Schablone + Blasen an Seiten

Dieses Thema enthält 17 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  earendil vor 10 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #3926

    simoenchen
    Mitglied

    Hallo ihr Lieben,
    ich hab viel zutun und leider kaum Zeit mal wieder hier vorbeizuschauen. Hab aber eine Bitte. Ich mache fast alle Nagelverlängerungen nur noch mit Schablone, aber langsam denke ich, ich fange wieder mit Tipps an. Bei vielen löst sich nach 1-2 Wochen das Gel von den Seiten her, oben am Nagelrand (also nicht an der Nagelhaut). Es sind dann an den Seiten richtige Blasen sichtbar… aber meistens nur an 2-3 Fingern. Abe regal, was ich mache, es passiert immer wieder! Weiß langsam nicht mehr weiter. daher geb ich wohl auf. Zum Ausbessern kleiner Ecken oder sind die ja spitze, aber zum Verlängern bin ich wohl zu doof.
    Hier mal meine Schritte:
    Nagel entfetten und anrauen, Nagelhaut zurückschieben, Schablone anlegen, Haftgel auf NN, 1x Aufbau, 1x French, 2x Aufbau, Feilen und Buffern, Sealer!
    Ich benutze alle Gele von Wellean… und nehme das normale Aufbaugel (Flux Build) zum Verlängern… das hält auch prima und glättet eben schön! Wenn halt nur die Blasen nicht wären 🙁
    Vielleicht kann mir ja irgendjemand weiterhelfen.
    Ach ja… ich habe alle Beiträge durchsucht und nix gefunden, dass mir weiterhilft 🙂
    Danke nochmal!
    Liebe Grüße… Simone

    #96648

    Hört sich fast so an, als wenn die Schablonen “nicht sitzen” Probiere es mal mit Tammy Taylor Schablonen, sollen mit die besten sein. Ich würde nicht aufgeben, denn die Schablonenverlängerung sieht meines Erachtens viel besser aus als Tips und ist auch haltbarer. Der Grund weshalb Du Schwierigkeiten hast, läßt sich bestimmt finden.

    Gruß

    Sonja

    #96646

    simoenchen
    Mitglied

    Vielen Dank für deinen Tip. Also, ich nehme imme rdie normalen goldenen Schablonen… die Tammy finde ich nirgends… weder in ebay noch in I-net… nur amerikanische Seiten. Macht das wirklich soviel aus welche schablonen man benutzt?

    #96656

    rine
    Mitglied

    Also ich nehm auch die goldenen. Das liegt aber wirklich daran wenn die nicht richtig plan sitzen. Du baust dir die Liftings da quasi schon vor…

    #96649

    Ja, die Schablonen machen eine Menge aus. Es gibt einen Shop von Tammy Taylor in Deutschland. Letzte Woch wurde er auch im Forum gezeigt. Ich denke es wird sich bestimmt noch jemand melden, der ihn kennt.

    Die goldenen Schablonen haben keine “Flügelchen”, d.h. sie sind sehr schwer zu platzieren und vom Material her ist es so, dass sie nicht flexibel genug sind.Auch die Schablonen von Cesars, ONS, ABC oder EzFlow sind viel besser als die goldenen.

    #96657

    rine
    Mitglied

    Da kann ich dir jetzt leider nicht zustimmen. Auch bei den goldenen Schablonen gibt es große Qualitätsunterschiede. Es gibt auch gute goldene, also ich hab da jedenfalls keine Probleme mit. Es sollten vielleicht nicht die billigsten von Ebay sein…

    #96650

    @ Rine,
    ich verkaufe die goldenen auch, aber ich muss sagen im Gegensatz zu den anderen taugen sie nicht viel. Ist meine persönliche Einschätzung.

    #96651

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo Simönchen,

    Bei den Schablonen egal welche (nehme seit eh und je die ganz normalen vierreckigen Schablonen) kommt es genauso wie bei den Tips auf das gleiche Prinzip an. Eine Schablonenmodellage muss genauso breit gearbeitet werden wie der Naturnagel an seiner breitesten Stelle.

