"Schaufeln"

Dieses Thema enthält 24 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  hannah88 vor 5 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 25)
  • Autor
    Beiträge
  • #33401

    steffchen
    Gesperrt

    Hallöchen,
    ich brauche wieder mal Hilfe :-).
    Die Foren habe ich schon durchsucht, aber so 100%tig weitergeholfen hat es mir noch nicht, deswegen eröffne ich nochmal ein Thema (verzeiht). Zu meinem Problem,
    manchmal schaufeln meine Nägel, selten, aber bei 2 Kundinnen passiert es einfach immer wieder. ich feile gerade aus dem Nagelbett und danach – wenn ich dann feststelle, daß die Nägel schaufeln, feile ich vorne nochmal ein bisschen schräg, aber das nutzt auch nichts. dann hab ich die modellage überprüft und rumgefeilt, ob sich was ändert. Ich verzweifle noch… Vielen Dank schon mal an Euch!

    #505924

    wildbastet
    Teilnehmer

    Tips o. Schabbi? Wie ist das NB bei den KD? Gel o. Acryl? Welches Design (French, Fullcover etc)? Fotos wären hilfreich.

    #505913

    steffchen
    Gesperrt

    in den 2 fällen, in denen die nägel schaufeln, hat die eine kundin ein kleines nagelbett, sehr sehr dünne nn. sie will auch immer tips, und einen extremen frenchrand. ich arbeite dann dünner, damit das material nicht so schwer ist. ich hänge mal das bild von dieser kundin an. ich weiß, es sieht so aus, als ob der stresspunkt nicht gearbeitet wurde, dem ist aber nicht so. wirkt vielleicht so, weil ich dünner gearbeitet habe? normalerweise mache ich sie der kundin auch kürzer, weil sie ja ein kleines nagelbett hat und dann sollte sie es sowieso nicht so lang haben. war aber eine feier und sie wollte unbedingt…
    die andere kundin hat ein sehr breites nagelbett, der nn wächst nach oben, also genau das gegenteil von sogenannten papageiennägeln und ist ebenfalls sehr dünn.
    ich arbeite mit gel und meistens tips, wenn eine verlängerung gewünscht ist.
    kann es an der modellage liegen? mache ich da etwas falsch?
    vielen dank und liebe grüße[ATTACH=CONFIG]14181[/ATTACH]

    #505914

    steffchen
    Gesperrt

    [ATTACH=CONFIG]14182[/ATTACH]

    am zeigefinger der rechten hand (die unten liegt) sieht man auch gut, daß eine wölbung genau am stresspunkt raus geht. und vorne läuft der nagel wieder schmal. ich feile zuerst gerade aus dem nagelbett, wenn ich dann feststelle, daß die nägel schaufeln, feile ich vorne schräg. manchmal feile ich so viel, daß echt nicht mehr möglich ist. und das ergebnis hier war, daß man dann seitlich die wölbung gesehen hat. die aber von der modellage obendrauf kommt.
    meine feiltechnik:
    zuerst die seitenränder, dann von den seiten nach oben und zum schluß die spitze nach unten hin weg. oh je, ich hoff, dass das einigermaßen verständlich war ;-))

    #505915

    steffchen
    Gesperrt

    und so sieht eine normale modellage von mir aus, wenns keine problemkundin ist. auch nicht gerade schmal 🙁
    [ATTACH=CONFIG]14183[/ATTACH]

    #505925

    wildbastet
    Teilnehmer

    Schaufeln die Nägel schon vor dem French? Trägst du das French-Gel unter oder über dem Aufbau auf?

    Der Aufbau ist allerdings wirklch nicht korrekt gearbeitet. Sei mir nicht böse bitte, aber es ist leider so. Mag sein dass er vorhanden ist, dann allerdings an einer falschen Stelle. Beim 2ten Bild sagst du “wo die Wölbung seitlich ist” aber das ist ja der Übergang NB/freies Nagelende. Dort hat der Aufbau nicht zu sein. Bei der Länge der beiden white-French-Modellagen sollte er in der Mitte des NATÜRLICHEN NAGELBETTES sitzen. Demnach müsste die Modellage ab der Mitte des natürl. NB zur Spitze hin sanft aber nicht zu gewölbt abfallen. Bei diesen Modellagen sieht man kaum dass der Nagel zur Spitze hin dünner wird. Das liegt entweder am fehlenden oder am verrutschten Aufbau. Oder die Spitzen sind zu dick (behaupte ich aber jetzt mal nicht – kann man auf den Bildern nicht so sehen).

    Auch die Tips können schuld am Schaufeln der Nägel sein. Denn es scheint genau dort “auseinander zu gehen” wo die Tips am NN anfangen. Wichtig ist dass sie a)exakt passen bzw an den Seitenkanten nicht verfeilt werden (oberes Bild KF – scheint so zu sein); b)hauchdünn gefeilt werden – heißt: nicht nur der Übergang zum NN, sondern die GESAMTE KLEBEFLÄCHE und auch die freie Nagelspitze komplett. In dem Fall könnte man die Modellage sogar pinchen – was dir SOFORT eine schmalere Optik und viiiiiiiiel bessere Haltbarkeit garantiert.

    Sonst meine ich aber auch dass einige Seiten noch mehrere Feilenstriche gut aushalten könnten. Hab da keine Scheu, feile so lange bis du zufrieden bist. Wenn du ein mal zu dünn gefeilt hast, wirst es zumindest mal sehen und schon mal den Fehler in der Richtung ausschließen können.

