Rollstuhlfahrerin/Liftings, Beschädigungen?

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  fridoline vor 8 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #21478

    sweetlizzard
    Teilnehmer

    Hi- hat irgendwer von Euch ‘ne Rollifahrerin und Erfahrungen damit ob die beim Handling mit Kunstnägeln vielleicht Probleme haben?
    Ich meine vielleicht ständig “anecken” ohne daß das bewußt wahrgenommen wird?
    Ich verzweifel da grad…..immer wieder Ablösungen und Liftings(wobei es teils schon nach äüßerer Gewalteinwirkung aussieht-aber so sicher bin ich mir da auch nicht)-probier jetzt nochmal anderes Material(Acryl kann ich leider nicht)…..aber bin noch auf Ursachenforschung und war so ein Gedanke…..weil sonst hab ich so extreme Probleme net…..spätestens nach 2 Wochen sind die Nägel “untragbar”….dabei ist die echt so nett-ärgert mich richtig:(
    Medis und knabbern kann ich ausschließen!

    #338569

    andreabj
    Teilnehmer

    Also, meine Rollstuhl-Kundin kommt alle 4 Wochen ohne Probleme, sie hat zu dem auch extreme Rollnägel, hat keine Liftings, keine Ecken ab.

    Ich dehydriere, primer und benutze Cream Peach(alles ABC-Nailstore) als Haftgrund, darauf dann Impuls Sculpture 2, in Formfeilen, Nailart, versiegeln mit Fine N°3 auch von ABC.

    Bei ihrer vorherigen NF war sie auch alle 2 Wochen, die feilte z.B. gar nicht nach dem Aufbau, die Nägel waren sehr dick und platzen förmlich ab.Ich arbeite nicht dicker wie bei allen anderen Kundinnen auch.

    Also trotz Desinfektionsgebrauch, Medis, Rollstuhl und kathetern keine Probs.

    lg, Andreabj

    #338568

    maritta koch
    Teilnehmer

    Wenn sie keinen elektrischen Stuhl hat, dann glaube ich wirklich dass das der Härtetest ist. .. sie stösst immer zu an und nimmt es nicht wahr. ..

    Dazu hatte ich gestern ein interessantes Gespräch mit ner Kundin – der ist danach auch ein Licht aufgegangen – sie hatte sich einen Daumennagel böse angestossen und der sollte repariert werden – war das erste mal seit sie bei mir ist, dass ihr sowas passiert ist.
    Jedenfalls sagt sie dann so während dem Termin. .. “und wenn es erst mal weh tut, dann stösst man erst recht dauernd an als würde man es anziehen”. .. ich sag – Nee – sie stossen vorher genauso viel an – nur jetzt nehmen sie es erst war. .. 😉
    Da hat sie erst mal komisch geschaut und dann hat sie es geschnallt. .. hihiiii

    Ich hab ne Kundin, die hat nur eine Hand – ist Erzieherin. .. ich könnte jedes mal einen Anfall kriegen – sie kommt nach 3 Wochen und wenn keiner ab ist, dann hat sie aber trotzdem Ablösungen. .. ist ja auch kein Wunder – sie muss ja wirklich alles mit dieser einen Hand machen.

    Bei ihr mach ich den Nagelaufbau stärker. .. trotzdem kracht da schnell mal einer ab.

    #338575

    fridoline
    Teilnehmer

    Ich habe eine Freundin deren Sohn im Rollstuhl sitzt. Nun war sie mit ihm auf einer Art Schulung bei dem auch die Eltern in einen Rolli gesetzt wurden damit sie merken was es alles für Hindernisse im Umgang mit dem Rolli gibt. Und siehe da – sie hatte sich auch die Nägel schön lädiert. Hatte aber auch nicht mitbekommen, dass sie immer wieder einmal angestoßen ist. Tja, man konzentriert sich eben nicht auf seine Hände, sondern dann auf den Rolli und auf seine Umgebung. Logisch, finde ich.

    #338570

    andreabj
    Teilnehmer

    zusatz:

    meine Kundin hat keinen elektrischen Rollstuhl.

    lg, andreabj

    #338576

    fridoline
    Teilnehmer

    OK!

    AHNUNGSLOS BIN? ! *kopfkratz*

    #338571

    andreabj
    Teilnehmer

    hier mal ihre Nägel, sie trägt sie auch nicht kurz und kürzt sie selber nach 3 Wochen wegen dem kathetern.

