Schmerzen nach Acrylmodellage

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  simmi63 vor 7 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #30769

    florian
    Teilnehmer

    …ich habe jetzt eine neue Acrylfirma ausprobiert und meine 3 Modelle hatten alle mehrere Stunden nach der Modellage Schmerzen und Spannungen in den Nagelbetten….

    woran kann das liegen?

    Habe eine schnell härtendes Liquid verwendet…kann es sein das es durch die Hitze draußen zuuuu schnell härtet?
    Die Modelle hatten auch Randliftings schon nach einer Woche…über die Vorbereitung des NN dabei brauchen wir nicht reden…mache ja seit 4 Jahren Nägel, vorwiegend Gel aber auch manchmal Acryl…

    ..es ist ein streichbares Acryl lt. Firma…kann es sein das ich es trotzdem zu trocken verarbeitet habe und es dadurch zu Spannungen kommt?

    LG

    #471653

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    ich würde darauf tippen, dass es sowohl an der Hitze – die Modelle sind allgemein empfindlicher dann – als auch an der Neumodellage liegen kann. Du hast ja sicher die komplette Altmodellage entfernt – oder? Das reizt ja auch ein wenig. Dann noch neues Produkt, mit dem man erst mal den Umgang rausbekommen muß.

    Ich würde also spontan jetzt auf ein Zusammenspiel der verschiedenen Faktoren tippen.

    Was die Liftings angeht gibt es 1000 Gründe – kennst Du ja.

    #471652

    florian
    Teilnehmer

    ja, die Altmodellage habe ich komplett entfernt,
    und bei meinen anderen früheren Acrylmodellagen gab es nie solche Randliftings….

    ich habe bei mir selbst heute noch mal das Acryl draufgemacht, mal sehen was passiert….

    #471657

    simmi63
    Mitglied

    hm, könnte auch sein, dass das Mischungsverhältnis nicht optimal war (Du schreibst ja: neue FA. ausprobiert) Du zu “nass” gearbeitet hast… beim aushärten kann es dann zu Spannungsgefühl kommen und das falsche Mischungsverhältnis könnte dann auch die Lifting erklären

    #471655

    dolfin
    Teilnehmer

    Du schreibst, das es draußen sooooooo heiß war:-)Dann härtet Acryl ja eh ratz-fatz.
    Man arbeitet also nasser als normal.Meine Kunden hatten bei diesem Wetter auch mal leichte Spannungen da sie den Härteprozess spürten.
    Und die Randliftings könnten auch von dem etwas nasseren arbeiten kommen.Ein neues Material unter solchen Wetterbedingungen zu testen kann genau deshalb nicht gut sein, da man eben nicht unter den “normalen” Bedingungen arbeitet.

    #471654

    oelse
    Teilnehmer

    welche Firma hast du probiert?

    #471656

    lelale
    Teilnehmer

    ich schließe mich den anderen an. Es kann aber auch noch mit daran liegen, das deine Kunden, so wie du schreibst ja auch meistens nur gel getragen haben. Ich weiß jetzt natürlich nicht wie du es arbeitest (zwecks Arch usw.) ehr dünner oder dicker? Acryl ist ein härterer Kunststoff als Gel. Die Nägel haben sich an dein altes Material gewöhnt und jetzt kommt noch was neues und in sich viel härteres, was eventuell noch gepinscht wurde. Dann vielleicht in die Nagelpfalz gelaufen ist durch das nasse arbeiten.

    Ist alles ganz normal. Man muss sich erst mit allem einarbeiten und die Nägel brauchen bei ner Materialumstellung manchmal 2-3 anläufe bist es wieder wie gewohnt hält.

    lg Ulrike

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.