Schablonenmodellage – was brauche ich?

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  rockcherry vor 11 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #4630

    rockcherry
    Mitglied

    Hallo miteinander

    Ich habe mich vor kurzem entschieden, meine Nägel selbst mit der Schablonentechnik zu verlängern.. allerdings bin ich absoluter Anfänger.. meine Frage ist: Was muss ich für Gele haben? Stimmt das so dass ich einen Haftvermittler, Modelliergel und ein versieglergel brauche? Hab ich was ausgelassen? Feilen, UV-Lampe und alles weitere ist mir klar.. geht nur um die Gele.. Danke schon mal im voraus für die Hilfe..

    mfg

    rockcherry

    #104483

    martina27
    Teilnehmer

    ich nehme kein exta Gel für Schablone.

    Als Anfänger tut man sich aber leichter, wenn man ein etwas standfesteres Gel dazu benützt. Dickviskos ist vollkommen ausreichend.

    und man braucht Schablonen, welche die besten sind, da gehen die Meinungen wie bei vielen Artikeln weit auseinander.

    In nomalfall reichen die viereckigen Goldschablonen.

    Wichtig ist das man den Naturnagel sorgfältig vorbereitet und eventuell dehydriert sowie einen Primer verwendet.

    Liebe Grüsse Martina

    #104485

    femosis
    Teilnehmer

    Hallo!

    Mit der Schablonentchnik wirklich formschöne und vor allem sehr haltbare Modellagen hinzubekommen ist alles andere als einfach. Es ist eine Herausforderung und aus meiner Sicht für Anfänger nur sehr bedingt zu empfehlen. Zum reinen Einstieg sind Tips evtl. die bessere Lösung.
    Musst Du wohl aber selbst entscheiden.

    Gruß Enrico

    #104484

    malena
    Teilnehmer

    @! FEMOSIS

    Da muss ich dir aber widersprechen 🙂

    Bin mit Tips nie wirklich zurecht gekommen, mit Schablonen wars von Anfang an besser. Logisch muss man viel üben bis es wirklich gut wird, aber dann kann man auch gleich mit Schablonen anfangen, denn mit Tips muss man ja auch erst üben 😉

    LG, Tina

    #104486

    icecandy
    Teilnehmer

    Hi,

    ich stimme Malena zu. Hab auch einige Jahre Tips verwendet und war mit der Haltbarkeit nicht sonderlich zufrieden. Seit ich “schabloniere” hat sich das erledigt und schwieriger find ichs jetzt auch nicht. Einen Tip korrekt zu kleben nervt mich mehr.

    @rockcherry
    Probiers einfach aus!

    LG
    Sabine

    #104487

    rockcherry
    Mitglied

    naja ich hatte vor einem Jahr mal Nägel machen lassen im Studio die hat das mit Tips gemacht.. ich hatte ständig Liftings an den Seiten und die Nägel haben sich gelöst ( vorallem der tip unten drunter.. darum will ich keine Tips! Hab auch oft schon gehört dass das nicht dieselbe Qualität ist.. Ich würd die Nägel schon machen lassen wenns dann mal ein gescheites Studio in meiner Nähe gäbe.. wohn schon nahe der Stadt aber überall wo ich gefragt habe machen die die Nägel mit Tips und ich will dieses Theater nicht mehr. Ich denke mit Übung bringt man das irgendwann auch selber mal schön hin. Zudem mache ich im Sommer eine Grundausbildung im Naildesign dann kanns ja nicht schaden wenn ich nbisl Übung habe.. 🙂

    lg

    rockcherry

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.