    [IMG]http://www.imagepanther.com/imgs/8c8fa3d1f806c4c436b2-100_1364.JPG[/IMG]

    lg, andreabj

    #338573

    sweetlizzard
    Teilnehmer

    Hmmm- hab von Anfang an wirklich seeeehr sorgfältig gearbeitet, ausführliche Vorbereitung, Dehy, Primer, 1. Termin Fibergel Engelcosmetic, 2. Termin nachdem ich ewig die ganzen Liftings rausfeilen mußte(aber der NN lebt noch!) Acrygel US Nails-Arena, also beides Gele die für Problemnägel durchaus geeignet und auch stark belastbar sind und eigentlich auch ohne ein spezielles Haftgel funktionieren sollten weil sie selber sehr gute Hafteigenschaften haben…..jedesmal Probleme.
    Sind ihre ersten Kunstnägel-vielleicht doch noch unbewußt Handlingfehler? Oder eben im Zusammenhang mit dem Rolli?
    Möchte sie nicht enttäuschen(was nun leider schon der Fall ist)….das ist so ne Liebe und die war so happy über ihre Nägelchen und nun das;( *grmpf*

    Mache auch bei Fibergel Aufbau, aber da die Nägel insgesamt kürzer sind nicht sooooo viel, vielleicht doch noch mehr?
    Hab wie immer über Schabbi verlängert.
    Die Ablösungen sind eher im hinteren Bereich und seitlich-also an der Spitze bricht kaum was weg….aber Nagelhaut(auch unsichtbare) hab ich gründlich entfernt und war auch nix in die Ränder gelaufen.
    Bin echt ratlos- Cream Peach oder z.B. Titan hab ich leider nicht da, nächster Termin am Mo, und bezüglich Krankheiten, Medis, Chemikalien etc. hab ich ihr schon ein Loch in den Bauch gefragt…..Doppelnull!
    Was mir noch einfällt:
    Habe PMN Hochglanzversiegeler ohne Schwitzi verwendet und hatte in letzter Zeit da öfters Risse(auch bei mir und anderen)-nun bin ich auf LCN Sealant umgestiegen und alles OK(bei ihr aber noch nicht benutzt).
    Vielleicht liegt da die Ursache des Dramas und bei Ihr kommt dann noch die stärkere Belastung dazu?
    Weil der Versiegeler ist ja viel Härter als die Gele drunter.
    Vielleicht verträgt sich das einfach nicht weil da zu viel Spannung entsteht?
    Und wenn man dann dauernd aneckt löst es sich?

    #338572

    andreabj
    Teilnehmer

    Das kann natürlich an dem Versiegler liegen, der darf janicht auch nur einen Fatz aufn NN, platzt und hebt den Rest mit…..hatte ich auch, benutze den fast ausschließlich nur noch bei Acryl und nur auf dem Material.Lass den mal weg und nehm einen mit Schwitzi, vielleicht liegt es daran:-)

    Magst ne Probe haben vom Cream Peach, dann schick mir deine Adresse per pn, ich füll dir nen tick ab und schicks dir.

    lg, Andreabj

    #338574

    sweetlizzard
    Teilnehmer

    Aha- Du kennst das also auch mit dem Versiegeler….ich hab zu dem Thema hier auch schon viel gelesen und leider paar schlechte Erfahrungen damit gemacht-nur der Glanz war halt sooooo toll-auch noch nach Wochen.
    Habe aber immer gedacht es sind nur oberflächlich Risse- daß der regelrecht was mit “abheben” könnte, so weit war ich gedanklich nicht.
    Könnte schon sein daß ich da auch mal nen winzigen”Fatz” über die eigentliche Modellage rausgekommen bin mit dem Zeug-wenn das solche Auswirkungen haben kann……habe wie gesagt jetzt umgestellt auf LCN Sealant testhalber erstmal(grrr-der Preis ist ja echt mal happig) und bin echt platt -glänzt supi und bisher keine Probleme.

    Das CP wollte ich immer schon mal ausprobieren;)…..das wäre echt supernett!Da schwören ja so viele drauf-wie verträgt sich das mit anderen Produkten? Soweit ich lesen konnte problemlos?
    Trotzdem müßte es nach meiner Meinung auch mit den von mir verwendeten Gelen klappen-deshalb war ich ja so ratlos-weil eigentlich sind das schon auch Gele für Problemkunden mit Haftungsschwierigkeiten.
    Wenn es tatsächlich an dem Versiegeler liegt müßte das jetzt eigentlich schlagartig besser werden.
    Aber ich hatte die extremen Probleme mit dem Versiegeler auch erst in der letzten Zeit!Seit es so kalt war.Vorher war es eigentlich soweit OK.
    Und meine eigenen hab ich aus Trotz vor zwei Wochen NOCHMAL mit PMN gemacht- bisher ein einziger wirklich winziger Riß und sonst alles TOP.
    Vielleicht sind bei diesem Mädel einfach ein paar Faktoren sehr unglücklich zusammengetroffen? Hoffe ich kann das noch ausbügeln….

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.