ich evtl. von einigen erschlagen werde. ….

    ….ich benutze meinen Iso-Alkohol (70%) zum reinigen. Damit habe ich noch die besten Erfahrungen gemacht. Ich reinige die komplette Pistole nur nach jeder 3. oder 4. Kundin.

    Zwischendurch gebe ich immer ein bisschen von dem Iso in den Fließbehälter und sprühe alles aus bis keine Färbung mehr vorhanden ist.

    Bei der gründlichen Reinigung mußt Du eh alles aus einander nehmen – da benutze ich dann für den Fließbehälter Wattestäbchen und Iso und die Düse lege ich auch für ne Stunde da rein, damit sich die angetrockneten Farbreste gut aufweichen und mühelos entfernen lassen.

    Habe mal ne kleine Waschmaschine für meine Düse gemacht – da habe ich ein kleines Glas genommen, so gefüllt, das die Düse bedeckt war und über Nacht stehen lassen – dann am nächsten Morgen kräftig das Glas kreisen – so als hätte man noch einen Schluck Kaffee in der Tasse oder so – ich hoffe Ihr wißt wie ich meine. Das mache ich also so 5 Minuten und dann lasse ich sie auf einem Zewa gut abtropfen – das wirkt echt wunder.

    Hast Du etwa schon Dein Set?

    Lieben Gruß Maritta

    #85237

    ute
    Mitglied

    Ich danke dir
    Das wollte ich wissen, Cleaner geht also auch, muß ich doch nicht mir immer den Spezialreiniger kaufen, da ich ja Cleaner sowieso habe.
    Habe in meiner Erstaustattung die Farben von Createx, wasserbasierend.
    Lg Ute

    #85238

    ute
    Mitglied

    Ja Maritta, will jetzt gerade mal starten.Habe mich eben mit meinen Mann mit der Technik beschäftigt und jetzt gehts mal los, bin schon ganz wuschig, bin gespannt, wie ich mich anstelle.
    Freue mich schon auf deine hilfe.
    LG Ute

    #85251

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    ich persönlich wäre mit dem Cleaner etwas vorsichtig, weil da ja mit unter auch noch Parfümstoffe und so`n Kram drin sind.
    Deshalb nehme ich reinen Alkohol.

    Was is jetzt – haste schon was ausprobiert?

    Gruß Maritta

    #85239

    ute
    Mitglied

    Nehme doch als Cleaner auch Iso, also alles im grünen Bereich.
    Lg Ute

    #85252

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hach – da würde ich jetzt gerne Mäuschen spielen. …

    Bester Tip – GANZ GANZ viel Zewarolle bereitlegen. ….

    Schablone drauf – Farbe drauf – Schablone ab – Fingernagel fertig…..

    Wer ist Modell – Dein Mann? War ein Scherz.

    Bin ganz aufgeregt. … warte gespannt auf erste Bilder

    Gruß Maritta

    #85240

    ute
    Mitglied

    NEEEEE bin ganz schlau und versuchs ersteinmal auf Papier und dann muß mein Mann herhalten.
    LG Ute

    #85241

    ute
    Mitglied

    Erster Versuch gestartet, muß sagen hatte ich mir schwerer vorgetsellt.Mein Mann hatte etlich lustige Motive und eine Frenchlinie mit Herzchen in schwarz auf dem Nagel ist fürs erste mal auch ganz akurat gelungen.
    Allerdings finde ich das Reinigen doch ganz schön aufwändig, habe nur so eine kleine Kammer für Farbe, eine Rille und da läuft dann auch noch die Nadel durch.Also mit einen Wattestäbchen wird das nichts, wie ich das mache wenn ich verschieden Farben nacheinander sprühen möchte, weiß ich auch noch nicht, da die Farbe echt schlecht wieder aus der Fuge raus geht.Vielleicht bin ich ja auch erst einmal zu vorsichtig, hat jemand einen Tipp für mich wäre dankbar.
    LG Ute

    #85236

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo Ute,

    schaff Dir noch eine 2. und 3. Pistole an, dann ist das mit dem Farbwechsel auch einfacher.

    Freu mich schon auf mein Dosensprühset, mal sehen wie es damit funktioniert, auf alle Fälle fällt das mühselige reinigen weg.

    Bis dato habe ich auch immer alles mit ISO gereinigt funktioniert einwandfrei.

    Liebe Grüsse Martina

    #85234

    anna27
    Teilnehmer

    ich reiniege auch mit iso, aber auch mit destilietes wasser! muss ich nicht kaufen, habe trockne zuhause:) 🙂

    #85253

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi Ute,

    beim Farbwechsel sprühst Du am besten die alte Farbe zu erst mit etwas Iso raus.
    Dann füllst Du neue rein und probierst erst mal auf dem Zewa oder Papier bis die Farbe stimmt – da die ja am Anfang noch mit der vorherigen vermischt ist.

    Versuch immer von Hell nach Dunkel zu arbeiten. Ist am Anfang etwas mühselig aber es funktioniert meistens.
    Trotz allem geht viel Farbe für das Aussprühen und beim Farbwechsel verloren.

    Wenn Du ein bisschen Übung hast – wirst du sehen ist gar nicht so schwer mit dem Farbwechsel.
    Ideal ist natürlich auf jeden Fall ne 2. Pistole. Ich wollte mir auch eine kaufen, habe aber jetzt in der SB mit den Dosen extra zwei mal weiß genommen, damit ich das immer parat habe.

    Die BILDER – WO sind die. …

    Bis dann Maritta

    #85242

    ute
    Mitglied

    Mein Mann wollte sich trotz fesseln nicht fotografieren lassen, schade stimmts Maritta, bin auch ein bischen sauer auf ihn haha.
    LG Ute

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.