SNC Gele…..hab glaub ich ein Problem damit!

Dieses Thema enthält 31 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  bafelly vor 7 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 32)
  • Autor
    Beiträge
  • #33845

    nfadmin
    Keymaster

    Hallo ihr Lieben.

    Ich bin ja noch ganz neu bei euch, und auch als Nageldesignerin bin ich erst seit April tätig!
    Aber irgendwie habe ich glaub ich ein kleines Problem!
    Ich habe ja bei der Firma SNC gelernt, das war auch wirklich super, da kann ich nichts sagen, ich habe alles mit au den Weg bekommen was ich für einen guten Start brauche.
    Nur leider hab ich mit den SNC Gelen immer leichte Probleme mit Liftings………:|
    Neben SNC arbeite ich auch noch mit Jolifin (Studioline 4plus und Dreamline 4plus, Selex habe ich heut bestellt)! Die Gele lassen sich viel besser verarbeiten, und auch mit der Haftung habe ich bessere Ergebnisse……!
    Liegt das an mir? Oder hat jemand von euch auch Erfahrung / Probleme mit SNC?
    Über Jolifin habe ich ja schon viel positives gehört, und das kann ich nur bestätigen.
    Im Oktober und Dezember mache ich 2 Seminar bei abc nailstore, die Gele sind ja auch super…..glaub ich zumindest, lass meine Nägel bei abc machen, und bis auf eine Ausnahme hatte ich keine Probleme damit.
    Zum Tehma Liftings sind ja immer arbeitsschritte wichig…das sind meine:

    – Hände desinfizieren
    – Nagelhaut entfernen
    – Nägel formen( beim Refill Altmaterial entfernen)
    – Buffern
    – Nägel mit dem Ziegenhaarrädchen entstauben
    – Dehydrator auf NN
    – Primer auf NN (beides zu 100% trocknen lassen)
    – Haftgel ganz dünn
    – 2-4min.aushärten
    – Aufbaugel
    – 2-4min.aushärten
    – Schwitzschicht entfernen mit cleaner
    – Nägel formen ( C-Kurve beachten!)
    – Nägel entstauben mit Ziegenhaarrädchen
    – Frenchgel
    – 2-4min.aushärten
    – Covergel bündig ans French arbeiten nach hinten auslaufen lassen
    – 2-4min.aushärten
    – Cleanern
    – Buffern
    – Entsauben
    – Nailart wenn gewünscht
    – dünn versiegeln
    – Sunblocker wenn gewünscht
    – Nagelhaut ölen
    Fertig (brauch aber noch lange….2, 5Std.für Neuanlage mit Schablone und 2 Std. fürs Refill inkl.Nailart)

    Natürlich arbeite ich nicht an die Nagelhaut!

    Vielleicht könnt ihr mir ja was über eure Erfahrungen berichten…..bin echt etwas ratlos!

    LG Tanja

    #511126

    stenoblock
    Teilnehmer

    Hallo Tanja,

    das liegt an SNC und nicht an Dir.
    Vielleicht kannst Du Deinen SNC-Bestand noch aufbrauchen, wenn Du ein gutes Haftgel (z.B. T3 von Buschmann) verwendest.

    Gruß
    Ute

    #511131

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    ich würde Dir auch raten auf andere Gele umzusteigen…
    T3 zB ist super
    am besten erst mal bissl belesen und dann Fragen stellen, Tanja… 😉

    #511125

    kairi810
    Teilnehmer

    ich hab auch die produkte von snc und bin am verzweifeln!
    auch wenn ich 1 stunde fürs vorbereiten brauche bekomm ich immernoch nach einer woche liftings….ich teste jetzt die produkte von nail expert.
    wenn ich dann noch liftings habe geb ich auf!
    würde dir raten auch was anderes auszuprobieren…

    #511111

    nfadmin
    Keymaster

    Hallo ihr lieben!
    @bmwbunny500 : Du hahnst ja gar nicht wieviel ich in den letzten 12 Monaten gelesen habe!!Gefühlte 1000Seiten! Aber es ist ja auch immer so eine Ansichtssache wie sich welches Gel verarbeiten lässt! Manher schwört auf SNC ander hassen es, manche hassen Jolifin andere schimpfen darüber! Ich find das alles nicht so einfach 🙁

    Im Forum habe ich unter Suchen SNC eingegeben, aber nichts gefunden…….ihr müsst etwas gedult mit mit haben, ich kenn mich mit den Internet Foren nicht so gut aus!

    Aber eure Meinung und Erfahrung zu SNC würden mich halt dennoch interessieren, oder könnt ihr mir sagen wo ich einen Beitrag dazu finde?

