Sprenkeltechnik mit Spray-Brush

Dieses Thema enthält 21 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  la mano vor 10 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • #3311

    la mano
    Teilnehmer

    Sollte es hier nicht passen, bitte verschieben:

    Wie kann man mit den Spraydosen *** Sprenkeln **** ohne das dabei gleich dicke Kleckse entstehen.

    Beim normalen Airbrush funktionierts wenn man den Schlauch abklemmt oder über eine Wäscheklemme brusht.

    Liebe Grüsse Sabine

    #89738

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    habe jetzt auch schon ein paar mal probiert mit den Dosen – bin auch sehr zufrieden.
    Aber so Sachen wie das Sprenkeln oder einen feinen Farbverlauf wie mit der Pistole oder solche anderen feineren Sachen kriegt man damit nicht hin.
    Ich nehme sie als Erweiterung für mein normales Airbrush damit ich nicht immer diesen lästigen Farbwechsel habe wenn jemand zwischen drin noch mal was mit weiß will oder wenn jemand nur ein kleines Motiv auf einen Nagel haben will.

    Sollte das mit dem Sprenkeln doch gehen, lasse ich mich gerne eines besseren belehren.

    Gruß Maritta 🙂

    #89750

    la mano
    Teilnehmer

    Wo sind denn hier die ganzen Spray-Brush-Fans?

    Daria, Eisdrachen, etc.

    Gibt es wirklich keine Möglichkeit mit den Dosen etwas vernünftiges zu brushen ausser mit Schablonen.

    Bin schwer enttäuscht von diesen Dosen.

    Liebe Grüsse Sabine

    #89735

    annies1000
    Teilnehmer

    Also, ich mag die Dosen… Ich habe aber auch nie erwartet einen gleichwertigen Ersatz für ein Profi-Airbrush-Gerät zu bekommen und wollte die Dosen von vornherein nur für Schablonen nutzen… Daher kann ich dir leider keine Tipps geben…;)

    Aber hier kann dir doch bestimmt jemand mehr dazu sagen, oder?

    #89747

    daria
    Teilnehmer

    hallo ihr lieben,

    bei mir klappt die Sprenkeltechnk super gut, wenn ich die dose vorher kaum aufschüttel und dann mit ganz leichtem druck spraye…

    aber jeder sollte rausfinden, was bei ihm am besten geht, ich denke eine dose geht dabei zum üben bestimmt “drauf”, vielleicht auch zwei..

    aber ich kann auch superfeine farbübergänge sprayen, maike hats gesehen!

    was wirklch NOCH nicht funktioniert, ist ohne schablone motive zu brushen, aber wie schon recht oft erwähnt… wir sind dran und zwar ganz dicht, aber überlassen einer dafür spezialisierten firma die Forschung, denn das ist nicht unser spezialgebiet –

    ok, mich hab gut reden, ich krieg das alles hin, aber das ist halt alles übungssache und ich arbeite seit märz an dem projekt, seitdem wir mit der forschung für die zusammensetzung der farben und inhaltstoffe begonnen haben..es dauert bisschen und man muss es wirklich wollen…

    was ich sagen will: man sollte eben WOLLEN, dass es funktioniert und nicht beweisen wollen, dass es nicht geht,

    aber das ist bei ALLEM was man anpackt so, ob beim sport, bei der Arbeit, beim Sprachen lernen, beim nägel machen etc…bitte versteht das nicht wieder als angriff oder dekonstruktive kritik,

    ein ganz blödes aber letztendlich ähnliches beispiel: ich hab mich beim fitness center angemeldet um FIT und SCHLANK und so weiter zu werden, aber eigentlich hab ich keinen bock auf all die Mühe, das gestrampel, das schwitzen und das geglotze, wer hier wohl die schönste und tollste ist…. ..also hab ich den guten alten “BURGER K.” – der gottseidank gleich 20 m weiter residiert – jedes mal nach der ollen Sport Session besucht und meinem lieben Mann so “bewiesen” : es klappt nicht mit dem abnehmen, ich bin wie ich bin und da hilft auch kein sport

    🙂 . ..also, ich seh das alles ganz locker,

    spray brush ist nicht für jeden gemacht,

    manche lieben es und schwören drauf und andere kommen gar nicht damit klar…

    es wär schon phänomänal wenns anders wäre…

    wenns keinen fun bringt und keine ergebnisse und nicht perfekt ist für dich, probier was anderes..so halte ich das zumindestens für mein leben… in diesem sinne, . ..

