Richtigstellung von UV Lacken

Dieses Thema enthält 39 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  graeflein vor 5 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 40)
  • Autor
    Beiträge
  • #37922

    wamnails
    Teilnehmer

    Ich finde es sehr verwirrend für unsere Forumsleser wenn User hier falsche Informationen geben.
    Richtig ist:

    Shellac ist der Produktname vom UV Lack der Firma CND (hier vertrieben durch die Firma MAHA)

    Gelish ist der Produktname vom UV Lack der Firma Nailharmony

    Artistic ist derProduktname vom UV Lack der Firma Artistic (hier vertrieben durch American Nails)

    usw. Shellac ist Shellac, Gelish ist Gelish.

    Gemeinsamkeit liegt darin UV Lack oder Soak off Gel genannt zu werden.

    Alle anderen sind Bezeichnungen oder Nennungen sind Falsch.

    lg Uschi

    #560612

    malandi
    Teilnehmer

    Vielen Dank für die Info! 🙂

    Ich beschäftige mich im Studio nicht mit dem Thema, weil es bei mir nicht gefragt ist….

    Aber was ist dann beispielsweise Permanent-Lack? Ist diese Bezeichnung nicht auch passend?

    #560596

    wamnails
    Teilnehmer

    liebe andrea,
    permanent lack ist sicherlich passend.
    die verwirrung liegt darin, daß hier im forum viele einen uv lack mit dem namen shellac betiteln. und das ist falsch. darum geht es mir.
    diese lacke können uv lack, permanent lack oder soakoff genannt werden.
    aber nicht z.b. bluesky shellac.
    der name shellac ist geschützt von cnd.
    ich habe mal geguggt, das sind wieder die chinesen die alles nachmachen.

    lg uschi

    #560617

    malve
    Teilnehmer

    Hi,
    Bluesky Shellac gibt es.
    Das viele bei UV-Lacke von Shellac sprechen ist normal. Wer nimmt bei einem Zellstofftaschentuch nicht ein “Tempo”, auch wenn es eine billig Marke ist.
    LG
    Malve

    #560633

    graeflein
    Teilnehmer

    Hm, also eigentlich wollte ich mich auf meine Finger setzen und die Diskussion hier so stehen lassen..
    aber.. da es ja offensichtlich um meinen Post von heute Morgen geht, möchte ich hier doch etwas richtig stellen.

    Die Firma Bluesky hat sowohl gelish, als auch shellac unter diesem Namen im Sortiment und hat sich dies wohl auch eintragen lassen, hinter den Namen steht ein TM und die Eintragung habe ich auch im Internet gefunden.
    Ich bin sicher kein Profi im Patentrecht, aber für mich sieht es so aus, als dürfe die Firma Bluesky (zumindest im Eintragungsland) ihre Produkte so nennen und vertreiben.

    Darum habe ich nach Erfahrungen mit diesen Produkten gefragt.

    Wonach bitte soll ich denn sonst fragen, wenn das Produkt nun mal so heißt?

    Das die beiden Produkte ihren Ursprung in China haben, weiß ich, aber ich nutze sie rein privat und interessierte mich lediglich dafür, ob ähnlich gute Erfahrungen vorliegen wie bei dem “shellac” Produkt dieser Firma.

    Das der gelish Lack von bluesky mit dem von Nailharmony nicht identisch ist, ist mir klar, aber das habe ich auch nicht behauptet und auch nicht missverständlich dargelegt.

    Sollte mein Post also trotzdem mißverstanden worden sein, bitte ich dies zu entschuldigen.

    Liebe Grüße
    Bettina

    #560604

    geena
    Teilnehmer

    Also, ich bin zwar auch kein Experte im Patentrecht, aber es gibt die Marke Bluesky Shellac tatsächlich, Fimensitz China.

    http://www.blueskynail.com/products_index1/&FrontColumns_navigation01-topnavFirstColumnId=da44855e-f2e3-4fbb-92e3-444b561e7589&FrontColumns_navigation01-topnavSecondColumnId=79134329-06e6-4eb0-a03d-27e203071076&&FrontComContent_list01-1328597349674CurrentIds=2656bdf2-51e5-47eb-ad02-04f9bb8a4430__4e3461d7-acb0-4a81-a35d-563ec40a2863&comContentId=4e3461d7-acb0-4a81-a35d-563ec40a2863.html

    Auf den Flaschen steht Bluesky Shellac, am Ende oben ganz klein gedruckt TM.
    TM bedeutet “Trademark”. Genau wie das Symbol R = registered (mit einem Kreis herum) handelt es sich dabei um Begriffe aus dem amerikanischen Rechtsystem.