    Wenn Du dies nicht beachtest, sind Randliftings wie du sie beschreibst, vorprogrammiert und lassen sich nicht vermeiden weil der Naturnagel breiter nachwächst als die Modellage tatsächlich ist.

    Liebe Grüsse Martina

    #96658

    rine
    Mitglied

    @Profi Nail Products 100782 wrote:

    @ Rine,
    ich verkaufe die goldenen auch, aber ich muss sagen im Gegensatz zu den anderen taugen sie nicht viel. Ist meine persönliche Einschätzung.

    Aha, fraglich wieso du sie dann verkaufst, wenn du nicht überzeugt davon bist?
    Also ich hab auch schon mit denen von Cesars gearbeitet und von EZ flow und ich komm mit den goldenen am besten zurecht. Aber das muss jeder für sich rausfinden.
    LG Rine

    #96655

    lecarud20002
    Teilnehmer

    ich nutze die schablonen von catherine nails… da gibt es drei verschiedene für verschiedene nagelformen und -typen…

    ich muß sagen, ich nutze auch alle drei… wobei mein liebling die silberene ist.

    die schablonen sind sehr gut gearbeitet und haben eine tolle paßform…

    wenn die schablone nicht richtig sitzt, dann entstehen liftings an den seiten, außerdem sollte man die übergänge nicht zu dünn feilen, auch die seiten nicht… die schablone muß sich richtig der wölbung der naturnägel anpassen und es darf keine luft dazwischen sein…

    lg leca

    #96647

    simoenchen
    Mitglied

    Danke erstmal an alle! Aber hab ich das jetzt richtig verstanden, dass die goldenen schablonen nicht flexibel genug sind? Find ich nämlich eigentlich gerade. Aber was ist denn, wenn die NN so kurz sind, dass man an den Seiten die Schablonen nicht unter den Nagel schieben kann, weil da die Haut davor ist… versteht ihr, was ich meine? Also, die Nägel sind nciht abgekaut oder so, aberdie Seiten liegen wie in “Taschen”. Dann lieber Tipps, oder? Hab meine Schblonen von Nails&More24 und finde die eigentlich gut… kleben auch super!Mmh…
    Aber dank nochmal.

    #96659

    earendil
    Teilnehmer

    Also ich hab wiederverwendbare Schablonen und komme damit supi zurecht. Hatte keine Liftings an den Seiten und nichts. Aber jetzt, wo meine NN solang sind, dass die nicht mehr verlängert sind, habe ich Liftings an den Seiten! Hä?

    Nicht an jedem Finger, nur an den Daumen (an beiden) sonst nicht. Das find ich komisch. (Arbeite wie sonst, nix verändert und so…)

    Also genau wie hier beschrieben, nur eben, dass die nicht mehr verlängert sind.

    #96652

    martina27
    Teilnehmer

    @earendil 101604 wrote:

    Aber jetzt, wo meine NN solang sind, dass die nicht mehr verlängert sind, habe ich Liftings an den Seiten! Hä?

    Nicht an jedem Finger, nur an den Daumen (an beiden) sonst nicht. Das find ich komisch. (Arbeite wie sonst, nix verändert und so…)

    dann hast Du das gleiche wie bei vielen bei denen sich das Gel an den Seiten löst sog. Rollnägel, das natürliche Wachstum kann man nicht beeinflussen, da hilft nur den Naturnagel von unten wegfräsen oder kürzer halten.

    Liebe Grüsse Martina

    #96660

    earendil
    Teilnehmer

    Aaahh, das klingt logisch, aber meine Nägel lösen sich nicht an der Spitze vom Gel. (Hab ja auch gut ummantelt… gg)

    Danke Martina.

    Dann werde ich die NN wohl wieder kürzen und mit Schabbi verlängern.

    Dann dürfte ja nix passieren.

    #96653

    martina27
    Teilnehmer

    Rollnägel lösen sich nicht an der Spitze sondern meistens seitlich als erstes.

    Liebe Grüsse Martina

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.