Symbole rechtlich geschützt?

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  schnuffinchen vor 11 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #8009

    shakira
    Mitglied

    Hallo,

    habe ein Problem, ich hätte gerne in meinem Firmenlogo ein Symbol (Schmetterling) welches ich im Internet entdeckt habe. Leider weiß ich nicht wer es erstellt hat und kann demzufolge nicht nachfragen ob ich es verwenden darf.

    Muss ich überhaupt nachfregen oder darf ich es verwenden?

    Wo kann ich die rechtlichen Richtlinien nachlesen?

    Für Eure hilfe bin ich Euch supi dankbar.

    VLG Shakira

    #153077

    schnuffinchen
    Gesperrt

    @shakira 237530 wrote:

    Hallo,

    habe ein Problem, ich hätte gerne in meinem Firmenlogo ein Symbol (Schmetterling) welches ich im Internet entdeckt habe. Leider weiß ich nicht wer es erstellt hat und kann demzufolge nicht nachfragen ob ich es verwenden darf.

    Muss ich überhaupt nachfregen oder darf ich es verwenden?

    Wo kann ich die rechtlichen Richtlinien nachlesen?

    Für Eure hilfe bin ich Euch supi dankbar.

    VLG Shakira

    Grundsätzlich darfst Du das Bild nicht ohne Einverständnis des Urhebers verwenden. Wo hast Du es denn gefunden? Erster Ansprechpartner ist doch dann der Inhaber der HP.

    Du kannst es auch ohne fragen verwenden und darauf hoffen, dass der Urheber irgendwo in Timbuktu, Kalkutta oder Nowosibirsk sitzt und das eh nie merken wird.

    LG

    #153075

    femosis
    Teilnehmer

    Das könnte ein Problem sein.
    Werbeagenturen kaufen ihre Bilder und teils auch Grafiken bei enstprechenden Anbietern ein.
    Da man als Normalverbraucher keinen bezahlbaren Zugang zu solchen Archiven hat, würde ich nur selbstentworfenes oder fotografiertes Material vewenden. Professionelle Bilder oder Grafiken kosten bei uneingeschränkten Lizenzen gern 100 – 200 € / Lizenz oder mehr, je nach Qualität und Zweck.

    Wenn sich nämlich jemand auf die Füße getreten fühlt und dann Schadenersatzansprüche, Unterlassungserklärung und Anwaltskosten ins Spiel bringt wird es richtig teuer. Und mit richtig teuer meine ich nicht 200 €, sondern einige Tausend wenn Du Pech hast.

    Würde das keinesfalls riskieren.

    Enrico

    #153076

    shakira
    Mitglied

    Danke für Eure Meinungen, ich finde auch das es das Risiko nicht wert ist verklagt zu werden, deswegen haben wir uns entschieden den Schmetterling selbst zu malen.
    Das werden wir ja noch hin bekommen.

    VLG Shakira

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.