    Und der beste aller Ratschläge 😉 : lerne Schablonenmodellage – haltbarer, meistens schöner/schmaler/graziler, viel variabler was die versch. Nagelformen und NB-Formen angeht, schöner Tunnel (keine flachen “Stäbchen” mehr).

    #505926

    wildbastet
    Teilnehmer

    @steffchen 910954 wrote:

    [ATTACH=CONFIG]14182[/ATTACH]

    am zeigefinger der rechten hand (die unten liegt) sieht man auch gut, daß eine wölbung genau am stresspunkt raus geht. und vorne läuft der nagel wieder schmal. ich feile zuerst gerade aus dem nagelbett, wenn ich dann feststelle, daß die nägel schaufeln, feile ich vorne schräg. manchmal feile ich so viel, daß echt nicht mehr möglich ist. und das ergebnis hier war, daß man dann seitlich die wölbung gesehen hat. die aber von der modellage obendrauf kommt.
    meine feiltechnik:
    zuerst die seitenränder, dann von den seiten nach oben und zum schluß die spitze nach unten hin weg. oh je, ich hoff, dass das einigermaßen verständlich war ;-))

    Korrekte Aufbau-Stelle: ZF direkt am Hintern der Spinne, MF direkt unter dem Strass-Stein. 😉

    #505930

    nagelneu22
    Teilnehmer

    ja ich sehe es auch so. die Modellage ist nicht korrekt, das ist das erste problem. und das feilen ist das zweite, aber wie erklärt man am laptop wie man feilt?

    #505923

    supernails
    Mitglied

    bin gleiche meinung: schablonentechnik finde ich tollllllllllllllllll, das solltest du unbedingt lernen. Beim 1. Bild finde ich, dass french zu gerade, wenn es mehr lächelnd würde, würde der nagel auch automatisch strecken.
    Feilarbeiten kannst du hier im forum sehen, glaube von pharao und schau auch mal bei youtube, findest bestimmt tolle sachen…
    LG und kopf hoch es wird bestimmt besser du wirst sehen!
    LG

    #505916

    steffchen
    Gesperrt

    tausend dank für eure antworten, das ist echt lieb! ich hab vor 5 jahren meinen kurs gemacht, konnte aber aus gesundh. gründen net arbeiten… jetzt will ich quasi wieder anfangen.
    damals habe ich gelernt, dass der aufbau im mittleten drittel sitzen sollte, stimmt das? die stell, an der der nn aus dem nagelbett kommt, ist der stresspunkt, da ist die modellage auch noch dicker. ich frag nur mal, nichr dass ich da schon eine falsche info hab. nach euren antworten kann es nur am aufbau liegen. ich denke, dass ich zuviel gel nehme und nicht richtig modelliere. ich mach das so: ich nehme gel auf und beginne mut dem hinteren drittel, am rand wenig, den rest verteile ich schwebend, so weit wie ich komme. dann nehme ich nochmal gel auf und setze es an und verteile den rest auf dem restlichen nagel, auch schwebend. nagel für nagel. danach verteile ich um mittleren drittel des nagels- individuell, noch ein wenig gel, damit genau dieser
    bereich dicker ist. dann wird in form gefeilt. an den seiten entlang, dann von den seiten nach oben, und dann die spitze. habt ihr vielleicht einen link zu einem video für mich, in dem aufbau modellieren und feilen gut erklärt ist? da gibts ja leider auch viele nicht so tolle videos. und eh ich dann völlig verwirrt bin :-(.
    ich glaub, ich brauch ne neue technik wie ich gel auftrage…

    #505917

    steffchen
    Gesperrt

    ja, nachdem icb den tip setze schaufeln die nägel schon. aber ich achte darauf, dass der tip passt, nicht zu groß oder zu klein ist. ich denke jetzt auch, daß es eine kombi aus allem ist. ich modelliere falsch und ich muss die seiten schmaler feilen. bei der feiltechnik bin ich mir nicht sicher. jesses, da haberts ja an allen ecken, bin frustriert :-(.

    #505931

    nagelneu22
    Teilnehmer

    nein sei nicht frustriert! ich finde es schon mal gut, dass du es überhaupt bemerkt hast, viele sindnsooo überzeugt von sich, das sie gar nicht bemerken, das sie etwas falsch machen. und da du ja von der anderen sorte bist und auch bereit bist etwas zu ändern, wird es auch klappen! wie geduldig kannst du denn sein, ich könnte dir ein filmchen machen, geht aber erst morgen anzusehen. muss warten bis meine kundin kommt nachhher.
    es kommt auch auf das material an, wie man es aufträgt, welches gel benutzt du? und we ist die Konsistenz?

    VG

    #505918

    steffchen
    Gesperrt

    oooh, das ist soooo lieb von dir! klar reicht das morgen auch noch. und du zeigst mir das auftragen, midellage und feilen? ich janns kaum glauben, vielen dank!
    also das material hab ich auch schon mal gewechselt :-). hatte bislang jolifin und jetzt hab ich touche, abc und hn. die konsistenz ist mittelviskos.
    glg

    #505932

    nagelneu22
    Teilnehmer

    haha mal schauen ob das gut klappt, die kundin muss filmen, hahaha, das ist ne nette, wir werden spaß haben. nochmal kurz wie verhält sich dein gel, zieht es sich selbst glatt ist es standfest, das muss ich wissen, da man da bissl verschieden arbeitet.

    #505919

    steffchen
    Gesperrt

    das ist ja super, ein filmchen nur für mich *freu*. das gel ist schon standfest.
    zieht sich nicht so gut glatt wie jolifin. aber zum modellieren ist es bestimmt super, weil es nicht läuft. mit welchem gel arbeitest du?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 25)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.