Rollnägel – gibts spezielle "runde" Tips

Dieses Thema enthält 14 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  luna2211 vor 9 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #9280

    erotic_act
    Teilnehmer

    Hallo!
    Habe nun einiges bei euch gelesen und auch das Problem, dass ich unter Rollnägeln leide. Meine Nägel sind auch auf dem Finger so rund und leider auch noch relativ breit – wie ein umgedrehtes “U”, dass ich, wenn ich Tips klebe, schon relativ breite brauche, die aber durch das Rollen der Nägel vorne voll breit sind dass die Seitenlinien am Nagel nicht parallel verlaufen sondern nach rechts und links (also eher “V”-förmig). Meines erachtens passt sich der Tip nicht der Rundung meiner NN an-oder umgekehrt 😉 Kleinere Tips, bei denen es vorne nicht so wirkt, kann ich ja aber auch nicht nehmen. Gibt es da evtl spezielle Tips, die von vorne gesehen runder sind oder bleibt mir nur der Verlängern mit Schablone übrig?
    Vielen Dank für eure Hilfe.
    LG Regina

    #170998

    polobraut
    Teilnehmer

    Das hätte ich auch gern gewusst.
    Habe auch jemanden mit Rollnägel.
    Gibt es Tips dafür oder tun es die normalen auch?

    #170992

    platin
    Mitglied

    ich arbeite nur über Schabi, damit kann man es an den NN anpassen. Und evtl. auch eine optische Korrektur herbeiführen.

    LG Aleks

    #170999

    polobraut
    Teilnehmer

    Und ohne Schabbi nur mit Tips geht nicht?
    Gibts keine dafür?

    #170993

    divanailst
    Teilnehmer

    Rollnägel werden mit Tips nicht halten. Es ist sogar schwer auf Schablonen zu arbeiten /aber möglich!/, da wg. die unglaublicher Wölbung und damit Spannung, lösst sich Gel sehr oft an der Seite….. Man kann nichts gegen das machen…nur Geduld haben…… Rollnägel sind am meisten sehr breit und der Tipsweite reichts auch nicht vollständig.

    LG,
    P.

    #170997

    minou
    Teilnehmer

    Hallo Regina, meine Tochter und meine Nichte haben beide Rollnägel und ich habe schon mit Tips und Schablone verlängert, beides hielt! Aber insgesamt darf der Nagel nicht zu lang sein bzw. werden, sonst lösen sich die Nägel von der Modellage(rollen sich untendrunter weg). Schablonen und Tips habe ich von ABC, mit anderen habe ich keine Erfahrung.

    🙂 LG Claudia

    #170994

    alex_f23
    Teilnehmer

    Also ich habe auch das Problem an beiden Daumen, dass sich die Nägel seitlich leicht nach unten rollen wenn sie länger werden. Bei mir hats nur mit Schablone funktioniert.

    LG Alex

    #171001

    bestnails
    Teilnehmer

    kann mich da meinen vorrednerinnen nur anschließen, das mittel der wahl ist acryl auf schablone

    #171000

    polobraut
    Teilnehmer

    Hab leider kein Plan von Acryl!

    #171002

    melli25
    Teilnehmer

    ich hab auch sich seitlich einrollende Nägel, fürchterlich.
    Ich habe dabei aber ein sehr grade, schmales Nagelbett. Die Ecken lösen sich ab einer gewissen länge immer, ich fräs das weg, man braucht die Nägel unterm Gel ja nicht, hat man bei der Schablonenverlängerung ja auch nicht.

    Ganz schlimm schauts bei mir aus wenn ich die Modellage runterfeile, bäh, dann rollen die erst Recht.
    Das hab ich aber nur unter Gel, komischerweise.
    Lasse ich die Nägel länger nackig dann gibt sich das wieder, kann sie dann sogar lang lassen.

    Lieben Gruß mel

    #170996

    giusy
    Teilnehmer

    Ich habe ein kundin da rollen sich die nägel “stark” nach oben.
    Habe schon mit schablone probiert aber dann hab ich einen riesen abstand vom nagel zur schablone kann sie also nicht richtig anpassen, dann hab ich es mit tips probiert aber durch die strake wölbung passiert es an einigen nägel dass luft drunter kommt obwohl ich drücke wie ein ochse.
    Hat jemand nen tipp?

    LG
    Giusy

    #170991

    florian
    Teilnehmer

    Also die NN werden ja gekürzt wenn man Tip klebt.
    Und dann hält bei meinen Kunden der Tip etwa 2 Modellagen aus bevor sich wieder der NN vom Tip an den Ecken trennt.. Dann muß man neuen Tip kleben, auch wenn der NN i.O. ist und man nur drübergelen oder acrylen müßte beim auffüllen.
    So mach ich das und es funzt gut so.

    LG

    #171003

    partyente
    Mitglied

    Hallo… mische mich jetzt mal ein… Vielleicht kann mir jemand helfen.
    Ich habe links am Daumen und Zeigefinger leichte Rollnägel. Ich hätte gerne, dass meine anderen Nägel auch diese Form haben, wie kriege ich das hin? Finde es nämlich ziemlich blöd, wenn die so unterschiedlich aussehen.

    #171004

    nina145
    Mitglied
    Melli25;334877 wrote:
    ich hab auch sich seitlich einrollende Nägel, fürchterlich.
    Ich habe dabei aber ein sehr grade, schmales Nagelbett. Die Ecken lösen sich ab einer gewissen länge immer

    Das ist bei mir auch das Problem. Durch die starke Wölbung und das schmale Nagelbett ist es für mich total schwer die Schablone vernünftig anzusetzen. Wenn ich sie überhaupt drunter bekomme, schaufeln sie meist und sehen nicht gut aus. Ich glaube da muss ich noch viiiiieel üben.:(

    #171005

    luna2211
    Teilnehmer

    Mir geht es genauso. Bei einer gewissen Länge lösen sich meine Nägel an den Ecken vorne und rollen sich nach innen.

    Ist aber nur seitdem ich sie mir selbst mache. Arbeite mit Gel. Davor hab ich sie mir machen lassen, mit Acryl, da hat alles super gehalten. Egal wie lange sie waren.

    Aber ich kann bei Acryl das French nicht. Wurde in meinen Kurs nicht geübt.

    LG Manu

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.