    LG Tanja

    #511117

    supernails
    Mitglied
    velvety;918273 wrote:
    hallo ihr lieben.

    Ich bin ja noch ganz neu bei euch, und auch als nageldesignerin bin ich erst seit april tätig!
    Aber irgendwie habe ich glaub ich ein kleines problem!
    Ich habe ja bei der firma snc gelernt, das war auch wirklich super, da kann ich nichts sagen, ich habe alles mit au den weg bekommen was ich für einen guten start brauche.
    Nur leider hab ich mit den snc gelen immer leichte probleme mit liftings………:|
    neben snc arbeite ich auch noch mit jolifin (studioline 4plus und dreamline 4plus, selex habe ich heut bestellt)! Die gele lassen sich viel besser verarbeiten, und auch mit der haftung habe ich bessere ergebnisse……!
    Liegt das an mir? Oder hat jemand von euch auch erfahrung / probleme mit snc?
    über jolifin habe ich ja schon viel positives gehört, und das kann ich nur bestätigen.
    Im oktober und dezember mache ich 2 seminar bei abc nailstore, die gele sind ja auch super…..glaub ich zumindest, lass meine nägel bei abc machen, und bis auf eine ausnahme hatte ich keine probleme damit.
    Zum tehma liftings sind ja immer arbeitsschritte wichig…das sind meine:

    – hände desinfizieren
    – nagelhaut entfernen
    – nägel formen( beim refill altmaterial entfernen)
    – buffern
    – nägel mit dem ziegenhaarrädchen entstauben
    – dehydrator auf nn
    – primer auf nn (beides zu 100% trocknen lassen)
    – haftgel ganz dünn
    – 2-4min.aushärten
    – aufbaugel
    – 2-4min.aushärten
    – schwitzschicht entfernen mit cleaner mache ich nicht, entferne es nur mit eine trockene zellette
    – nägel formen ( c-kurve beachten!)
    – nägel entstauben mit ziegenhaarrädchen
    – frenchgel
    – 2-4min.aushärten
    – covergel bündig ans french arbeiten nach hinten auslaufen lassen make up gel mache ich immer unter der aufbau, dann aufbau, feilen, dann french, dann nailart, versiegeln, fertig
    – 2-4min.aushärten
    – cleanern das mache ich nie cleanern
    – buffern
    – entsauben
    – nailart wenn gewünscht
    – dünn versiegeln
    – sunblocker wenn gewünscht
    – nagelhaut ölen
    fertig (brauch aber noch lange….2, 5std.für neuanlage mit schablone und 2 std. Fürs refill inkl.nailart)

    natürlich arbeite ich nicht an die nagelhaut!

    Vielleicht könnt ihr mir ja was über eure erfahrungen berichten…..bin echt etwas ratlos!

    Lg tanja

    lg

    #511118

    supernails
    Mitglied

    habs vergessen: sunblocker benutze ich auch nicht

    arbeite auch nicht mit SNC, wie du schon geschrieben hast, es gibt welche, die kommen damit klar, andere wieder nicht…
    komme super mit meine gele klar und das wichtigste: es hält :-), bei mir hält es 5 wochen… (könnte aber länger lassen, aber gefällt es mir nicht mehr und als nageldesignerin will auch nicht mit einem starken rauswuchs rumlaufen…) Habe eine kundin die kommt sogar nach 6 wochen 🙂 fotos kannst in meine galerie sehen, wie es nach 6 wochen aussehen kann, ist nicht bei allem so, die meisten kommen nach 4 wochen und das gel muss halten…
    arbeite mit schwabennails (french, glanzgel, bonder…) und hand&nails (aufbaugel und milky french für schablonenverlängerung)
    LG

    #511112

    nfadmin
    Keymaster

    Hallo supernails.

    Ich habe auch das Make up sonst unter dem Aufbau, nur bei kompletten neumodellgen mache ich es mit dem French bündig auf den Aufbau.
    Ich habe 3 Modellagetechniken die ich anwende, das entscheide ich je nach Kunde und Nailart Wunsch.
    Aber du hast meine Arbeitsschritte kommentiert :

    – 2-4min.aushärten
    – schwitzschicht entfernen mit cleaner mache ich nicht, entferne es nur mit eine trockene zellette ( mag ich nicht, klebt mir zu sehr)
    – nägel formen ( c-kurve beachten!)
    – nägel entstauben mit ziegenhaarrädchen
    – frenchgel
    – 2-4min.aushärten
    – covergel bündig ans french arbeiten nach hinten auslaufen lassen make up gel mache ich immer unter der aufbau, dann aufbau, feilen, dann french, dann nailart, versiegeln, fertig ( mach ich auch manchmal, nur buffer ich vor der Nailart)
    – 2-4min.aushärten
    – cleanern das mache ich nie cleanern ( wie krieg ich sonst die Nailart drauf? Der Nagel muss ja schon gebuffert sein, oder? )
    – buffern
    – entsauben
    – nailart wenn gewünscht
    – dünn versiegeln
    – sunblocker wenn gewünscht ( wie gesagt……wenn erwünscht)
    – nagelhaut ölen

    Ist ja auch egal, ich arbeite wie gesagt nicht immer nach einer Technik, da ich auch noch ausprobiere.
    Aber naja, Übung macht den Meister!

