Schulung für Fortgeschrittene?

Dieses Thema enthält 17 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  dani2 vor 10 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #3395

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hallo Ihr Lieben,

    so – ich will ja nächstes Jahr gerne eine Schulung machen. Acryl is so weit klar – da hoffe ich bei Cesars unterzukommen.

    Ich mache ja schon ein paar Monate Nägel – und ich bin ganz ehrlich, mit Anfängern stelle ich mir einen Kurs für mich extrem stressig vor.

    Jetzt habe ich schon hin und her überlegt und auch schon einige Seiten angeklickt und gelesen.

    Was mich wirlich brennend interessieren würde ist das Thema “Produktchemie”. Ich lese zwar ganz oft Produktschulung aber da geht es wohl in erster Linie um die jeweilige Hausmarke.

    Wer kennt also eine Schulung, bei der dieser Bereich ausführlich besprochen wird?
    Da ich überhaupt keine Schulung bisher hatte, kann ich auch kein Zertifikat oder so vorlegen – das wird ja erstaunlicherweise manchmal verlangt damit man an den Kursen teilnehmen kann.

    GS liegt selbstverständlich vor. Und selbst ausdrucken möchte ich mir mein Zertifikat für Gel dann auch nicht. Ist irgend wie doch so das ich gerne eins hätte – so als Abrundung für mich selbst.

    Gruß Maritta 🙂

    #90795

    tina65
    Teilnehmer

    erkundige dich mal bei unguis Stefanie Beck sitzt auch im prüfungsausschuss für deutsche meisterschaften sicherlich ist frankfurt weit aber ein aufbau bezw.fortgeschrittener kurs ist dort super gut denk ich
    lg tina

    #90789

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    habe mir ja die Angebote von Unguis auch durchgelesen – fand ich auch interessant aber auch die z.B. wollen für den Aufbau- bzw. Fortgeschrittenenkurs ein Zertifikat über die Grundschulungen haben.

    Gruß Maritta 🙂

    #90796

    tina65
    Teilnehmer

    das wußte ich jetzt so nicht sorry
    weiss nur das es bei ihr nicht einfach ist eins zu bekommen. ….sie legt echt wert auf perfektion
    und da du ja auch so bist(solange basteln bis es perfekt ist) denk ich wäre das echt ne gute Schulung für dich
    wenn ich bedenke wie einfach es ist ein zerti zu bekommen und man kann trotzdem nicht wirklich was
    na ja….
    verstehe jedenfalls das du dich nicht mit anfängern in einen kurs setzten willst
    lg tina

    #90790

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    danke das Du verstehen kannst was ich meine. Is ja auch nicht böse gemeint den anderen gegenüber aber ich bin da echt eigen.
    Ute kann das bestimmt bestätigen die hatte es echt schwer mir die Nägel zu machen – weil ich doch das ein oder andere zu mäkeln hatte.

    Aber ich denke ich werde da sicher noch mal anrufen und nachfragen.

    Und wie ist das mit dem Thema “Produktchemie” – interessiert mich ja doch sehr das Thema – macht ja einiges leichter wenn man sich ein bisschen auskennt.

    Gruß Maritta 🙂

    #90782

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo Maritta,

    Catherine in Ziernberg bietet Prodouktchemie an, sowie auch Weiterbildungen, allerdings sollte man dort auch die Basiskures besucht haben.

    Liebe Grüsse Martina

    #90797

    tina65
    Teilnehmer

    auch darüber würdest du bei unguis einiges erfahren die stellen ja ihre gele selbst her und frau beck ihr gehört die firma legt auf viele dinge sehr viel wert dazu gehört eben auch die eigene produktion
    ich bin fast sicher das du da in den aufbaukurs einsteigen kannst
    ruf da einfach mal an die frau ist in ordnung klar will sie auch was verkaufen aber sie überzeugt auch durch qualität
    lg tina

    #90791

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    Martina: Genau – die wollen unter anderem auch die Zertifikate für die Grundschulungen haben bevor man die anderen Kurse machen kann.

    Ist ja auch eine Geldfrage das ist ja das andere Problem. Zierenberg wäre natürlich echt klasse weil das ist so zu sagen ein Katzensprung von mir. Aber wenn ich da erst mal die Grundschulungen bezahlen muß bevor ich in die Aufbaukurse gehen kann wird das ganz schön teuer.

    Aber ich denke, auch da werde ich mal anrufen und nachfragen. Aber gut zu wissen das die dieses Thema auch behandeln.

    Man kann sich sicher auch einiges aus dem Internet holen aber ich glaube direkt rübergebracht lernt man einfach mehr.

