Sind wiederverwendbare Schabis einfacher?

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  nagelnunu vor 11 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #9105

    chrissi2
    Teilnehmer

    Hallo,

    traue mich immer noch nicht an die Goldschablonen heran.
    Sie sitzen gut und wenn ich sie dann festgeklebt habe und kontrolliere, ist immer ein Spalt zwischen NN und Schablone.
    Weiss nicht, was ich falsch mache.

    Wie ist das mit den wiederverwendbaren Schablonen?
    Sind die einfacher zu befestigen?
    Diese z.B. : 5 professionele Schablonen °°° ab 30 € Versand gratis bei eBay.de: Werkzeug Arbeitshilfen (endet 04.11.07 18:42:49 MEZ)

    LG Chrissi

    #168379

    diesonni
    Mitglied

    Hab mir jetzt erst son 10er Pack von genau diesen da bestllt, allerdings bei Damenbeauty, is viel günstiger und sind 10 Stück. Hab sie noch nich benutzt nur mal angelegt kann daher nich so richtig sagen wies in der Praxis aussieht. Anlegen is einfacher aber nicht so genau, denke mit den Einwegdingern fährst du besser 😉

    Lieben Gruß
    Sonja

    #168377

    hellbabe
    Teilnehmer

    Vergiß es. …du wirst immer wieder Kunden haben, bei denen du die Schablone passend zum Nagel zuschneiden musst und aus Erfahrung weiß ich, daß diese mehrfach verwendbaren Schablonen zu fast keinem Nagel passen.
    Ausserdem ist es noch viel mehr Fummelei, die Dinger an den Finger bzw. unter den Nagel zu setzen.
    Kauf dir auch anstatt den Goldschablonen qualitativ hochwertige Schablonen wie die z. B. von Cesars, denn dann hast du Freude am Schablonenkleben….habe auch erst mit den Goldenen angefangen und gemerkt, daß die eigentlich viel zu schmal sind und habe mir dann die Ghosts von Cesars gekauft…siehe da, da klappte das auf einmal mit dem Kleben…
    Wenn du einmal den Bogen raus hast, kannst du aus Kostengründen (wenn du magst) immer noch auf die günstigere Variante Goldschablone zurückkehren…..ich bin trotzdem bei den teureren Schabbis geblieben, weil sie einfach besser sind….

    Hoffe, dir geholfen zu haben…

    LG

    Silke

    #168380

    chrissi2
    Teilnehmer

    ….Cesars…..bekomme ich die ohne Zerti und ohne GS?

    Also, Kunden habe ich keine, nur mich.
    Vielleicht liegt es auch an meiner Klebetechnik?

    Wenn ich die Schablone rolle, unter den Nagel schiebe und sie passt…..wo (sorry 🙁 ) klebe ich sie zuerst an?
    Rechts und links vom Nagel? Dass sie da nicht mehr verrutschen kann?

    LG Chrissi

    #168378

    hellbabe
    Teilnehmer

    Cesars bekommst du ohne GS oder Zerti…

    Du musst halt…wie soll ich es beschreiben….die Schabbi unter dem Nagel andocken. Dann klebst du sie zu allererst vorne an der Spitze zusammen. Dann an den Flügeln….zuletzt drückst du noch mal am breitesten Punkt deines Nagels die Schabbi fest an die Haut. Wenn du das alles gemacht hast, kannst du sie noch leicht hin und her schieben um sie dorthin zu bringen, wo sie hinsoll…
    Probieren geht über Studieren…
    Woher aus NRW bist du denn? …
    Habe noch so einige Schabbis, die geeignet sind hier…kannst dir gerne welche abholen kommen oder ich schick dir welche zum Ausprobieren. Meist sind ja immer 500 Stück auf einer Rolle drauf und wenn man dann mit den Schabbis nicht klarkommt, hat man ein Problem….lach

    Gruß

    Silke

    #168381

    chrissi2
    Teilnehmer

    @hellbabe 278087 wrote:

    Woher aus NRW bist du denn? …
    Silke

    ….schicke dir eine PN

    #168382

    nagelnunu
    Teilnehmer

    Die sind so gut das sie schon lange nen Abflug machen durften….

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.