    6 Wochen. ……., das wär nichts für mich, ich lass alle 3 Wochen meine Nägel neu machen!

    Naja, was halten muss und was hält ist ja nicht so pauschal zu sagen, oder?
    Du hast sicher auch Kunden wo mal Luft drunter ist. Das ist ja etwas was wirklich immer mal vorkommen kann.
    Ich bin ja auch noch am Anfang, seit 10 Wochen arbeite ich erst als Naildesignerin, und habe auch vorher nie was mit Kunstnägeln zu tun gehabt, im September 2010 habe ich zum ersten mal meine Nägel machen lassen!
    Ich muss noch viel lernen und üben, aber auch ND die 10 oder mehr Jahre arbeiten kennen Liftingprobleme.
    Das hilft mir nicht den Mut zu verlieren!

    Viele liebe Grüße
    Tanja

    #511113

    nfadmin
    Keymaster

    Hallo Ute!

    Vielen vielen Dank, da macht mir Mut!
    Ich hab jetzt schon viel von der Firma Buschmann gehört, werd mal bei denen im Shop schauen.
    Versuche gerade die Gele zu verkaufen, aber hat sich noch keiner gemeldt!

    LG Tanja

    #511114

    nfadmin
    Keymaster

    …….Firma Buschmann? Gibts da mehrer?
    Gibt es echt Gele bzw.Hersteller die 15ml Aufbaugel für 3, 99€ verkaufen?
    Mhhh, das ist glaub ich nichts für mich……..etwas teurer darfs ruhig sein!
    Oder war ich auf einer falschen Seite?

    #511120

    kathrine
    Teilnehmer

    Ich hab mich auch etwas erschrocken wegen den Preisen, bin normaleweise da 5-10 fache gewöhnt.
    Ich benutze das Fibergel von denen, bei Kunden die was richtig stabiles brauchen. Ich habs aber bei PMN bestellt, (denen ihr ebay shop) weil ich keine Lust hatte schon nochmal irgendwo ein Kundenkonto zu eröffnen. Auf jeden Fall ist das ein super Gel, so gut wie keine Liftings, kaum Bruch, keine Risse, angenehmer Glanz, man kann/sollte es dünn auftragen. Wenn man zu dick aufträgt wirds heiß, also lieber mehrere dünne Schichten. Ich hab das T3 Rosa, das T3 Klar und das T3 Frenchweiß (schönes weiß!) und mache, bei meinen “Pflegefällen” komplett die ganze Modellage damit.
    Die anderen Gele von denen kenn ich nicht.

    #511115

    nfadmin
    Keymaster

    Ja, das stimmt schon….teuer muss nicht gleich gut sein, und günstig nicht gleich schlecht!
    SNC ist ja auch eher teuer, aber…….naja, sieht ja auch jeder anders.Ich habe mich entschieden nur noh mit Jolifin zuarbeiten, und im Herbst mit abc nailstore.
    Falls GDN/Jolifin mir sagen das ich die Jolifin Gele ruhig mit SNC kombinieren kann, dann brauch ich die noch auf!
    LG

    #511119

    supernails
    Mitglied
    velvety;918433 wrote:
    hallo supernails.

    Ich habe auch das make up sonst unter dem aufbau, nur bei kompletten neumodellgen mache ich es mit dem french bündig auf den aufbau.
    Ich habe 3 modellagetechniken die ich anwende, das entscheide ich je nach kunde und nailart wunsch.
    Aber du hast meine arbeitsschritte kommentiert :

