Remington Haarglätter

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  kundschafterin vor 9 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #17835

    hollefrau
    Teilnehmer

    Hi, wie in der Überschrift zu sehen……ich bin auf der SUche nach nem echt guten, erschwinglichem Haarglätter.
    Ich hab zwar einen von Woolworth um 10 Euro, auch mit Keramikplatten, den hab ich aber immer nur so ab und zu gebraucht, jetzt, dank der neuen Frisur (Bob), glätt ich aber doch jeden zweiten Tag…..Drum muss ein guter her.

    In die engere Auswahl sind gekommen….tataaaaaaaaaaaa:
    Der Remington S 9000 (‘mit Dampf für strapazierte Haar) um – in Österreichpreis – ca. 50 Euro bei Amazon, im Geschäft bei uns 69, — (!)
    und
    der Remington S2004 so um die 59 Euro……mit Gewebefaser ummantelten Teflonplatten.

    Kennt jemand diese beiden und/oder hat Erfahrung damit gemacht? Und mag mir die vielleicht mitteilen?

    lg
    hollefrau

    #290119

    supernail
    Mitglied

    Ich würd den mit Dampf nehmen-hab gehört da müssen die Haare nicht ganz trocken sein-
    das spart Zeit-
    und soll Haarschonender sein!Lg

    #290120

    unity
    Mitglied

    Also ich hab deb Remington S 9000 und ich finde ihn total super!

    #290122

    hollefrau
    Teilnehmer

    @ unity:
    Benutzt du ihn oft? Und, sind die Haarspitzen noch immer schön?

    Der wär eh mein Favorit…….

    #290121

    unity
    Mitglied

    Also ich benutze ihn regelmäßig, vorrangig wenn ich ausgehe!
    Ich habe kein Problem mit den Spitzen und auch nicht mit der Länge. Ich habe sehr lange Haare und da ist es sehr gefährlich mit dem Glätten, weil sich ja bei schlechten Glätteisen die Haare spalten/splissen und sich dass dann bis oben hoch zieht.
    Meine Friseurin hat gesagt, dass man meinen Haaren gar nicht ansieht, dass sie je geglättet wurden!
    Sehr wichtig ist der Wärmeschutz für die Haare, da nehme ich von Loreal Studio Line Hot Glatt.

    #290124

    kundschafterin
    Teilnehmer

    ich kann dir die geräte remington s8100 bzw. s8200 empfehlen. ich selbst hab den remington s8100 (schmale platten, obwohl ich langes haar habe, komme ich damit blendend zurecht)

    unterscheiden tun sich die geräte nur in der breite der platten. das s8200 ist breiter. beide geräte können bei nassem haar angewandt werden, haben dampflöcher an den seiten, wo überschüssiges wasser entweichen kann und sind binnen 60 sekunden einsatzbereit. in dem mitgelieferten täschchen lässt sich das gerät aufbewahren und selbst heiß kann es darin schon verfrachtet werden.

    außerdem ist das kabel lang genug, so dass man auch glätten kann, wenn man nicht direkt eine steckdose am spiegel hat. 🙂 mein haar hat darüber hinaus nicht unter dem gerät gelitten. einen wärmeschutz hab ich nicht immer verwendet.

    #290125

    kundschafterin
    Teilnehmer

    ach ja, das kabel hat ein kugelgelenk, so dass man sich auch nicht in dem ding verstricken kann 🙂

    #290123

    hollefrau
    Teilnehmer

    suuuper, Auswahl und vor allem Marke bestätigt, danke!
    Dann wirds der S9000……

    lg
    hollefrau

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.