Selbstständige Mitarbeit in einem Nagelstudio

Dieses Thema enthält 33 Antworten und 23 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  dustizer vor 8 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 34)
  • Autor
    Beiträge
  • #18213

    sweety
    Mitglied

    :blink:
    Hab da mal eine bescheidene Frage:Habe mich in einem Nagelstudio vorgestellt, als Mitarbeiterin auf selbstständiger Basis. Wir haben die Frage des Mietanteils incl. Nebenkosten geklärt. Soweit habe ich alles verstanden.Ich bringe meinen eigenen Kundenstamm mit(der ist noch etwas bescheiden etwa 35 Kunden). Nun möchte diese Dame aber auch noch pro Kundin 5 Euro pro termin? .Ich verstehe nicht wofür? Sie erklärte mir, das sei so üblich!!
    Hilfe hat jemand von euch eine Erklärung dazu?
    lg sweety:|

    #294396

    sweetbody
    Mitglied

    Da würde ich mich nicht drauf einlassen!Ich hatte mal das Vergnügen mit einer Kosmetikerin, die wollte 20% meiner Einnahmen!Haaallooooo…?

    Entweder Du zahlst ihr einen Mietanteil ODER sie ist mit 5Euro bei jeder Kundin beteiligt!
    Das wären in deinem Fall ja schon 175Euro (35 Kunden)!Neeeeee……die kriegen alle den Hals nicht voll!

    P.S:ich finde 35 Kunden aber schon nicht schlecht!Weiter so!

    Liebe Grüße
    SweetBody

    #294381

    sweety
    Mitglied

    Danke dir sweetbody,

    hab gerade nochmal mit ihr telefoniert und gefragt ob sie nicht auf die 5 Euro verzichtet, da ich ja meine Kunden mitbringe:blink:. Für neue Kunden und wenn sie mir von ihren welche abgibt, können wir ja drüber reden. Sie will sich `s überlegen. Na mal sehen, noch ist ja nix kaputt.:blink:Wir werden sehen, das ganze scheint ja nicht so einfach zu sein.:(

    #294403

    micky2102
    Teilnehmer

    Ich finde das auch nicht ok:rauch:

    Also entweder oder aber beides grenzt schon an Abzocke….

    Ich würde es nicht machen

    #294393

    socki
    Teilnehmer

    Wenn ihr die Miete und sowas alles teilt reicht das doch. Du mietest Dich doch da nur mit ein, hast eigene Kunden und eigene sachen. Warum will sie noch mitverdienen? Reicht es nicht das sie nun weniger Miete zu zahlen hat wenn noch einer mitmacht?
    Gieriges Volk ^^

    LG

    #294382

    sweety
    Mitglied

    Danke socki
    :blink:Ja ich verstehe das ganze auch nicht.Ich war bis jetzt auch mit jemand zusammen in einem Studio, wie gesagt Miete und nebenkosten halbe, halbe und die Sache war geritzt.Jeder arbeitete auf eigene rechnung, und mit eigenem Material:).Und ich möchte gerne weiter in der Stadt bleiben, da ich dort mehr potenzial finde.Ich wohne auf dem Land, da ist das ganze nicht so einfach, weil jeder für 25 Euro im keller, rum pfuscht und Nägel macht, und unser eins, der Zeit und Geld und jede Menge Elan in eine ordentliche Ausbildung investiert, das Nachsehen hat.:|
    Ich hoffe das ich noch gelegenheit bekomme, mich in anderen Studios vorzustellen!!!!!.Vieleicht hat von euch jemand eine gute Idee!!!
    lg.sweety

    #294406

    wolke77
    Mitglied

    Hallo,
    ich finde auch, dass Sie mit der Mietminderung schon einen Gewinn macht und wenn Sie dir Kundinen abgibt, dass dann 5 Euro fällig sind ist doch auch Ok. Sind den die 5 Euro einmalig oder bei jeden Besuch der Kundin?
    Ansonsten kannst du doch davon profitieren, den das Nagelstudio ist bestimmt schon länger da und viele kennen es auch schon.
    lg

    #294408

    emmely
    Teilnehmer

    also, ich weiss nicht ob das jetzt echt weiterhilft.

    Aber das mädel was ich kenne und die nägel macht, die hat das so gemacht.

    Die ist bei einem normalen Friseur untergekommen. Sie hat da eine kl. Ecke gemacht, ist wirklich eine kl. ecke, hat ihre kundinnen, sind noch nicht so viele, muss ja erstmal alles anlaufen u.s.w. und draussen steht ein Schild, da eben bei dem friseur auch jetzt gel-nägel gemacht werden können.

    ich finde das eigentlich gar keine schlechte idee, das zum friseur ja viele gehen, so bin ich ja auch da gelandet.

