*schreck* – ich brauch dringend hilfe

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  pietsch vor 10 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #5801

    pietsch
    Mitglied

    huhu…

    heute ist mein starter set gekommen und ich wollt mich drekt fröhlich ans werk machen…

    wollte an meinem ringfinger probieren und lief alles supi bis zu dem moment wo ich den tip draufgeklebt hab. da bin ich verrutscht und nu fehlt auf der einen seite ein kleines stück was auf der anderen seite natürlich zu viel ist. da wo es zu viel ist hat sich ein kleines hüggelchen gebildet.

    wie krieg ich das weg? feil ich den hugel einfach weg? oder muss ich den ganzen tip entfernen?
    und vorallem.wie entferne ich den denn jetzt am besten. da ist nur der tip drauf keinerlei gel oder sonstiges…

    HILFE..bitte 🙁

    #121271

    nailangel
    Mitglied

    blöd das man es nicht sehen kann
    aber so wie du es beschreibst….runter mit dem tip, du hast sicher auf Luft drunter jetzt, d.h. das es eh nicht halten wird! feil mit Buffer und Sandfeile vorsichtig nicht das du den NN beanspruchst! Du musst beim kleben echt schnell sein, dass geht oft ins Auge, selbst bei mir noch nach über 2 Jahren 😉
    LG
    Nailangel

    #121272

    loreley
    Teilnehmer

    Das heißt also man sieht auf der einen seite noch den NN?

    #121274

    pietsch
    Mitglied

    ohje^^ ich schwitz mir hier nen hast. man sieht nur ein wenig das ist vielleicht eine sache von 3 mm aber schon zu viel. zumindest sieht es so aus als sollte es so nicht aussehen und es ist auch nicht eingerastet. wie gesagt bin da weggerutscht. ich versuch das jetzt wegzufeilen und dann einen neuen versuch^^ hoffentlich kann ich heute noch ein positives “erstes-mal-ergebnis” präsentiern ;))

    vielen dank für die schnelle hilfe

    #121273

    loreley
    Teilnehmer

    Na dann viel Glück:)

    #121270

    martina27
    Teilnehmer

    Für solche Pannen gibt es Aceton oder das Lösertöpchen von Fingr´s, hast du beides nicht zur Hand dann hilft nur vorsichtiges abfeilen.

    3mmm ist mal viel zu viel.

    Du musst schon beim Anpassen der Tips drauf achten, dass er genau der Breite entspricht die Dein Nagel an der breitesten Stelle hat und er muss sich deiner natürlichen Wölbung anpassen wie eine Haut, alles andere ist Pfusch.

    Liebe Grüsse Martina

    #121275

    pietsch
    Mitglied

    also…mein ergebnis… respekt mädels…das ist echt keine leichte arbeit.

    Musste den Tip ja abfeilen und nun ja…ich würd mal sagen ich hab wohl ein bissl zu viel gefeilt ;( das sah die ganze zeit aus als wär da noch was drauf. nu sieht mein nagel ein wenig beansprucht aus. *mist*
    also les ich mir hier lieber noch mehr an bevor ich das nächste mal einen tip benutze. nu hab ich angst vor der horror feile^^

    hab dann auf einem anderen finger eine naturnagelverstärkung (hoffe das ist die richtige bezeichnung 😉 ) mit french gemacht. sieht eigentlich recht oki aus fürs erste mal finde ich. Nur meine oberfläche ist irgendwie rau, bzw nicht komplett glatt, richtig rau ist sie auch nicht eher naja wie vereinzelte “pickel”^^ weis nicht wie ichs anders beschreiben kann, ist halt nicht glatt, leider. aber ich hoffe das das fürs erste mal ohne ahnung ein ergebnis ist womit man weiterarbeiten kann.

    Ich glaub ich besorg mir mal sone gummi hand zum üben.

    vielen dank für eure unterstützung

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.