Selbstständig und doch "angestellt"

Dieses Thema enthält 21 Antworten und 11 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  schneckelein vor 11 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 7 Beiträgen - 16 bis 22 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • #117768

    mimikrueme
    Teilnehmer

    Danke… ich weiss.

    Hatte auch nicht wirklich vor, da die nächste Zeit 11 Stunden am Tag zu sitzen und am Ende sagen meine Kids Tante zu mir.

    #117759

    divanailst
    Teilnehmer

    he, he.. man lernt nie aus….. 🙂

    Habe auch so ne Abenteuer….

    Besitzerin von angeblich beste Friseurladen hat mich angerufen und auch so ne kouriose Angebot gemacht. Für Neumodelage 30 EUR, für Refill 20 Eur / ich habe damals in meinem Homestudio exactly 63 für neu und 38 für Auffüllen bekommen/.

    Ich war am Anffang, also nicht viele Kunde, was solls… Naja…. Erst habe ich 1 Stunde meine Arbeitsplatz geputzt, war treckich und überall mit Gelreste verklebt.Auf meine Kommentar, das es hier kein Higiene gibt, habe ich nur dumme Blick bekommen und Frage “wie meine ich das”. Ja, wie kann man das meinen? ! So, das da alles treckig war!

    Dann könnte ich sogar die Chef-Tussi Nägel machen /Sie hat auch ne Kurs bei Alessandro gemacht–grrrrrrrrr!! /Ich habe da zwei Stunde ausgehaltet und in die zwei Stunde tausend mal mich anhören mussen wie gut war eine Nageltante die da vor mir gearbeitet hat. Aber die Chefin hat sie rausgeschmisen.. Wie dann bitte? wenn man gut ist, bekommt man doch kein Kunndigung, oder verstehe ich was nicht? Grrrrrrrrrrrrrr! Wieso ist Sie denn ausgeflogen? Bin irgendwann in mitte von Modellage aufgestanden und nach Hause gefahren.Hab sie dann gelassen mit halb fertige Nägel und dumme Gesichtausdruck. :)Sie kann sich doch die selbst fertig machen, oder? 🙂 Oder die alte Tante anrufen, wenn sie sooooo gut war..:)

    Später habe ich erfaren dass in diesem Salon innerhalb von 6 Monate 4 Nageldesignerinnen gearbetitet haben und jede ist freiwilig weggegangen… Ich war die fünfte.

    man lernt nie aus…

    LG,
    Pauline

    #117760

    mone
    Teilnehmer

    Sachen gibt´s, die glaubt man kaum. ..

    Ist schon der Hammer, was einem so alles passieren kann.

    Wünsch dir noch nen schönen Tag!

    #117761

    femosis
    Teilnehmer

    Hallo!

    Das ist das letzte. Absolut krank.
    In ner halben Stunde auffüllen, alles klar. Aber bitte mit schöner Malerei auf den Nägeln. ..

    Sei froh, dass Du da weg bist. Vielleicht solltest Du denen Mal den Link zu dem Forum hier geben. Da könnten die lieben Leutchen sich Mal erkundigen, was Nageldesign bedeutet.

    Enrico

    #117773

    melis29
    Teilnehmer

    @mimikrueme 159335 wrote:

    so nun will ich mich erst einmal ganz dolle entschuldigen, dass ich euch nicht auf dem Laufenden gehalten habe, aber ich werde es jetzt sofort nachholen.

    Nun lustig lustig ich habs doch glatt mal versucht.

    Hab mich da an einem Montag fröhlich wie ich bin an den Tisch gestzt, meinen Kaffee bei der Hand und den Timer des Solariums mal aufgeschlagen, wo ja nun meine Termine drin standen und ärgerte mich auch gleich, dass ich eben nur Kaffee hatte und nicht was viel stärkeres. Denn das Ding war VOLL. Für ne Neumoedellage rechnetten die Damen, welche dort arbeiteten und sich selbst nach 3 gemachten Nägeln Designerinnen schipften doch allen ernstes eine dreiviertel Stunde, natürlich mit allem drum und dran…
    Für ein refill ne halbe Stunde.

    Wow dachte ich und freute mich also auf die erste Kundin, welche ja bei der Zeitplanung sicher so aussehen muss, als wäre sie eben erst gegangen.

