Step by Step Fiberglas/ Seide

Dieses Thema enthält 18 Antworten und 15 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  yumebaby2003 vor 9 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #3405

    pepi
    Mitglied

    1.) Tragen Sie eine Schicht Resin auf den Nagel auf.Besprühen Sie diesen Schicht nach kurzer Trocknungszeit mit resin Rapid Aktivator Spray oder bestreichen Sie sie zum Aushäten mit dem Brush it aktivator.Der Abstand des Sprüh Aktivators zum Nagel sollte ca. 20 cm betragen.

    2.)Schneiden Sie ein Stück Fiberglas-oder Seidengewebe Passend zur Nagelgrösse aus und kleben Sie dieses auf den Nagel, wobei sie rundherum ca.1mm Abstand zur Nagelhaut halten sollten.

    3.)Durchtränken Sie das Gewebe mit Resin, sodass es nicht mehr zu sehen ist.Diese Schicht ca.2 Min. aushärten lassen. Tragen Sie 3-5 weitere dünne Resinschichten auf den Nagelauf.Die Modellage mit dem Brush it Aktivator bestreichen oder mit dem Resin Rapid Aktivator besprühen.Widerholen Sie dies ca.3-4mal.

    4.)Zum Abschluss glätten Sie Unebenheiten und polieren den Nagel.Wenn Sie der Modellage ein glänzendes Finish verleihen möchten, polieren Sie sie mit der Mega Shine Feile oder versiegeln Sie den Nagel mit Perfect Gloss oder Perfect Finish und häten diese Versiegelung wie gewohnt unter der UV-Härtugslampe aus.

    #90929

    martina27
    Teilnehmer

    Abgesehen davon das es bereits eine Anleitung für Fiberglas gibt.

    Zum Arbeiten mit Fiberglas immmer Handschuhe tragen, niemals das Gewebe mit den blosen Fingern berühren. Absolut Fett und Staubfrei arbeiten.

    ….und die Nägel genauso gründlich vorbereiten wie für eine Modellage mit Gel oder Acryl.

    Liebe Grüsse Martina

    #90933

    sable
    Mitglied

    Leider fehlt die Stelle in der erklärt wird wie man den Streßpunkt bzw. die C Kurve aufbaut. Kann man leider auch nicht so gut beschreiben.

    Liebe Grüße Sable

    #90937

    eni
    Teilnehmer

    kann man da gar kein french machen?

    #90930

    martina27
    Teilnehmer

    @Salble: bei reiner Fiberglasmodellage wird kein Aufbau gearbeitet. Fiberglas ist nur eine Verstärkung des Naturnagels, da wird normalerweise auch nicht verlängert, obwohl es über Tip ohneweiteres möglich ist.

    Aufbau wird dann wie eine Pyramide gearbeitet, also in 2 oder 3 Schichten und die nächstfolgende immer etwas schmäler wie die vorangegangene, oder den Aufbau mit Resin und diesen dann in Form feilen was aber sehr hart ist beim feilen.

    @eni: man kann da drauf alles mögliche an Nailart machen aber nur mit Nagellack, da das Resin sich nicht unbedingt mit dem Gel verträgt.

    Liebe Grüsse Martina

    #90938

    apartnails
    Teilnehmer

    @pepi 88714 wrote:

    1.) Tragen Sie eine Schicht Resin auf den Nagel auf.Besprühen Sie diesen Schicht nach kurzer Trocknungszeit mit resin Rapid Aktivator Spray oder bestreichen Sie sie zum Aushäten mit dem Brush it aktivator.Der Abstand des Sprüh Aktivators zum Nagel sollte ca. 20 cm betragen.

    2.)Schneiden Sie ein Stück Fiberglas-oder Seidengewebe Passend zur Nagelgrösse aus und kleben Sie dieses auf den Nagel, wobei sie rundherum ca.1mm Abstand zur Nagelhaut halten sollten.

    3.)Durchtränken Sie das Gewebe mit Resin, sodass es nicht mehr zu sehen ist.Diese Schicht ca.2 Min. aushärten lassen. Tragen Sie 3-5 weitere dünne Resinschichten auf den Nagelauf.Die Modellage mit dem Brush it Aktivator bestreichen oder mit dem Resin Rapid Aktivator besprühen.Widerholen Sie dies ca.3-4mal.