    Ich weiss allerdings nicht was die jetzt dafür abdrücken muss, habe ich nicht gefragt. Aber vielleicht wäre es ja besser bei einem friseur unterzukommen als in einem nagelstudio die ja meist eh schon ihre kunden haben.

    lieben gruss
    emmely

    #294389

    xbrinax83
    Gesperrt

    was müßt du den an miete bezahlen?
    vieleicht will sie das für strom zusazlich oder so

    #294402

    nix da noch 5 € pro kundin :rauch:. werde auch eine nette kollegin ab 1.11 bei mir haben, und wir teilen uns nur die kosten für`s raum, und nnicht anderes, sie hat eigene kundinnen und ich meine kundschaft, und wenn ich kein termin frei habe, werde ich selbstverstendlich fragen ob die dame zu meine kollegin gehen will, weil wir werden beide davon profit haben. je mehr kunden. .. mehr für uns beide. sie arbeitet für sich, mit eigenen produkten, und ich für mich.

    #294390

    kofifu
    Teilnehmer

    @matinailmz 562504 wrote:

    nix da noch 5 € pro kundin :rauch:. werde auch eine nette kollegin ab 1.11 bei mir haben, und wir teilen uns nur die kosten für`s raum, und nnicht anderes, sie hat eigene kundinnen und ich meine kundschaft, und wenn ich kein termin frei habe, werde ich selbstverstendlich fragen ob die dame zu meine kollegin gehen will, weil wir werden beide davon profit haben. je mehr kunden. .. mehr für uns beide. sie arbeitet für sich, mit eigenen produkten, und ich für mich.

    Genau so sehe ich das auch.’Nur so haben BEIDE etwas davon.
    Auch ich suche noch immer nette Kollegen die mitmachen.Ist ja auch von Vorteil
    bei Krankheit oder Urlaub!

    l.g.Lisa

    #294383

    sweety
    Mitglied

    350 Euro will sie im Monat (incl.allem, Strom, Wasser, heizung, getränke etc.). Und 5 Euro pro Kundin, pro Termin, nicht nur einmalig.Ich war heute in der Pause nochmal bei ihr, zum handeln
    Sie will es sich überlegen und mit ihrem steuerberater sprechen. es gibt das Studio schon 10 Jahre, also müßte der Laden ja laufen.? Da hätte ich ja auch was davon, wenn es ihr zuviel wird und sie mir von ihren Kunden welche abgibt? 😉

    #294397

    sweetbody
    Mitglied

    @sweety 562803 wrote:

    350 Euro will sie im Monat (incl.allem, Strom, Wasser, heizung, getränke etc.). Und 5 Euro pro Kundin, pro Termin, nicht nur einmalig.Ich war heute in der Pause nochmal bei ihr, zum handeln
    Sie will es sich überlegen und mit ihrem steuerberater sprechen. es gibt das Studio schon 10 Jahre, also müßte der Laden ja laufen.? Da hätte ich ja auch was davon, wenn es ihr zuviel wird und sie mir von ihren Kunden welche abgibt? 😉

    Überleg mal…das sind weit über 500 Euro und dann werden es ja noch mehr Kundinnen, als Du jetzt schon mitbringst!….;-( Neee,. …..da hätte ich kein Bock drauf….Gut, hast Du keine Kundin, bekommt Sie keine 5 Euro von Dir!Aber trotzdem hat sie die Miete!

    Hoffendlich triffst Du für Dich die richtige Entscheidung…alles Gute für Dich!
    SweetBody

    #294391

    kofifu
    Teilnehmer

    Stellt Sie das Material oder warum die 5 € pro Kundin?
    Besorgst du es selbst reicht auch die Miete.Sonst überlege es Dir lieber noch mal?

    l.g.Lisa (die schon fast 20 Jahre Nägel macht)

    #294384

    sweety
    Mitglied

    Nein, ich bringe mein eigenes Material mit.:(
    Na bis jetzt hat sie sich noch nicht gemeldet, habe noch ein anderes Angebot, werde mich dort am Montag vorstellen, mal sehen was da so los ist.:|
    Ich dachte nicht das es so schwierig werden würde, aber es ist wohl wirklich so, das sie den Hals nicht voll kriegen..Schade, eigentlich.:rauch:

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 34)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.