Schablonenverlängerung

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  legaia vor 11 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #8223

    renee
    Gesperrt

    huhuu
    also morgen kommt jemand, die hat nen mininagelbett.
    möchte nicht unbedingt mich mit tips abquälen.
    nunja bin eigentlich mit der schablone auf kriegsfuss.
    hatte bisher immer 1x schablonen genommen, möchte aber morgen die wiederverwendbaren benutzen.
    nunja nun habe ich angst, wenn ich die schablone abnehme das das gel mit abbricht.

    meine arbeitsschritte

    desinfizieren
    nagelhautbehandlung
    buffern
    primer
    schablone ransetzen
    haftschicht (haftgel)
    dünne aufbauschicht
    french
    aufbau
    cleaner
    feilen
    versiegeln

    ja wan wäre dan der beste zeitpunkt die schablone abzunehmen? hatte immer nach den aufbau bei den 1x schablonen :blink:

    #156081

    legaia
    Teilnehmer

    Warum machst du eine dünne Aufbauschicht? Ich arbeite die erste Schicht auf der Schablone relativ dick (nur die Verlängerung zu Beginn) und nehme nach einer zweiten Schicht (auch Nagelbett einbezogen) die Schablone ab. Dann Aufbau und french und versiegeln.

    #156080

    wollknaul
    Mitglied

    Hi!
    Ich glaube es ist relativ egal wann du die Schablone abnimmst, hauptsache nicht zu früh, minimum 2 Schichten, soweit ich weiß.
    Ich kenne mich da leider auch nicht so gut aus, da ich selber mit den Schablonen auf Kriegsfuß stehe
    Ich würde aufjeden Fall erst mal eine Haftschicht machen, dann eine dickere Aufbauschicht (oder vorher French) und dann die Schablonen entfernen. 😉
    LG, Janine

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.