Stoßen…auslöser für Pilz? !

Dieses Thema enthält 17 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  naillounge2010 vor 6 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #34608

    naillounge2010
    Mitglied

    Hey ihr lieben….meine frage stellung hört sich voll belämmert an, ich weiß. Aber das ist die erklärung meiner Kundin…und zwar habe ich iihr die nägel gemacht (naturnagelverstärkung) ca. 5 Wochen später kam sie wieder und sagte schon vorher ihr NN würde sich lösen nach dem abfeilen wurde dann eine gelbe stelle sichtbar dort wo sich der NN löste, ihre erklärung dafür war, das sie sich gestoßen hat! Daraufhin habe ich ihr gesagt sie soll zum Hautarzt, da ich selber unsicher bin was es denn nun ist! Heute rief sie mich an und sagte ihre freundin arbeitet beim Hautarzt und meint das wäre Pilz (so ein scheiß….mein ego ist im Keller)….jetzt hab ich mich mal “schlau” gelesen und überall steht “Der Hautarzt legt Kulturen an um zu bestimmten was es ist” meine Kundin meint aber sie hätte nen Lack von Ihrer Freundin bekommen und den muss sie jetzt immer drauf machen, kein Kommentar über Kulturen! Ich mach seid 5 Jahren Nägel, sowas hatte ich noch nie…..hab zum glück nen foto gemacht, vll. hatte das schonmal jemand von euch. Ich zweifel gerade echt an mir selber

    aso bevor ich es vergesse….jede Kundin hat ihre eigene Feile bei mir!

    #520299

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    hallöchen,

    du bist neu hier, deswegen kannst du es nicht wissen..

    Bilder werden in der Galerie geladen, dann kannst es auch hierher verlinken..;)
    Ich helfe dir, wenn du Fragen hast…
    Lösche dein Bild gleich

    #520307

    naillounge2010
    Mitglied

    wie lösche ich das denn? ! *dooffrag

    #520300

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    Hab ich gemacht…;)

    Gibt keine doofen Fragen..grinsi

    #520301

    bmwbunny500
    Teilnehmer
    #520292

    marion boos
    Teilnehmer

    ohne Kulturen kann man nicht sagen um welchen Pilz es sich handelt da es verschiedene Arten davon gibt und einfach so einen Lack zu geben ohne zu wissen welcher Pilz es sein könnte wäre unwirksam,
    meine Vermutung ist das es ganz stark nach eine Schuppenflechte aussieht und in Bilder gucken kenn ich mich aus,
    ich denke der Arzt hat nur drüber geschaut und seine Äußerung dazu gemacht das es ein Pilz sei,
    frag nach ob sie irgendwo am Körper schuppende Stellen hat genauso wie die Kopfhaut und frag auch mal welchen Pilz sie haben sollte und ich denke das wird sie nicht beantworten können denn das könnte sie erst wenn die Kultur angelegt worden wäre

    #520294

    erdbeerliesl
    Teilnehmer

    Es kann schon sein, wenn sich jemand heftig stößt und sich die nagelplatte ablöst, dass sich in dem bereich dreck und schmutz und feuchtigkeit sammelt und dann die keime anfangen da sozusagen zu brüten und pilz entsteht…

    Wieso fragt deine kundin ihre freundin? Die arbeitet doch nur beim arzt und ist doch selbst keiner! Manche kunden sind sooo blöd! Selbst schuld! Echt!

    Und zum bild: ich wär genauso skeptisch wie du! Ich würd die damit auch wegschicken. Mach da bloss nix drauf. Diese blase ist ja bis zum freien nagelrand, genügend möglichkeit dass da dreck/feuchtigkeit reingekommen ist…

    #520303

    schouldas
    Mitglied

    sag mal arbeitest du ohne handschuhe?

    #520308

    naillounge2010
    Mitglied

    meistens ja *schäm* Ich desinfiziere meine hände immer vorher, habe schon oft mit handschuhe gearbeitet…da bekomm ich schweißausbrüche drunter 😉

    #520293

    supernails
    Mitglied

    Hallo,
    es sieht so aus als ob sich der nagel gelöst hätte, war schon gut, dass du sie zum arzt geschickt hast.
    Ich würde dir auch empfehlen mit handschuhe zu arbeiten ich nehme die peha soft gepudert, die sind spitze, deine hände werden nicht nass, weil die gepudert sind. Ich finde die genial!
    LG

    #520304

    schouldas
    Mitglied

    also ich habe jetz nitril handschuhe da ist das schwitzen nicht so wie bei normalen handschuhen da meine hände nach den silicon handschuhen immer fürchterlich gejukt haben hab ich zu nitril gewechselt und siehe da ich schwitz auch net mehr so heftig 🙂

    @ ritaelisabeth

    danke für den tipp werde ich auch mal ausprobieren 😉

    #520305

    schouldas
    Mitglied

    quatsch was laber ich da ich meine Latex. ..

    #520302

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    @naillounge2010 931168 wrote:

    meistens ja *schäm* Ich desinfiziere meine hände immer vorher, habe schon oft mit handschuhe gearbeitet…da bekomm ich schweißausbrüche drunter 😉

    Ja, schäm dich….;)
    aber ohne ist wirklich nicht so schön…..

    Belehrung beendet…;)

    Die Stoffhandschuhe sind gar nicht schlecht….
    Ich persönlich arbeite trotzdem lieber mit Nitrill….

    #520306

    brushit
    Teilnehmer

    Pincht du die Nägel? Es sieht für mich fast aus wie ein Abdruck einer zu fest sitzenden Pinchklemme, weil es ja an beiden Seiten regelrecht “gerade” begrenzt ist.

    Ich glaube nicht das es eine Infektion ist und du kannst es – wie Marion ja schon sagte – ohne Kultur nicht erkennen. Der Lack den sie verwenden soll ist schweineteuer und bringt nicht besonders viel. Wenn es ein Infektion wäre, hätte Sie Tabletten bekommen und müsste unterstützend den Lack verwenden! Mach dich nicht so verrückt!

    #520309

    naillounge2010
    Mitglied

    erstmal danke für eure antworten…mein selbstvertrauen steigt wieder 🙂

    Pinchen tue ich die nägel nie…übe noch am perfekten (selbsterarbeiteten) Aufbau! Nochwas…auf dem Bild ist nur noch der NN zu sehen, Gel habe ich komplett entfernt. Sie kommt morgen nochmal wieder, dann werde ich noch ein Foto machen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.