    4.)Zum Abschluss glätten Sie Unebenheiten und polieren den Nagel.Wenn Sie der Modellage ein glänzendes Finish verleihen möchten, polieren Sie sie mit der Mega Shine Feile oder versiegeln Sie den Nagel mit Perfect Gloss oder Perfect Finish und häten diese Versiegelung wie gewohnt unter der UV-Härtugslampe aus.

    genauso habe ich es gelernt und arbeite auch fast identisch. Habe mich gefreut bei meinen Kunden mit Haftungsschwierigkeiten diese Methode anwenden zu können. Habe minimale Tipverlängerung gemacht und es klappt irgendwie nicht. Direkt am nächsten Tag schon einrisse und Abbruch? 🙁
    Meine mögliche Fehlerquelle: Fiberglas angefasst, zuviel Freifläche.

    Hat noch jemand Schwierigkeiten bei dem System. Bitte um Ratschläge.
    Was mich noch interessiert ist ob jemand schon Design aufgebracht hat und mit Acryl überzogen. Fieberglas ist ja härter somit drunter, dürfte doch keine Schwierigkeiten geben. Ich habe es noch nicht probiert.

    #90928

    Nora
    Keymaster

    Hallo Olga,

    vielleicht liegt es auch an dem Material, dass dieses zu “grobe Gewebe” hat, dann wird es auch schwierig das Fibreglass “unsichtbar” zu machen.
    Vielleicht hat das Gewebe auch nur zuviel Haftung auf der Rückseite?

    Das ist eben von System zu System verschieden.

    LG
    Nora

    #90941

    naily1
    Mitglied

    Ich habe immer nur Seideng. anstatt Fieberglasgewebe verwendet, weil es viel feiner ist.

    #90939

    apartnails
    Teilnehmer

    ja das Gewebe ist auch sehr schwierig unsichtbar zu bekommen, kommt noch dazu aber wie Nora sagte vielleicht liegt es auch am Herstellerprodukt. Seide feiner? Ich dachte da gibt es keine grossen Unterschiede.

    #90934

    la mano
    Teilnehmer

    Den ersten Fehler macht man schon bei der Lieferung vom Fiberglas und fasst das mit den blossen Fingern an und schon hat man Fett drauf und genau an diesen Stellen wo das Fett drauf ist, wirds dann nicht mehr unsichtbar.

    Wenn dies nicht der Fall ist, eventuell zuwenig Resin verwendet und das Material wurde zuwenig durchtränkt.

    LG Sabine

    #90935

    la mano
    Teilnehmer

    @bunny1986 218007 wrote:

    Oder hab ich was falsch gemacht? (nix mit der Hand angefasst, erst Resin, Activator, Gewebe und noch mal Resin und Activator)LG Olga

    Da fehlt noch mindestens eine Schicht Resin und lass zwischendurch den Aktivator weg denn braucht man nicht unbedingt.

    LG

    #90936

    la mano
    Teilnehmer

    3 bis 5 Schichten sind optimal.

    Bei kurzen Nägeln 3 Schichten bei langen Nägeln 5 Schichten und dann erst verfeilen.

    #90943

    nailsplauen
    Mitglied

    ich hab keine ahnung von fiberglas.

    aber ich muss mal sagen, hier wurde fast nur korrigiert, ich finde du hast dir viel mühe gemacht das rein zu stellen pepi.

    Nicht das du traurig bist.

    #90940

    samderhund
    Mitglied

    Kann ich vor dem ersten Aufkleben des Fiberglagewebe auch Primer auf dem NN verwenden? Oder bringt das nicht den gewünschten Effekt?

    #90944

    hopeful
    Teilnehmer

    hallo wiebke ^^

    schau mal [URL=”http://www.nailfreaks.com/de/forum/showthread.php? t=694]hier[/URL] rein… da hat maritta ganz unten auch gefragt und die antwort war, dass man bei einer fieberglasmodellage die gleichen vorbereitungen wie beim gel hat, aber der primer weg gelassen wird ^^

    alles liebe,
    steffi

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.