Stamping Lacke decken nicht richtig…

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  manuelap vor 10 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #8754

    manuelap
    Teilnehmer

    Ich habe mir über E-Bay ein Stamping Set geholt und nach langem, fast schon verzweifelten Versuchen klappt es jetzt mit stampen und es macht richtig Spaß. Das einzige Problem, die Farben kommen nicht so schön raus, also eher dezent. Ich habe mir auch mal ein paar P2 Lacke aus der DM geholt und komischerweise gehen die bei mir gar nicht. Bin jetzt schon am überlegen mir welche von Konrad zu holen, oder könnt Ihr mir welche empfehlen? Was ist das? Ein Weiss, z.B., muß doch richtig decken (strahlen)? !

    #163594

    donna
    Teilnehmer

    Hallo Manuela,

    ich vermute mal, das die Lacke eher flüssig sind, und deswegen nicht so deckend sind….das Problem hatte ich auch mit nem schwarzen Lack der nicht von Konad war….lass mal die Lacke eine Naccht offen stehen, sie werden dadurch dickflüssiger, und du müsstest keine Probleme mehr haben.
    Hat bei mir wunderbar geklappt.
    Ich hoffe ich konnte dir helfen…viel Spass beim stempeln 😉

    Liebe Grüße

    #163593

    nadinsche
    Teilnehmer

    Ich dachte auch ich kann mir normale lacke holen. hat aber leider ned funktioniert.
    Mit denen von konad hab ich gar keine probleme.
    Das mit über nacht offen stehen lassen hat bei mir leider auch ned geholfen.

    #163595

    nagelnunu
    Teilnehmer

    hi,
    bei mir decken die Konadlacke aber auch nicht so dolle.
    Wenn ich mir BIlder in der Galerie anschaue dann sind dort
    die Farben viel intersiver.
    P2 Lacke sind auch gut

    #163596

    gweyline
    Teilnehmer

    Hallo ManuelaP!

    Es kann noch drei weitere Gründe geben, warum die Lacke nicht decken:

    1. Die Lacke müssen vor dem Auftragen auf die Schablone richtig gut durchgerührt werden. Meistens setzt sich nämlich oben die Stampingflüssigkeit ab und wenn man den Pinsel rauszieht, hat man dann zuviel Stampingflüssigkeit und zu wenig eigentlichen Lack am Pinsel.
    2. Versuche mal mit dem Schaber weniger stark die farbe wegzuwiwschen, damit du nicht zuviel Lack vom Motiv schabst. Es reicht eigentlich ein leichtes Wischen mit dem Schaber. Dann zerkratzen auch die Schablonen nicht so.
    3. Weiß kommt natürlich auf dunklem Untergrund mehr zur Geltung als auf hellem, weil dann der Kontrast größer ist.

    Was eher sehr unwarscheinlich ist: Wenn deine Lacke nicht von Konad sind, dann lass dir nicht einreden, dass die nicht decken, weil sie eben nicht von Konad sind. Konad “kocht auch nur mit Wasser” – soll heißen Konadlacke sind nicht so das Nonplusultra als das sie oft dargestellt werden.

    Ich kauf mir immer die günstigeren Stampinglacke bei eBay, die nich von Konad sind. Mit denen klappt es auch wunderbar und man spart dabei.

    Viele Grüße
    gwey

    #163597

    manuelap
    Teilnehmer

    …deshalb war ich ja ein wennig verunsichert. IN DER gALERIE SIEHT DAS ALLES IMMER VIEL KRÄFTIGER aus(tschuldige bin auf die falsche Taste gekommen). Ich werde aber Eure Rätschläge beherzigen. Aber ein Frage hab ich noch. Ich sehe manchmal beim stampen nicht genau wo ich hinkomme, wist ihr was ich meine? Ich wollte mal Doppel ausprobieren, aber ich denke ich “treffe” die alte Stelle nicht wieder. Hört sich blöde an, ja ich weiss, wie macht ihr das?

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.