    Unterschied:
    Bei Produkten mit “R” handelt es sich um bereits registrierte Marken, bei Produkten mit der Bezeichnung “TM” handelt es sich um nach amerikanischem Recht anerkannte aber (noch) nicht registrierte Marken.

    Da es sich bei dem chinesischen Produzenten aber um ein größeren Konzern handelt (dannach sieht es für mich zumindest auf deren WebSite aus), könnte ich mir vorstellen, sicherlich im Vorfeld juristisch abgeklärt wurde, die Marke Bluesky Shellac zu nennen. Somit darf man doch “Bluesky Shellac” zu den UV Lacken von Bluesky sagen, wohl aber nicht Bluesky Lacke mit dem alleinigen Titel “Shellac” anbieten, oder bin ich falsch?

    #560613

    malandi
    Teilnehmer

    …. es ist halt auch so, dass das Wort Shellac nicht nur eine Markenbezeichnung von Maha ist, sondern eben auch das normale englische Wort für das deutsche Schellack!

    Also kann man die Verwendung des Wortes Shellac nicht von vorneherein untersagen.
    Schätzungsweise ist daher die Bezeichnung “Bluesky-Shellac” erlaubt.

    DENKE ich 🙂

    #560597

    wamnails
    Teilnehmer

    Shellac ist keine Markenbezeichnung von Maha sondern ein Marken Produkt von der Firma CND in USA. Maha vertreibt es exclusiv hier in Deutschland.
    Es geht auch nicht um erlaubt oder verboten, sondern das hinz und kunz, alles was sich uv lack oder soak off nennt mit shellac bezeichnet wird.

    Es kommen z.b. Kunden zu uns ins Studio mit UV Lack auf den Nägeln. Wir fragen dann nach welches Produkt sie denn darauf haben. SHELLAC! OK. Wir fangen dann zum einwicklen an. 10 Minuten später ausgewickelt; und nichts hat sich getan. Unsere Frage nochmals, wie hat denn die Flasche ausgesehen? HM keine Ahnung, aber diese war es nicht. Aber es ist Shellac. Ok alles klar.
    Wir waren 10 Minuten umsonst gesessen, haben Material verbraucht und kostbare Arbeitszeit vertan.
    Nur weil die Kundin aus einem Studio gekommen ist, wo sie angeblich Shellac bekommen hat.
    Der original Shellac wird nach einer speziellen Methode verarbeitet. Es kostet mich Zeit und Geld wenn woanders mit Shellac geworben wird und es ist kein Shellac drinn. PASTA.
    Ferner möchte ich Shellac nicht mit Tempo vergleichen.
    Tempo ist ein verkaufsfertiges Produkt. Shellac wird von Nailstudios verarbeitet.

    Privat kann jeder machen was er will. Von mir aus klebt der sich was der kuckuck auf die Nägel.

    Ich bleibe dabei. Der original SHELLAC ist und bleibt von CND.

    lg uschi

    #560624

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    @wamnails 981998 wrote:

    Es kommen z.b. Kunden zu uns ins Studio mit UV Lack auf den Nägeln. Wir fragen dann nach welches Produkt sie denn darauf haben. SHELLAC! OK. Wir fangen dann zum einwicklen an. 10 Minuten später ausgewickelt; und nichts hat sich getan. Unsere Frage nochmals, wie hat denn die Flasche ausgesehen? HM keine Ahnung, aber diese war es nicht. Aber es ist Shellac. Ok alles klar.
    Wir waren 10 Minuten umsonst gesessen, haben Material verbraucht und kostbare Arbeitszeit vertan.
    Nur weil die Kundin aus einem Studio gekommen ist, wo sie angeblich Shellac bekommen hat.
    Der original Shellac wird nach einer speziellen Methode verarbeitet. Es kostet mich Zeit und Geld wenn woanders mit Shellac geworben wird und es ist kein Shellac drinn.

    oh ja Uschi, ich kenn das und versteh dein Ärgernis ganz genau…:rauch:

    #560611

    toxicca
    Teilnehmer

    das kenne ich auch!
    genau deshalb sage ich den Damen nun wenn es nicht das “echte!” Shellack ist, müssen sie für das abfeilen der billigen Lacke extra bezahlen…. hab mir schon nen Wolf gefeilt!