    Gruß Maritta 🙂

    #90784

    ute
    Mitglied

    Hallo Maritta
    Ich kann dich voll verstehen, da ich auch kein Zerti habe.
    Stelle mir das aber gerade für dich mit einer Schulung sehr schwer vor.Da du ja schon länger arbeitest und auch eingeschliffene Gewohnheiten hast, siehe mein arbeiten an dir.Jede Firma lehrt anders und wenn sie es da sehr genau nehmen, wirst du in einen Kurs für Fortgeschrittene sicher Schwierigkeiten haben.
    Kann dich aber auch verstehen, wenn du nicht mit Anfängern zusammen lernen möchtest.Allerdings bedarf es dann sicher einer guten Vorbereitung mit der Firma für einen Fortgeschrittenen Kurs.Oder du kannst einen Schnupperkurs vorher bei dieser Firma machen, damit du weißt, was sie von dir erwarten.
    LG Ute

    #90783

    martina27
    Teilnehmer

    Tja so ist es nun mal, Schulungen bekommt man nicht geschenkt. Habe noch vor gar nicht langer Zeit mal durchgerechnet was ich für Schulungen etc. ausgegeben habe und bin dabei locker auf einen 5-stelligen Betrag gekommen. (in 23 Jahren) und bereut habe ich davon keinen Cent.

    Liebe Grüsse Martina

    #90792

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    klar für ne gute Schulung bezahlt man eben sein Geld – das ist gar nicht die Frage.

    Aber ich will da natürlich dann auch eine Schulung haben die mir was bringt. Ich behaupte jetzt einfach mal das man mir nicht 2 Stunden lang erklären muß wie ich eine Schablone anlegen muß oder einen Tip klebe.

    @ute: Da hast Du absolut Recht. Das ist ja eben auch der Grund warum ich mich darüber eingehender informieren möchte und nicht nur irgend einer Empfehlung folgen will bei der ich mich hinter her ärgere.
    Das Du keine Schulung gemacht hast wundert mich jetzt aber schon. Wobei ich von Jenny ja auch gelesen habe sie hat nie eine Schulung gemacht und bildet jetzt selbst aus.

    In unserem Nachbarort könnte ich sofort eine Wochenendschulung machen – dann bekomme ich mein Zertifikat und gut isses aber das ist nicht das was ich will.

    Mein Mann sagt auch wozu ich eine Schulung machen will ich hätte doch genügend zufriedene Kundinnen die auch ein paar Kilometer mehr zu mir fahren – aber wie gesagt irgend wie ist man doch nie zufrieden.
    Das fängt ja schon bei der Berufsbezeichnung an – Nageltante? Naildesignerin? Nagelstylistin? Was denn nun? Die Antwort: “Ich mache Nägel” finde ich einfach doof.

    Gruß Maritta 🙂

    #90785

    ute
    Mitglied

    Hallo Maritta
    Warum wundert dich das, habe ich doch erzählt.
    Kann dir genau sagen warum.Vor ein paar Jahren, genau gute 3 haben meine Kollegin und ich überlegt, was wir machen könnten damit sie weiter zu Kunden kommt, wir die jüngere Generation in unser Geschäft bekommen, allein auch zum Übergang für kosmetik, und wir damit ihren Arbeitsplatz erhalten können.Bei uns in Nordhausen gab es zu dieser Zeit ganze 2Nagelstudios, dort bin ich zu dieser Zeit hingegangen und war fasziniert und überzeugt.
    Damit es wirklich Arbeit für meine Kollegin ist und die Kunden nicht wie meist, zu mir wollen, hat sie die Schulung gemacht und ich habe mit und von ihr gelernt.
    Genauso ist das Forum für mich ein Segen, was ich hier schon gelernt habe ist der Wahnsinn.Denn du darfst nicht vergessen ich habe auch Tage wo ich keine Nägel mache, sondern nur Kos und Fuß.
    Trotzdem ein Zerti für mich wäre schon gut.
    LG Ute

    #90793

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    sorry – hatte ich irgend wie wohl falsch verstanden.

    Na dann geht es Dir ja eigentlich wie mir – wo würdest Du eine Schulung machen wollen?
    Hast Du da schon mal drüber nachgedacht?

    Gruß Maritta 🙂

    #90786

    ute
    Mitglied

    Ne habe ich nicht, aber machen werde ich es auch noch auf jeden Fall, kommt aber nach meinen Geschäftsumzug im Moment finanziell nicht in Frage.
    Aber wenn, würde ich sicher zu Catherine gehen.Ich arbeite mit dem Frenchgel und habe die Frau Frimmel kennengelernt.
    LG Ute

    #90787

    schnuffi
    Teilnehmer

    Genau wie Maritta ging es mir auch. Dann habe ich mich entschieden doch mit einen Basis-Kurs zu beginnen.
    Den habe ich bei Profi-Nail-Products gemacht und war zufrieden. Klar saß ich zwar da und habe vieles schon gewußt. Aber man nimmt immer ein bischen was mit nach Hause. Ich werde auf jeden Fall im nächsten Jahr den Fortgeschrittenen Kurs dort auch noch besuchen.

    Ich empfand es als wichtig, alles noch mal von klein auf zu machen. Weiß auch nicht warum, ist aber so.

    Liebe Grüße
    Maya

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.