Steuerberater

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  smiles vor 8 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #24626

    smiles
    Mitglied

    Hallo,

    muss mir die Tage nen Steuerberater aufsuchen wisst ihr was der ca kostet? 😐

    #381534

    mitchel
    Teilnehmer

    Kostet ne Menge Geld:P

    Kostet je nach Aufwand zwischen 80 und 110 Euro monatlich.
    Wenn du deine Papiere vorsortierst und sie nur abgibst ist es günstiger.
    Meine Steuerberaterkosten belaufen sich auf ca 1100 Euro jährlich.

    LG Michala

    #381539

    smiles
    Mitglied

    mir fehlen die Worte ::: so viel muss ich erst mal verdienen 🙂
    bin erst seit dem 1.04 dieses jahr selbständig. ….

    #381535

    mitchel
    Teilnehmer

    Ich weiß…
    dieses Dilemma hatte ich auch am Anfang meiner Selbstständigkeit.:(

    Die ersten Jahre bleibt eh nie viel hängen.Man ist nur am Investieren.

    So viel Ahnung hab ich jetzt nicht von Steuern.Und die kennen alle Schlupflöcher.Hab ja zwei Läden und für mich ist es besser jemanden zu haben.Hätte das Geld auch lieber Cash in der Täsch.

    Mein Steuerberater war früher bei der Steuerfahndung

    #381536

    hanne
    Teilnehmer

    Hallo.Denke das wird aber anhand des Umsatz gerechnet, oder nicht? Ich hatte damals 500 fürs ganze jahr bezahlt und fand es schon heftig.mache jetzt meine selbst habe mir ein steuerprogramm gekauft was mich schritt für schritt durchs programm leitet.lg hanne

    #381537

    sweetlizzard
    Teilnehmer

    Schnucki-ruf doch einfach mal 2-3 an und erkläre was genau Du von denen willst und in welchem Umfang Du Umsätze machst.
    Die geben Dir dann schon konkrete Auskunft.
    Ich kenn auch noch nen ganz guten von früher-der ist aber in FR-war eigentlich immer seeeehr korrekt was die Preise betraf.
    Ob der in Eurem Fall aber so wirklich fit ist(also mit dieser Grenzgängersache und allem was dranhängt bezweifel ich).
    Oder Du fragst mal im Bekanntenkreis wer einen kennt und zufrieden ist.
    Wenn Du alles von ihm machen lassen willst hängt es natürlich auch an den Umsätzen-normalerweise ziehen die einen Existenzeinsteiger nicht gleich übern Tisch aber vergleichen schadet nicht.Es gibt da schon Unterschiede.
    Und hängt auch davon ab was der genau an Arbeit machen muß-also wieviel Vorarbeit Du bereits leistest.
    Grüßle;)

    #381538

    forrestgump
    Teilnehmer

    Huhu,

    also wenn du die Sachen schon gut vorsortierst, dann kann das nicht so teuer sein. Du kannst ja auch, wenn du die Grenzen nicht überschreitest, als Kleinunternehmer besteuert werden. http://www.gesetze-im-internet.de/ustg_1980/__19.html

    Dann müsstest du nicht monatlich eine Umsatzsteuer-Voranmeldung abgeben, sondern am Ende des Jahres Einnahmen – Ausgaben und fertig.

    Ich würde mir dahingehend auch einmal Gedanken machen.

    LG

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.