    #560627

    goldi31
    Teilnehmer

    Kann mich Uschi nur anschließen. Allerdings fräse ich runter, wenn eine Neukundin mit angeblichem Shellac drauf kommt und mir die Farbe schon “dubios” vorkommt.
    Lasse mir die Entfernung von Fremd UV-Lack mit 15 Euro bezahlen.
    Es gibt leider einige Studio’s, die ihren Kunden den UV-Lack als Shellac verkaufen.
    Habe letztens eine Werbeanzeige gelesen, dort wird mit “Schellack” geworben, das ist meiner Meinung nach Irreführung.

    #560606

    supernails
    Mitglied

    Hallo,
    ich habe beides! shellac + bluesky und meine schwester cco und bin super zufrieden! Es geht super runter, weil ich shellac original base+top benutze. Momentan habe ich nur shellac original farbe und ganz wenig bluesky, meine schwester hat hauptsächtlich cco und nur shellac base + top original und klappt es super! Ich werde auch mal cco bestellen. Warum soll ich viellllllllll mehr zahlen, wenn ich das gleiche ergebnis erziehle! Ja, ihr könnt mich jetzt steinigen, aber ich habe es getestet und bin super zufrieden. Ich finde, man muß es erst testen, dann kann man drüber sprechen. Es kann sein, dass vielleicht jemand von euch nicht mit den produkten klar kommt und die andere aber toll finden. Ich gehöre zu denen wo es toll finden ;). Es gibt farben von CCO die sind gleich wie shellac und dann frage ich mich warum ich shellac nehmen soll? ! Es gibt farben, die werde ich immer von shellac nehmen, aber wenn ich wieder nachschub brauche, werde ich mit sicherheit welche von CCO kaufen.
    Das ist meine meinung, aber ich akzeptiere wenn andere meinungen kommen!
    LG

    #560598

    wamnails
    Teilnehmer

    das ist genau was ich meine. mit shellac werben um die kunden rein zu locken und ihnen dann ein billigprodukt aufs auge drücken. womöglich auch noch als das original verkaufen.

    gut das cnd/maha jetzt die original shellac studios zertifiziert.

    lg uschi

    #560625

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    @wamnails 982091 wrote:

    das ist genau was ich meine. mit shellac werben um die kunden rein zu locken und ihnen dann ein billigprodukt aufs auge drücken. womöglich auch noch als das original verkaufen.

    gut das cnd/maha jetzt die original shellac studios zertifiziert.

    lg uschi

    oh man, ich hatte eben auch ne Kundin..
    Sie:
    hab original Shellac drauf..
    sie kam sogar mit nem Flyer an…

    ich wollte ablösen wie immer, und was ist, nix löst sich, ich zu ihr, ähm, das kann kein Shellac sein, musste es abfeilen, und nach über 30 min hat sich immer noch nix gelöst…

    grrrrr, Kundin hatte aber über 40€ bezahlt im Studio…

    das mit der Zertifizierung ist echt toll, leider find ichs bissl blöde, das man da auch die Original Lampen zu haben muss…
    Ich hab die Ccfl von Abc.. 🙁

    #560595

    Nora
    Keymaster

    @bmwbunny500 982094 wrote:

    oh man, ich hatte eben auch ne Kundin..
    Sie:
    hab original Shellac drauf..
    sie kam sogar mit nem Flyer an…

    ich wollte ablösen wie immer, und was ist, nix löst sich, ich zu ihr, ähm, das kann kein Shellac sein, musste es abfeilen, und nach über 30 min hat sich immer noch nix gelöst…

    grrrrr, Kundin hatte aber über 40€ bezahlt im Studio…

    das mit der Zertifizierung ist echt toll, leider find ichs bissl blöde, das man da auch die Original Lampen zu haben muss…
    Ich hab die Ccfl von Abc.. 🙁

    Ach hier hat bestimmt noch jemand ne gebrauchte CND Lampe übrig:)..Die neuen sind klein, kompakt und haben nen anderen Timer als die alte..aber mit dem Vorgänger ist das auch kein Problem..solltest Du weiterhin mit CND Produkten auch Gelen etc…arbeiten wollen, macht die neue Lampe wahrscheinlich mehr Sinn

    LG
    Nora

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 40)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.