schonende Blondierung?

Dieses Thema enthält 32 Antworten und 11 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mialila vor 8 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 33)
  • Autor
    Beiträge
  • #21174

    bibilino
    Teilnehmer

    hallo 🙂

    gibt es irgendwie eine schonende art sich die haare zu blondieren/ aufzuhellen?

    hab jetzt rot braune haare..davor aber schon schwarz, braun, knallrot und blond . .ich weiß..kein unbeschriebenes blatt 😛

    🙂

    #334579

    sugarhazle
    Moderator

    Gibts gesunde Zigaretten? hihi die hätt ich dann gern.

    Hm also ich denk, das wirste kaum finden.Blondieren ist eben bleichen, gerade wenn du nich schon blond bist.
    Definitiv nich alleine machen, der Friseur hat ganz andere Mischungen.

    #334591

    bibilino
    Teilnehmer

    jaaa die mit menthol sind gesünder :P:cool::P

    hmm dachte villt weiß jemand wie ich villt in kleinen aber schonenden schritten zu hause blonder werde 😐

    #334580

    sugarhazle
    Moderator

    Hahaha nee dann lieber n Kaugummi im Mund, lach

    Naja also die Blondierungen für zuhause haben meist zu wenig Prozente, wenn du zum Friseur gehst, die haben ganz andere Farben und wissen auch, welche Mischung du brauchst.
    Alle die ich kenne, und selbst blondiert haben, habns bereut.Es wird strohig, beim ersten Mal eh nich toll und im Endeffekt fast genauso teuer.

    #334608

    mialila
    Teilnehmer

    Chemische Keule!Blondierung ist immer agressiv.
    🙂

    Am besten wirst du schritt für schritt blond indem dein Frisör dir “Blondierungswäschen” macht.

    #334589

    skypupi
    Mitglied

    das problem ist wenn deine haare schon gefärbt waren z.b. schwarz oder rot wurden dem haar künstliche pigmente zugeführt welche nur durch eine blondierung ” zerstört” bzw. abgebaut werden können.
    dies muß schritt für schritt erfolgen mit blondierwäsche oder in form von strähnen

    #334592

    bibilino
    Teilnehmer

    hmm ich glaub ich mach das mit der blondierwäsche 🙂

    #334609

    mialila
    Teilnehmer

    Also: meine Geschihte:

    Ich hatte rotes Haar (richtig rot!) und wollte blond werden… Ih habe mir einfach blondierung draugfgemaht…wurde Kupfer/orange (war ja klar, ist halt so) und 2 Wochen später hab ih daasselbe nohmal gemacht und es war dann blond….aber ich würde es iht empfehlen so zu machen. Lieber Frisör ra<n lassen.

    #334602

    starling
    Mitglied

    also ne schonende Blondierung gibts schon, sie ist zumindest schonender als ne übliche blondierung oder ne haarfarbe mit 6%…

    von l´oreal gibt es eine die heißt “platinum”, gibt es in rosa und blau. die rosane ist noch schonender, lass dir damit strähnen machen mit 6% oder so.
    sie enthält kein ammoniak und greift das haar nicht so stark an…
    natürlich ist das deshalb trotzdem nicht gesund und du solltest nicht drin baden, aber es ist eine etwas schonendere möglichkeit der aufhellung…

    hoffe ich konnte helfen…

    lg starling

    #334593

    bibilino
    Teilnehmer

    danke starling, danach hab ich gesucht!

    #334603

    starling
    Mitglied

    kein prob, freu mich wenn ich helfen kann

    #334590

    skypupi
    Mitglied

    von revlon gibs auch so ein schonendes blondiersystem ohne ammoniak mit dem man super schöne strähnen machen kann, das macht aus jeder ausgangsfarbe schöne strähnen die dann nich so komisch gelb sind und die haare sind super danach

    #334584

    strandperle
    Mitglied

    Uuuund, wie is es geworden?

    Bin eigendlich auch blond, hatte dann 2 Jahre knalliges Rot, dann schwarz, weil keine Lust mehr auf rot, und wolte dann wieder blond werden. Ich war bei bestimmt 10 Friseuren, und das waren wirklich die besten die es in dieser Stadt gibt. Alle haben gesagt “da gehen wir nicht ran!”.

    Bis sich ne Freundin, die Friseurin ist, hat breit schlagen lassen es zu versuchen. Ganz blonieren wollte sie aber auch nicht. Haben über 2 Jahre hinweg immer Strähnchen gemacht, und inzwischen (nach gut 3 Jahren) bin ich wieder bei Blond angekommen. Bin froh daß ich es auf diesem Weg gemacht hab. Hab bei den Strähnchen schon manchmal Schweißausbrüche gehabt vor Panik daß mir die Haare abbrechen, und mußte auch nen Zettel unterschreiben, daß ich sie nicht verklage falls mir doch die Hare abbrechen!

    Kommt wohl auch immer mit auf ds Haar an..

    #334594

    bibilino
    Teilnehmer
    Strandperle;636599 wrote:
    Uuuund, wie is es geworden?

    Bin eigendlich auch blond, hatte dann 2 Jahre knalliges Rot, dann schwarz, weil keine Lust mehr auf rot, und wolte dann wieder blond werden. Ich war bei bestimmt 10 Friseuren, und das waren wirklich die besten die es in dieser Stadt gibt. Alle haben gesagt “da gehen wir nicht ran!”.

    Bis sich ne Freundin, die Friseurin ist, hat breit schlagen lassen es zu versuchen. Ganz blonieren wollte sie aber auch nicht. Haben über 2 Jahre hinweg immer Strähnchen gemacht, und inzwischen (nach gut 3 Jahren) bin ich wieder bei Blond angekommen. Bin froh daß ich es auf diesem Weg gemacht hab. Hab bei den Strähnchen schon manchmal Schweißausbrüche gehabt vor Panik daß mir die Haare abbrechen, und mußte auch nen Zettel unterschreiben, daß ich sie nicht verklage falls mir doch die Hare abbrechen!

    Kommt wohl auch immer mit auf ds Haar an..

    ich hab es noch nicht gemacht, schreib aber dann hier rein, nachdem ichs gemacht hab 🙂

    #334605

    cleounity
    Teilnehmer

    Das schreit dann aber nach Fotos würde ich sagen!

    Ich habe EINMAL die Haare komplett blondiert.
    War auch blond aber ich sah so scheisse aus*lach*
    Dann hatte ich ma blonde haare in schokobraunen Haaren, dass ging…fanden viele gut, ich aber irgendwann scheisse…

    Aber ich hatte eh schon alles irgendwie.
    Nu bin ich wieder dunkel und glücklich!

    Aber ma Bakc to Topic…
    Geh auf jedenfall zum Friseur, selbstversuche können echt in die Hose gehen.
    Ne Bekannte hat ma selbst blondiert und war hinterher grünstichig(frag mich nich wie die das gemacht hat)…
    Und es will ja keiner aussehen wie ne Schimmelbirne 😉

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 33)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.