schon wieder Streit mit der HWK

Dieses Thema enthält 22 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  devon vor 9 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #14668

    nailangel
    Mitglied

    Hallo Mädels,

    ich hab ja vor kurzem ein eigenes Studio eröffnet. Selbstständig bin ich schon seit 3 Jahren, als ich mein Gewerbe NEU angemeldet habe, kam natürlich sofort die HWK München auf mich zu. Ich habe damals hier viele Infos dazu gefunden und dann mit oberster Instanz bei der HWK diskutiert bis sie aufgegeben haben! Dann hab ich mein Gewerbe auf Visagistik erweitert, da kam NIE was von der HWK und jetzt mit der Ummeldung auf eine andere Straße aber GENAU DEM SELBEN Inhalt des Gewerbescheins krieg ich prompt wieder dieses unverschämte Schreiben!

    Jetzt habe ich Marittas Auszug damals (Gerichtsurteil) an die per Mail geschickt und auch mitgeteilt dass ich schon mal angeschrieben wurde und komischerweise bei der letzten Ummeldung KEIN Schreiben erhalten habe! Ich bin ja jetzt mal gespannt. Weil telefonisch erreicht man da nie jemanden.

    Soll ich jetzt die Unterlagen mit der Email und nem kurzen Schreiben auch zurückschicken?
    Ich hab auch so mal gestöbert und wollt mich noch versichern, Visagistik ist doch genau wie NAgeldesign ein Auszug aus der Ausbildung der Friseurin / Kosmetikerin oder?
    Ich wollt ja noch Gesichtsbehandlungen lernen, dass ist eine 3-Monatige Ausbildung, theoretisch bin ich auch hier dann nicht verpflichtet oder?

    Ich hab eine Wut ich sags euch Man hat mit einer Eröffnung und dem Aufbau eines Studios schon soviel zu tun, ich finde es eine bodenlose Frechheit das einem Leistungen aufgedrängt werden von der HWK die man nicht will und dann is das Beste noch das die von jedem unterschiedlich Geld wollen? Meine Geschäftspartnerin wurde nämlich NICHT angeschrieben. Komisch oder? :blink:

    LG

    #250673

    sugarhazle
    Moderator

    Hageldesign allein okay, aber wenn du noch weitere Bereiche der Kosmetik anbietest, wirst du schlexchte Karten haben, da denk ich wirst du zahlen müssen.

    #250674

    nailangel
    Mitglied

    Die haben mich aber nicht angeschrieben, als ich mein Gewerbe auf Visagistik erweitert habe und ich habe auf einer Jura-Seite gelesen das all diese Ausbildungen die man “kurzfristig” erlernen kann NICHT in die handwerksähnlichen Rollen fallen!
    Ich finde das alles echt zum kotzen! Ich will die blöden Leistungen nicht von denen, ich hab nen Steuerberater und Anwalt also wozu soll ich dem Drecksladen noch Geld geben? Vor allem die hier in München sind SO unverschämt und unfreundlich!

    #250684

    polobraut
    Teilnehmer

    Ich hab letzt Woche einen Brief von der HWK bekommen, da war ein abschnitt dran zum ausfüllen, ob ich ein reines Nagelstudio betreibe ohne andere Leistungen wie Kosmetik, Wimpern usw., wenn ja soll ich den Abschnitt ausfüllen und zurück schicken.
    Das hab ich dann auch gemacht, weil ich ja nur Nägel mache. Drei Tage später kam wieder ein Brief das ich aus der Handwerksrolle ausgetragen wäre. Die IHK wäre jetzt zuständig.
    Das mit dem Gerichtsbeschluß stand auch drin.

    LG Heike

    #250675

    nailangel
    Mitglied

    Der Burner ist, dass ich ja ein NAGELSTUDIO eröffnet habe und schon vor über 1 jahr meinen Gewerbeschein auf Visagistik erweitert habe. und JETZT kommen die, dass is doch ne frechheit! Zumal ja Visagistik auch nicht Handwerksähnlich ist, da man hier auch keine komplette Ausbildung machen muss und nicht am gesamten Körper arbeitet!

    #250685

    polobraut
    Teilnehmer

    Ich weiß auch nicht. In dem Brief stand sobald Wimpernverl. und Schminke usw dabei ist zählt es nicht mehr zum reinen Nagelstudio und ich hätte bei der HWK bleiben müssen.

