Schwarze Streifen im Gel nach Schablone

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  prestige vor 11 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #2538

    prestige
    Mitglied

    Hatte grad eine Kundin als Modell da. Die gute hatte echt kurze und flache Nägel. Konnte also keinen Tip setzen. Na gut dachte ich probier ichs halt mit Schablone. Bei manchen ging es echt gut bei den anderen ist das Gel an den Seiten (nach dem aushärten und entfernen der Schablone) eingerissen.

    Als ich dann alles soweit dran hatte, habe ich gesehe das kleine feine schwarze Streifen von der Schlone im Gel war. Sah dann so aus als hätte sie Dreck drunter. Hab ich da was falsch gemacht oder warum färbt das so ab? Ist das bei euch auch?

    #80416

    michaela78
    Teilnehmer

    hi, das kenn ich auch.
    wenn ich versucht habe die schablone mit hängen und würgen wenigstens ein wenig unter den nagel zu bekommen, ist mir das auch schon passiert. ich denke das ist ein wenig von der schablone selber… hab das mit der weißen french-spitze aber schön versteckt.. hi hi….. 😛
    beim nächsten termin kann man ja von der unetren seite mit dem fräser das bißchen entfernen…
    l.g.
    michaela

    #80418

    prestige
    Mitglied

    die Kundin kommt am Mi noch mal. Da werdern wir auch French machen (sie hatte heut keine Zeit mehr)
    Aber ist doch echt scheisse.. Sieht doch total doof aus.

    Aber eigentlich kann man das doch so auch nicht lassen oder? Sieht doch ohne French dann aus als hätte sie Glasnägel. Oder?

    #80417

    michaela78
    Teilnehmer

    kann sein… bis jetzt hatten ALLE french… gähhhnnnn
    deswegen suche ich auch modelle für nailart. finde ich besser als nur was auf einen tip zu malen.
    ich denke bei deinem fall würde ich eine versiegler nehmen in einem milchigen ton, oder leicht rose´…
    porzellan-optik

    l.g.
    michaela

    #80419

    prestige
    Mitglied

    hab als Versiegler auch pearl pink genommen aber die Spitzen sehen aus als wären sie aus Glas

    #80413

    martina27
    Teilnehmer

    das mit den schwarzen Streifen kommt davon, daß du die Gelschicht zu dünn gemacht hast (auch die Risse)und durch die Wärmeentwicklung bei der Polimerisation hat sich die Oberfläche der Schablone etwas gelöst.

    Die *gläserne* Optik kaschiert man mit Nailart oder French.

    Liebe Grüsse Martina

    #80420

    prestige
    Mitglied

    @martina27 64469 wrote:

    das mit den schwarzen Streifen kommt davon, daß du die Gelschicht zu dünn gemacht hast (auch die Risse)und durch die Wärmeentwicklung bei der Polimerisation hat sich die Oberfläche der Schablone etwas gelöst.

    Die *gläserne* Optik kaschiert man mit Nailart oder French.

    Liebe Grüsse Martina

    Die Gelschicht zu dünn? Kann fast gar nicht sein. Hab wirklich viel drauf gemacht. Es ist ja bei allen Nägeln auch bei denen nix eingerissen ist.

    #80414

    martina27
    Teilnehmer

    kann auch sein, du hattest zuviel Spannung auf der Schablone.

    Bei extrem kurzen und flachen Nägeln die 1. Schicht Gel auf die Fingerkuppe arbeiten, diese nach dem aushärten vorsichtig lösen und da drunter dann die Schablone ansetzen.

    Wenn Gel an den Seiten einreisst, ist es meist wirklich zu dünn augetragen.

    Schwarze Streifen können auch von *Billig*Schablonen kommen (mangelnde Qualität).

    Liebe Grüsse Martina

    #80421

    prestige
    Mitglied

    Hab fast gedacht das das davon kommt. Habe die Schablonen von PMN.
    Wie ich das mit dem kurzen Nagel machen soll hab ich echt nicht versanden. Da bräuchte ich mal irgedwie ein Bild. Kann mir das so nicht vorstellen:cool:

    #80415

    martina27
    Teilnehmer

    Einfach die 1. Schicht Gel sowohl auf den gesamten Nagel als auch ca. 2 – 4 mm auf die Fingerkupper streichen, dann aushärten, abcleanen und das Gel das auf der Fingerkuppe ist, ganz vorsichtig lösen, sanft inform feilen und da drunter denn die Schablone ansetzen.

    Wenn du mir deine Email schreibst, schicke ich Dir eine bebilderte Anleitung.

    Liebe Grüsse Martina

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.