teures hobby

Dieses Thema enthält 50 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  faith2504 vor 5 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 51)
  • Autor
    Beiträge
  • #38175

    nailkitty
    Teilnehmer

    Kommt mir das nur so vor oder wird iwie alles teuer.Musste schablone bestellen und für so ein bischen klebendes papier 15+ euro nur bei ebay fand ichs günstiger.. aber wie die dann kleben.. hmm..
    so kleinteile auch, klemmen 6 euro, kleine dosen ect 8euro -, –
    bin ich so pleite das mir das nur so vorkommt oder findet ihr das auch

    also selber nageln ist nicht wirklich günstiger als ins studio zu gehn

    #562800

    mandy77
    Teilnehmer

    also selber nageln ist nicht wirklich günstiger als ins studio zu gehn

    Das erzähle mal einigen Firmen die mit dem Slogan “Machen Sie Ihre Nägel selbst, sparen Sie sich das Geld für ein Studio” werben.

    Gewisse Qualitäten haben ihren Preis und wenn ich mir Rechnungen von vor 5 – 6 Jahren ansehe kann ich nicht wirklich Preiserhöhungen festellen, gut was davor war, war wirklich Hobby und manchmal günstig (billig) und enttäuschte meist auf der ganzen Linie. Schablonen verwende ich seid 5 Jahren von NC kosten 500 Stk. 9, 90 (Netto) und ich komme damit sehr gut klar, habe in letzter Zeit einige getestet, und bin nicht zufrieden gewesen, allein vom Preis her mehr als doppelt soviel Geld und dafür nicht doppelte Qualität eher das gegenteil. Gele und andere Verbrauchsmaterialien genauso, seid Jahren bei NC Preisstabil bei gleibbleibend guter Qualität.;)

    #562844

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    @mandy77 985005 wrote:

    Das erzähle mal einigen Firmen die mit dem Slogan “Machen Sie Ihre Nägel selbst, sparen Sie sich das Geld für ein Studio” werben.

    Gewisse Qualitäten haben ihren Preis und wenn ich mir Rechnungen von vor 5 – 6 Jahren ansehe kann ich nicht wirklich Preiserhöhungen festellen, gut was davor war, war wirklich Hobby und manchmal günstig (billig) und enttäuschte meist auf der ganzen Linie. Schablonen verwende ich seid 5 Jahren von NC kosten 500 Stk. 9, 90 (Netto) und ich komme damit sehr gut klar, habe in letzter Zeit einige getestet, und bin nicht zufrieden gewesen, allein vom Preis her mehr als doppelt soviel Geld und dafür nicht doppelte Qualität eher das gegenteil. Gele und andere Verbrauchsmaterialien genauso, seid Jahren bei NC Preisstabil bei gleibbleibend guter Qualität.;)

    Joa Mandy, dem ist nichts mehr hinzuzufügen..

    #562847

    hbraun
    Teilnehmer

    @nailkitty 985000 wrote:

    Kommt mir das nur so vor oder wird iwie alles teuer.Musste schablone bestellen und für so ein bischen klebendes papier 15+ euro nur bei ebay fand ichs günstiger.. aber wie die dann kleben.. hmm..
    so kleinteile auch, klemmen 6 euro, kleine dosen ect 8euro -, –
    bin ich so pleite das mir das nur so vorkommt oder findet ihr das auch

    also selber nageln ist nicht wirklich günstiger als ins studio zu gehn

    wieso Hobby? Dachte du bist gerade dabei dein “Hobby” zum Beruf zu machen?

    #562819

    nailkitty
    Teilnehmer

    ja klar mach ich auch ^^
    aber richtiges arbeiten ist es für mich nicht. mir macht es spaß
    und da ich im moment nicht viele habe (leider) bin ich auch 0 im stress oder so. ich leg mir die termine wie es mir passt, fertig

    aber da ich durch die niedrig kunden zahl noch im aufbau bin möchte ich mit angeboten locken:cool:
    Funktioniert zwar iwie net 🙁
    aber ich versuch was ich kann das es mal in schwung kommt.

    #562831

    nagelelse
    Teilnehmer

    ich war jetzt gerade mal auf Deiner HP. Neumodellage inkl. French 25 EUR Dazu fällt mir nix mehr ein. ..

    Ich rechne jetzt mal, wenn Du ein Gewerbe hättest ohne den kalkulatorischen Unternehnerlohn, der Miete, Essen, Kranken- und Rentenversicherung beinhaltet:

    25 Eur
    – Material 4 Eur (wenn man hochwertige Materialien verwendet)
    – 19 % USt.
    kommen wir auf 17, 01 € für 2 Stunden Arbeit. Da wäre es effektiver Putzen zu gehen. ..

    #562845

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    Uff, French weiss Modellage 15€ als Monatsangebot,
    das ist echt n Hobbypreis

    verkauf dich nicht unter Wert, die Kunden wollens dann immer billig haben…

    Und leider denken auch viele bei den Preisen, das da was nicht stimmen kann..
    mit dir oder deiner arbeit, weisst wie ich mein?

    #562810

    imported_bluemchen
    Teilnehmer

    ja ist schon alles sehr teuer, weil man auch mit der Zeit merkt, dass man mit billig Zeug nicht wirklich freude an der Arbeit hat.
    Ob es nun Feilen, Bits, Schablonen oder Gele sind, hochwertige Sachen kosten eben mehr.