    Den Beitrag den ich im Februar bezahlt habe, haben die natürlich behalten. Ganz klar!

    #250676

    nailangel
    Mitglied

    DAS habe ich so nicht angegeben im Gewerbeschein, nichts mit Schminke oder Wimpern. Ich google gerade wegen der Visagistik und soweit ich das lese ist da wieder wenn überhaupt ein anderes Amt zuständig! Ich werde da echt kämpfen weil die so dreist sind das Dir schlecht wird! Das grenzt an übelster Unverschämtheit. Ich würde ja nichts sagen hätte ich einen Friseurladen oder eben eine fundierte Ausbildung gemacht aber NEIN ich hab es ja nicht so gemacht…und vor allem nach insgesamt VIER Gewerbemeldungen wieder daherkommen gibts nicht. Die Tante von der HWK hat meine Mail gelesen…aber antworten tut die nicht…naja ab halb 3 geht da auch keiner mehr ans Tel….faules PAck.

    #250686

    polobraut
    Teilnehmer

    Ich wünsch Dir viel Glück!

    Zeigs denen…..

    #250682

    claudia69
    Teilnehmer

    @polobraut

    Ist für dich auch die HWk heilbronn franken zuständig?

    Kann gut sein dass du dein Geld noch bekommst,
    ich habe Ende des JAhres eine Endabrrechnung der HWk bekommen und da das zuviel bezahlte zurückgekriegt

    gruß
    Claudi

    #250687

    polobraut
    Teilnehmer

    @claudia69 471042 wrote:

    @polobraut

    Ist für dich auch die HWk heilbronn franken zuständig?

    Kann gut sein dass du dein Geld noch bekommst,
    ich habe Ende des JAhres eine Endabrrechnung der HWk bekommen und da das zuviel bezahlte zurückgekriegt

    gruß
    Claudi

    Ja genau.
    Vielleicht bekomme ich es noch, kann sein.
    Ist nur meistens so, wenn sie was wollen sind sie schnell, aber wenn sie was geben sollen dauerts ewig. Egal welches Amt.

    Du bist ja aus SHA. Das ist ja supi.
    Hier sind nicht viele aus meine (unserer) Nähe.

    LG Heike

    #250683

    claudia69
    Teilnehmer

    @polobraut, ich mußte mit der HWK vor drei Jahren noch sehr kämpfen, jetzt lassen die einen wenigstens aus den Klauen.

    ja, hier sind nicht soviele aus unserer Ecke

    Gruß
    Claudi

    #250677

    nailangel
    Mitglied

    Ist hier jemand Visagistin, der mir hier weiterhelfen kann? Online finde ich schon einige Sachen, die Visagistik fällt unter Künstler und hier ist so wie ich das verstehe weder die HWK noch die IHK zuständig! weiß jemand waS?

    #250678

    nailangel
    Mitglied

    Ich werde jetzt die Antwort abwarten und dann einen Anwalt fragen wie das ist. Anbei hab ich folgenden Text gefunden:

    Beim Werdegang zum Visagisten handelt es sich dagegen um eine rechtlich nicht geregelte berufliche Fortbildung mit Kursen von wenigen Tagen bis zu mehreren Monaten Dauer, die sich hauptsächlich an Friseure/-innen und Kosmetikerinnen richtet. Visagisten beschäftigen sich mit dem Gesicht und dem Gesichtsausdruck und versuchen durch die Anwendung verschiedener Schminktechniken und -präparate vorhandene Gesichtszüge zur Unterstreichung der Persönlichkeit zu betonen (sog Schönschminken).

    Demnach ist es auch nur ein Ausschnitt aus einer Komplettausbildung!

    #250690

    simone1975
    Mitglied

    also soweit ich weiß muß man als Kosmetikerin der HWK beitreten….

    Bin mal gespannt was da rausommt…..

    Drück Dir jedenfalls alle Däumchen 🙂

    #250688

    italylady87
    Teilnehmer

    hi, ich bin auch selbstständig in mein gewerbe steht nur nageldesign drinn, ich habe vor paar tage von der IHK ein schreiben bekommen, musste ein formular ausfühllen, dan hab ich angerufen und die meinten das nageldesign nicht zu der HWK gehört sondern zu der IHK, und ich wär die ersten 2jahre befreit. stimmt das so oder?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.