    Tja und Pustekuchen sie hatte noch ganze 3 Nägel drauf…. so verlief der Tag eigentlich ganz gut, bis auf die Tatsache dass ich die Zeiten nicht so schaffte, etwa 7 Nägel sah, die noch etwas Gel drauf hatten, sonst auf einigen Tips das gel vergebens suchte, weil es noch nie drauf war, ich mir anhören musste “na was soll ich denn für 15 euro erwarten” wenn ich fragte ob das normal ist nach ner woche keine Nägel mehr drauf zu haben… und mich im Laufe der zeit echt fragte was ich hier tat, dennich hatte Gott sei dank meine Sachen bei, ohne die ich nicht mal hätte arbeiten können.

    Versuche mit dem Chef zu sprechen schlugen fehl, denn das Schnuckelchen(ganze 26 jahre jung und keine Ahnung was denn bitte Cleaner ist) liess sich nicht blicken.

    Ich machte also ne Liste mit den Dingen, die ich extrem dringend brauchte um wenigstens arbeiten zu können, welche am Freitag noch genauso da lag, wie ich sie am Montag hingelegt hatte.

    im Laufe der Woche verschwanden dann noch die restlichen Sachen die am Montag wenigstens noch zu finden waren und obwohl ich darauf bestand die Termine ab sofort selber zu legen, machte die 19 jährige Geschäftsführerin, die durch eine 3 wöchige Aushilfe in einem anderen Solarium zu dieser Stelle qualifiziert war, selbst an den Tagen Termine, wo ich ganz groß drüber schrieb MANDY NICHT DA.

    am Dienstag drauf schmiss ich alles hin, schrieb ne Rechnung über 5 euro die Stunde und wart net mehr gesehen.

    2 Tage später bekam ich ne sms ich soll doch bitte die Dinge zurückbringen oder bezahlen, die da mittlerweile fehlen.

    ich glaub ich Spinne.

    War ne Erfahrung. .. auf die ich auch hätte verzichten können.

    etwas lang und nicht mal alles geschrieben, was ich da erlebt habe.

    Also ich sage nur bei mir arbeiten auch drei personen und die sind aber voll gedeckt mit Matrialen wenn sie was brauchen bin ich die erste die das kauft.
    Eine von den Damen hat das selbe erlebt was du erlebt hast auch in einem Solarium das ist ein reinfall die wollen nur extra verdiesnst aber das ist nicht einfach

    #117769

    mimikrueme
    Teilnehmer

    also ich weiss nicht, was die Leute sich so vorstellen?

    Da macht man sich Gedanken daüber, wie man sich nen Kundenstamm aufbaut, den behält. Sich nen Ruf aufbaut und den behält und denn gibts solche Leute, die durch ihre krankhafte Sucht nach Geld alle in den Schmutz ziehen.

    Warten wir mal ab, wie lang er dort noch Nägel macht, denn irgendwie kennen sich die Damen ja untereinander und es spricht sich sicher auch bald mal rum.

    Hoffen wir mal.

    Schade nur dass darunter so viele leiden müssen, die wirklich versuchen gute arbeit zu leisten und deren Beruf dadurch in den Dreck gezogen wird.

    #117770

    enjoykim
    Teilnehmer

    hihi,
    das ist ja lustig-die welt ist ein dorf 😉
    Komme auch aus l.e., kenne besagtes mädel was vorher in dem soli war und jetzt ihr eigenes studio hat.
    Also ich selber arbeite drei Tage die woche in nem anderen nagelstudio auf rechnung.das wird pro stunde bezahlt(am anfang 5, 00 mittlerweile 6, 30 € die stunde).Mir wird alles gestellt, brauch nur bescheid sagen, wenn ich was brauche und find die lösung klasse.egal ob jemand kommt oder nicht, man hat den stundenlohn+trinkgeld.bjn da je 8 stunden und hab meist voll zu tun.schreibe dann ende des monats eine rechnung über die stunden die ich dagewesen bin+mwst. man kann aber nur davon leben, wenn man noch was anderes, wie eigenes studio, macht.

    LG Miriam

Ansicht von 7 Beiträgen - 16 bis 22 (von insgesamt 22)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.