Sammelbestellungen buchen bei monatlicher Abrechnung

Dieses Thema enthält 18 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  kajen vor 8 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #21225

    nailine
    Mitglied

    und schon wieder eine frage 🙁 nächstes mal hab ich dann den steuerberater 🙂

    also:

    ich muss für jeden monat eine abrechnung machen für die arge.
    da ich schon einige sbs gemacht habe, habe ich folgendes problem:

    monat 6 einnahmen der besteller
    (z.b. für den Monat 500, 00€ einnahmen also 500, 00€ Plus von Beträge)

    monat 7 einnahmen der besteller, rechnung sb, versand
    (z.b. restliche einahmen von 250, 00€, rechnung sb 550€, 00, versand 70, 00€… dann habe ich in dem Monat Minus von 230, 00€ die fehlen)

    monat 8 restversand der pakete 140, 00€ die fehlen mir dann ja in dem monat auch als einnahme.

    kann man das irgendwie umbuchen z.b. an ein unterkonto das +/- O aufgehet? das ich nicht das minus oder das plus habe (abgesehen von meinen anderen einahmen)

    hoffe ich habe mich nicht zu unverständlich ausgedrückt.

    #335658

    maritta koch
    Teilnehmer

    Du kannst doch die SB nicht da mit rein tun. .. oder? . .. Das verfälscht doch total Deine Einnahmen. ..

    #335659

    maritta koch
    Teilnehmer

    Achso – du darfst ruhig minus machen als Kleinunternehmer – hast Du dann halt noch aus dem Monat dadavor. ..

    #335665

    nailine
    Mitglied

    ja aber nicht für die arge 🙁 wenn die sehen das ich ein monat 1000, 00€ plus habe als einahmen durch ne sb und im nächsten monat fehlen mir 600, 00€ das geht nicht haben die mir gesagt, weil ich kein minus haben darf.

    versteh das auch nicht

    #335660

    maritta koch
    Teilnehmer

    Wer sagt Du darfst kein Minus machen? So ein Quatsch. …

    Die SB ist keine Einnahme von Dir – mach dennen das klar. .. Du verdienst da nix dran – Du nimmst nur das Geld entgegen um insgesamt einen günstigeren Preis bei der Bestellung raus zu bekommen. Es bleibt NIX davon für Dich übrig.

    Mach denen das deutlich klar. .. und von der SB-Rechnung – wenn davon auch was für Dich war, dann schreibst Du nur diesen Teil auf, der für Dich bestimmt ist – nicht mehr.

    Und davon ab – ein Minus kannst Du gar nicht kriegen. .. Du kannst die Bestellung erst bezahlen wenn alles Geld da ist – vorher nicht.

    #335666

    nailine
    Mitglied

    danke für den tip, dann werd ich das so machen,

    sollte ich dann trotzdem extra aufführen welche einnahmen und ausgaben ich dann bei der sb hatte, wie ist das denn mit den kosten für verpackung paier usw. die die besteller auch bezahlen? die habe ich dann wenn als plus. gebe ich da dann an als fahrt für hermes, verpackung usw?

    #335661

    maritta koch
    Teilnehmer

    Wieso sind die Plus? Du hast doch die Ausgaben dafür. .. oder? Genau – du musst die Sachen ja auch noch wegbringen. .. Du hast defintiv kein Plus – es sei denn es hätte jeder 2 € extra überwiesen.

    #335667

    nailine
    Mitglied

    mal gucken ob es klappt weil sie wollen sämtliche belege von allen ein und ausgaben haben.

    werde dann die sb nicht mit ins kassenbuch eintragen

    #335662

    maritta koch
    Teilnehmer

    Also in meinen Augen ist das definitiv keine Einnahme für Dich. .. Du kriegst das Geld ja nur überwiesen um damit für jemanden was zu kaufen – es ist von vorn herein nicht für Dich bestimmt – gehört Dir auch nicht.

    #335668

    nailine
    Mitglied

    ok. bitte daumendrücken. und danke

    #335675

    kajen
    Teilnehmer

    und genau deshalb mache ich keine SB…. denen DAS beizubiegen stelle ich mir nicht gerade einfach vor, aber kommt sicherlich auch auf den Sachbearbeiter an…. aber dann lass ich es lieber….

    LG KaJen

    #335673

    socki
    Teilnehmer

    Die sehen doch das das Geld gelich wieder verschwindet oder?

    #335669

    nailine
    Mitglied

    ich muss die sachen freitag einreichen und werde ein schreiben dazu machen, und es erklären, wenn sie es nicht anehmen habe ich halt pech und muss nachzahlen für den monat wo ich zuviel plus habe als wie sie mir angerechnet haben

    #335674

    socki
    Teilnehmer

    Das Geld geht doch aber auch wieder runter vom Konto. Du hast ja nix von. Bringe denen einfach noch nen Auszug wo steht das das Geld an diejenige Firma wo die SB gemacht wird, abgeführt wurde, mach eine Erklärung dazu, was paharao schon sagte und ich denke das die Keinen Stress machen. Wenn doch…. hmmm… dann reich den Auszug nach wos Geld runter gegangen ist…

    #335663

    maritta koch
    Teilnehmer

    Passt dass den sonst immer mit Deinen Einnahmen und der Gewinnberücksichtigung von denen? Frag mal – ob ihr dass nicht ändern könnt auf z.B. alle 3 Monate eine Aufstellung oder so.

    Bei uns im Kreis Kassel wird das gar nicht mehr monatlich gemacht – da unterschreibt man etwas dass man am Ende des Jahres alles vorlegt und dann wird nachgerechnet ob man was zurückzahlen muss. Bei mir wurde auch nie ein Grundgewinn angenommen oder so. Denn 1200 € pro Jahr hast Du ja eh schon frei. .. die musst Du erst mal übrig haben wenn Du es nebenbei von zu Hause machst.

    Denn – ganz wichtig – als Kleinunternehmer darfst Du in einem Monat ein Minus haben. .. was ja dann bedeutet, Du hast was aus Deinem Privatgeld dazu gelegt. .. so zu sagen.. … Oder man hat auch mal 2 Monate lang gespart für ne größere Ausgabe z.B.. .. da können sie ja auch nicht sagen – sie müssen das verwenden für ihren Lebensunterhalt.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.