    – 2-4min.aushärten
    – schwitzschicht entfernen mit cleaner mache ich nicht, entferne es nur mit eine trockene zellette ( mag ich nicht, klebt mir zu sehr) klebt? ! Wenn ich der schwitzschicht mit der trockene zellette entferne klebt bei mir nichts mehr… Wenn du mit cleaner entfernst, dann kommt feuchtigkeit auf der modellage und das sollten wir vermeiden, habe es auch hier gelernt und hebt viel besser!
    – nägel formen ( c-kurve beachten!)
    – nägel entstauben mit ziegenhaarrädchen
    – frenchgel
    – 2-4min.aushärten
    – covergel bündig ans french arbeiten nach hinten auslaufen lassen make up gel mache ich immer unter der aufbau, dann aufbau, feilen, dann french, dann nailart, versiegeln, fertig ( mach ich auch manchmal, nur buffer ich vor der nailart)
    – 2-4min.aushärten
    – cleanern das mache ich nie cleanern ( wie krieg ich sonst die nailart drauf? Der nagel muss ja schon gebuffert sein, oder? ) nach dem aufbau feile ich immer der nagel in form und buffere, dann kommt french und nailart drauf
    – buffern
    – entsauben
    – nailart wenn gewünscht
    – dünn versiegeln
    – sunblocker wenn gewünscht ( wie gesagt……wenn erwünscht)
    – nagelhaut ölen

    ist ja auch egal, ich arbeite wie gesagt nicht immer nach einer technik, da ich auch noch ausprobiere.
    Aber naja, übung macht den meister! genau (ich mache es so wie ich es oben beschrieben habe, jeder hat ein andere technik. Man muß nur herausfinden, was eine besser liegt…)

    6 wochen. ……., das wär nichts für mich, ich lass alle 3 wochen meine nägel neu machen! finde es auch nicht mehr schönnnn, aber wie gesagt, jeder ist anders. Finde nach 4 wochen spät. 5 wochen muß man dann zum refill kommen. 3 wochen habe nur 1 kundin und sie kommt nicht weil die nicht mehr schön sind, sondern, weil sie das herauswachsen nicht mehr schön findet (mir auch recht :-))

    naja, was halten muss und was hält ist ja nicht so pauschal zu sagen, oder? genau, wie schon erwähnt, eine finde das gel toll und dann kommt der nächste und findet es schrecklich, du muss selber deine erfahrungen sammeln, wir können nur unsere erfahrung mitteilen, aber bin mir sicher du wirst schon das richtige finden 🙂
    du hast sicher auch kunden wo mal luft drunter ist. Das ist ja etwas was wirklich immer mal vorkommen kann. klar habe ich ist voll normal, benutzte immer das gleiche gel und manchmal kommen die kundinen auch mit minimale liftings manche wenn sie richtig stoßen sogar mit starke liftings, aber das kann ich leider nicht beeinflussen…
    ich bin ja auch noch am anfang, seit 10 wochen arbeite ich erst als naildesignerin, und habe auch vorher nie was mit kunstnägeln zu tun gehabt, im september 2010 habe ich zum ersten mal meine nägel machen lassen!
    Ich muss noch viel lernen und üben, aber auch nd die 10 oder mehr jahre arbeiten kennen liftingprobleme. klar, das ist normal… Aber der wahl der gele spiel auch eine große rolle, du muss einfach rumtesten
    das hilft mir nicht den mut zu verlieren! das solltest du auch nicht, am anfang ist es echt schwer, man braucht durchhaltevermögen und du muß auf jeden fall es wollen und wenn du ehrgeizig bist, dann wirst du es schaffen…

    viele liebe grüße
    tanja

    lg

    #511133

    bafelly
    Teilnehmer

    lol….

    also ich mache mir die Nägel seit ca 3 Wochen selber, ohne Schulung oder iwas. War davor auch nur 2 mal im Nagelstudio und hab halt nur durch zuschauen gelernt und Youtubevideos.

    Habe mir das Startset von SNC gekauft, probiert und habe selbst jetzt nsch 3 wochen noch wunderschöne Nägel ohne Liftings oder sonst iwas.
    Ich mach immer eine großzügige Schickt Primer drauf und lasse ihn nur zu 90-95% trocknen dann eine dünne Schicht Aufbaugel, dann French und dann den rictigen Aufbau. Haltet bombenfest und schaut suuuper aus. 🙂

    Kann eure Probleme mit den Gelen garnicht nachvollziehen >.<

    #511121

    kathrine
    Teilnehmer

    @bafelly 927126 wrote:

    lol….

    also ich mache mir die Nägel seit ca 3 Wochen selber, ohne Schulung oder iwas. War davor auch nur 2 mal im Nagelstudio und hab halt nur durch zuschauen gelernt und Youtubevideos.

    Habe mir das Startset von SNC gekauft, probiert und habe selbst jetzt nsch 3 wochen noch wunderschöne Nägel ohne Liftings oder sonst iwas.
    Ich mach immer eine großzügige Schickt Primer drauf und lasse ihn nur zu 90-95% trocknen dann eine dünne Schicht Aufbaugel, dann French und dann den rictigen Aufbau. Haltet bombenfest und schaut suuuper aus. 🙂

    Kann eure Probleme mit den Gelen garnicht nachvollziehen >.<

    Lad doch mal ein Bild hoch

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 32)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.