    … katja

    #89732

    datura275
    Teilnehmer
    #89736

    annies1000
    Teilnehmer

    @daria: Wenn es neue Aufsätze gibt, wird man die auch separat für bereits gekaufte Dosen bekommen können? 😉

    #89733

    jenny micheel
    Teilnehmer

    Ich komme damit momentan auch nicht zurecht. Entweder es ist zu dick oder zu dünn oder es ist so flüssig das mir alles ineienander läuft. Bin auch enttäuscht davon, hoffe nur diese Aufsätze kommen irgendwann mal, dann versuche ich es nochmal.

    #89745

    tina65
    Teilnehmer

    @jenny Micheel 87131 wrote:

    Ich komme damit momentan auch nicht zurecht. Entweder es ist zu dick oder zu dünn oder es ist so flüssig das mir alles ineienander läuft. Bin auch enttäuscht davon, hoffe nur diese Aufsätze kommen irgendwann mal, dann versuche ich es nochmal.

    geht mir leider ähnlich vor allem das rosa will nicht stell mich wohl zu blöd an
    lg tina

    #89742

    sanni_schnecke
    Teilnehmer

    mir geht es ähnlich, hat einer ne Ahnung wie ich auch farbige Motive mit der Schablone sprühen kann, muß man dann immer erst das weiß sprühen und dann mit der anderen Farbe drüber, weil nur Farbe hält auf dem Gel nicht

    und dann hab ich noch das Problem, dass die selbstklebe Schablonen auf dem gebrushten Nagel kaum halten wollen, macht ihr vorher erst ne Schickt Versiegler drunter?

    Fragen über Fragen

    #89739

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    ich sprühe nichts mit weiß vor, die Farben decken auch so sehr gut.
    Wenn Du mehrschichtige Motive machst, solltest Du zwischendurch einmal versiegeln.

    Gruß Maritta 🙂

    #89737

    annies1000
    Teilnehmer

    Ich habe bisher immer auf dem glatten gecleanerten Nagel gebrusht, das hat auch immer gut funktioniert… Aber jetzt habe ich gehört, dass man bei Airbrush den Nagel vorher anbuffern sollte…?

    Was ist nun beim Spraybrush die richtige Methode?

    LG
    Annie

    #89746

    daria
    Teilnehmer

    hallo ihr lieben,
    in unserem studio haben wir festgestellt, dass brushen- ob mit spray oder mit pistole – grundsätzlich besser auf superglatten – also versiegelten nägeln hält.
    das kann natürlich – bzw wird ganz sicher – an unserem material ( LE CHAT) liegen.
    wenn du besser klarkommst auf gebufferten nägeln zu brushen, dann mach das weiter so, einfach mal testen, also ich persönlich finde, sind die nägel gebuffert, blättert die farbe schnell ab, aber wie gesagt, es ist bei jedem “untergrund” anders, testen und dann bitte berichten.
    zu der anderen frage wegen der aufsätze für die dosen…wir sind wirklich in der endphase der entwicklung, das letzte problem, dass die neuen düsen noch etwas nach-tropfen nach dem brushen, wird gerade von diversen spezialisten ausgemerzt, dann kann man die neuen aufsätze auch für zuvor gekaufte dosen nachordern, voraussichtlich kostenfrei, denn alles was neu gekauft wird, hat die neuen düsen dann schon mit an der dose dran.
    alle bisherigen kunden werden dann demnach kostenfrei von unserer Firma “nachbeliefert”.
    bis dann und alles liebe…katja

    #89751

    la mano
    Teilnehmer

    Danke Daria,

    das mit dem Sprenkeln klappt doch, man darf wirklich die Dose vorher kaum schütteln und dann nur ganz leicht draufdrücken.

    Nunja so ganz werde ich mich damit nicht anfreunden, habe mit dem Restinhalt der Dosen meine Fenster dekoriert und das hat wunderbar geklappt.

    Liebe Grüsse Sabine

    #89748

    daria
    Teilnehmer

    @ la mano . .. weisst du, wir besprühen mit den resten aus unseren Glitterdosen ( aber nur mit den Glitern!) immer die Studio-wände, sieht einfach irre geil aus…

    🙂

    …also aber nur wenn es beim kunden nix mehr bringen würde,

    weil einfach nur noch partikel für partikel rauskommt….

    aber sag mal…gibst du es jetzt auf mit dem brushen oder machst du weiter?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.