    Ist zwar hier jetzt nicht das Thema, aber aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass man mit billig Preisen keine vernüftigen Kunden findet. Da kommen dann eher die “Geiz ist geil” und “mir doch egal” Kunden.

    #562813

    polobraut
    Teilnehmer

    Schöne Nägelchen machst auf jeden Fall.
    Hab mir Deine Arbeiten auf der HP angesehen.

    Dann hast bestimmt bald mehrere Kunden.

    LG

    #562801

    mandy77
    Teilnehmer

    @nailkitty, soviel gibt es da nicht mehr dazu zu schreiben, das eine das hochwertige Material seinen Preis hat ist gesagt worden. Das andere Deine doch recht “tiefen” Preise, werden Dir, dies ist unsere Erfahrung, nur die Kunden bringen die eh nicht wegen dem ND kommen, sondern weil sich in Ihrem Hirn der Slogan “Geiz ist geil” so eingebrannt hat, das wir sehr gern auf diese Kunden verzichten. Das ist natürlich eine Problematik gerade am Beginn der Selbständigkeit, aber gleube mir hier wirfst Du Deine Arbeit (Zeit, Material etc.) weg. Der Kunde denkt was so preisgünstig ist, dass kann nichts taugen und wird auch sich überhaupt nicht in vorsehen sondern mit der Modellage umgehen, als ob es ihnen egal ist.

    Hast PN. 😉

    #562820

    nailkitty
    Teilnehmer

    Ich hatte am anfang andere Preise: 39neu und 30 refille.. aber da kam überhaupt niemand.. 2 monate.. so gut wie nix.. garnicht.. nur meine freundin der ich das billiger mache weil sie mien schatzi ist 🙂
    nun so günstig komme ich auf 6 kunden und es werden nicht mehr 🙁
    hab mich so gut wie überall angemeldet wos geht… meinestadt, branchenbuch, topnagelstudio, suche.de oder so, google maps… verteile oft visitenkarten bei frisörläden, suppermärkten und hefte sie manchmal direkt an autos…. hab extra ne hp gebastelt und sie bezahlt das sie online ist.. und nun find ich sie nichtmal bei google -, –

    iwie alles kacke.. 🙁
    dachte mit den angeboten könnte ich leute locken und dann bringen die neue mit die den vollen preis wieder zahlen.
    weiß nicht was ich noch machen soll. …

    #562802

    mandy77
    Teilnehmer

    Die Problematik, welche ich erkenne, ist dass Du “Um jeden Preis” Kunden brauchst und dies auch nach aussen zeigst. Es ist absolut richtig das man Kunden hat um leben zu können, je mehr desto besser das ist uns allen klar, aber wenn man aus dieser Kundengewinnung einen “Krampf” macht geht es schief, die Kunden merken das und werden versuchen Dich noch weiter herunterzuhandeln. Mache vll. zwischen Neuanlage und Refill einen nicht so großen Preissprung z.B. Neuanlage 35€ Refill 29 €.

    Wichtig definiere Deine Ziele überlege in Ruhe wie genau (versetze Dich in den Kunden) der Kunde den Weg zu Dir findet?

    Webseite, Eintragungen in alle möglichen Kataloge und Suchmaschinen geht nicht von heut auf morgen, und das allein ist nicht Garantie das Kunden zu Dir kommen, Garantie das Kunden zu Dir kommen sind Deine Arbeiten, hier sollte der eigene Anspruch so hoch gesetzt werden das man ihn immer nur fast erreicht. Also wenn sich Zufriedenheit und Selbstgefälligkeit breit macht ist Rote Lampe.

    #562821

    nailkitty
    Teilnehmer

    danke für eure unterstützung. tut richtig gut
    liebe dieses forum einfach <3

    #562822

    nailkitty
    Teilnehmer

    nehme euren rat nun an und habe die preise angepasst. mal sehn ob was passiert. 😐

    #562815

    wildbastet
    Teilnehmer

    Meeeeensch, verkauf dich doch nicht unter Wert, echt jetzt!

    Wenn schon eine Aktion, dann schon eher “kleines Extra gratis” als “halber Preis auf alles”. Verschenke keine Zeit und kein Geld (was ja laut Sprichwort eh das Gleiche ist ;)) sondern etwas, das weder das eine noch das andere erfordert. Sticker z. B. oder Stempel oder kleinen Kringel gemalt oder Steinchen oder oder oder… Im Zweifelsfall auch mal eine ZEITWEISE kostenlose Leistung die nicht sehr “weh tut” – Paraffinbad z B. (fungiert auch als Werbung für sich selbst wenn die Aktion mal vorbei ist).

    Was ich in der Selbständigkeit auch wichtig finde: suche und finde DEINE Zielgruppe. Junge Mädels mit einfarbigem French und bissel Glitter oder HelloKitty-Stempel; Geschäftsfrauen mit kurzer Modellage o Verstärkung als Babyboomer, French weiß oder Fullcover klassisch; Luxusweibchen mit ausgefallenen Wünschen (Stilos, 3-D-Design etc pp); “08-15”-Frauen mit kurzer Modellage und unkomplizierten Motiven; “Geiz-ist-geil”-Leute (da kannste dann weiße Schäufelchen mit Silberstreifen in 30 Min-Takt produzieren – Kohle kommt über Menge… Zufriedenheit.. ich weiß nicht); diverse “kreative Persönlichkeiten” aus Künstlerkreisen etc… Es gibt sicherlich noch diverse andere, die mir jetzt nicht einfallen… Aber vllt dir.. *zwinker* 😉

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 51)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.