Schablonenverlängerung- Welches Gel ist optimal?

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  jessiie26 vor 11 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #1006

    jessiie26
    Teilnehmer

    Hallöchen

    mal eine kurze Frage: Welches Gel würdet ihr mir für Schablonenverlängerung empfehlen. Hatte vor bei pmn zu bestellen.

    Hier ein Link, vielleicht ist da ja eins dabei.

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll? ViewItem&item=7250951269&rd=1&sspagename=STRK%3AMEWA%3AIT&rd=1

    Vielen Dank

    Liebe Grüße Jessi

    #54689

    loredana
    Teilnehmer

    hy,
    auf jeden fall sollte es dickviscos sein damit es dir nich runterläuft!

    LG

    #54687

    angel2107
    Teilnehmer

    Jep! Dem stimme ich zu.

    LG
    Anja

    #54692

    jessiie26
    Teilnehmer

    Danke Dir, werde das Buildergel nehmen, hab die angeschrieben und die haben mir auch das empfohlen.

    #54690

    nissi
    Mitglied

    also ich verlänger die nägel mit ganz normalen 1-Phasen gel und hatte noch nie probleme damit!

    lg nissi

    #54686

    witchery
    Teilnehmer

    ich schwör auf das cremy gel von weelan.. das sit wie creme im topf einfach genial.. und es beibt da wo du es hin getan hast.

    #54691

    todi
    Mitglied

    Das Builder von PMN ist für Schablonenverlängerung gut. Habe das schon mehrmals gemacht, keine beschwerden! Möchte gerne Wellean ausprobieren! Habe nur gutes darüber gehört!Mal sehen, habe neulich gele von pmn bekommen, bin zufrieden! Preis stimmt auch!

    #54688

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo,

    kommt drauf an wie geschickt man beim modellieren ist, für Anfänger ist ein standfestes von Vorteil.

    Liebe Grüsse aus dem Süden

    #54693

    jessiie26
    Teilnehmer

    das wird sich die Woche zeigen, wie geschickt ich bin…Werd froh sein, wenn die Schablone erstmal richtig sitzt…

    LG Jessi

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.