Tip "scheint" durch. …

Dieses Thema enthält 22 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  voncha vor 10 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #10405

    lieschenm
    Teilnehmer

    hallo zusammen,

    ich bin ja noch ein blutiger anfänger und “spiel” nur an mir selber rum 😉
    kurse folgen in den nächsten monaten (geht ned eher, da ich erstmal unters messer muß. ..)

    dennoch hab ich immer wieder das gleiche problem und hoffe, ihr habt eine erklärung bzw. tips für mich? !

    also:
    ich mach alles brav nach anweisung:
    – nn vorbereiten
    – abstauben und cleanern
    – tip draufkleben
    (das klappt inzwischen auch ganz gut, fast nie luftblasen)
    – kürzen, feilen, anbuffern und blindfeilen

    sieht dann alles auch ganz passabel aus, keine auffälligen, weissen stellen sichtbar

    – nach dem blindfeilen entstauben, aufbau, buffern, cleanern. ….. french. ……. versiegeln

    so. dann sieht es meist auch immer noch prima aus. evtl. pack ich dann topcoat oder straß oder sonstige spielereien noch drauf (mit klarlack, da ich es gerne mal ändere und daher nicht andauernd alles runterfeilen will. …)

    und nun kommts:
    nach ein paar tagen tauchen immer mehr stellen in den nägeln auf, die wie die “kanten” des tips aussehen! wie kann denn das sein? ich feile alles blind und direkt nach der modellage bzw. dem finish sieht es prima aus und keine weissen stellen sind sichtbar. …

    was mache ich denn falsch?
    oder hab ich gar ned alles wegbekommen beim blindfeilen? ich schaue mir die nägel vor der modellage immer in verschiedenen lichtverhältnissen an: tageslicht und künstliches licht.
    erst wenn ich wirklich überzeugt bin, dass nix mehr zu sehen ist vom tip, fange ich an zu modellieren.
    liftings sind es nicht, es sieht wirklich so aus, als wären es “fransen” vom blindgefeilten tip.
    aber wieso fallen diese stellen denn ned sofort auf, sondern erst nach ein paar tagen?

    die gele, tips und kleber sind von emmi, ist vielleicht auch noch wichtig? !

    ich wäre sehr dankbar, wenn ihr einen rat für mich hättet. die suchfunktion habe ich bereits genutzt, aber leider nix gefunden, was zu meinem problem passt 🙁

    vielen dank schon mal im voraus aus münchen!

    lg
    lieschen

    #189205

    lieschenm
    Teilnehmer

    … hat denn niemand eine idee?
    ich bin echt ratlos *heul*

    lg
    lieschen

    #189200

    pikeru
    Mitglied

    Ist das eher an den Seiten oder mitten auf dem Nagel?
    Wenn es an den Seiten ist, kann es sein, dass sich der Tip gehoben hat. Nur so eine Idee…

    Ein Bild wäre auch schön. Das veranschaulicht das Problem viel mehr!

    #189206

    lieschenm
    Teilnehmer

    hallo lena,

    vielen dank für deine antwort!
    das ist mitten auf den nägeln, sonst hätt ich auch auf liftings getippt 🙁
    kann sich denn der tip auch “mittendrin” heben? weil luftblasen sind keine drunter an den betreffenden stellen.

    ich versuch mal ein bild zu schiessen, habe aber wenig hoffnung, da die camera mich hasst 🙁

    lg
    lieschen

    #189207

    lieschenm
    Teilnehmer

    so, jetzt hab ich mal verschiedene fotos gemacht, allerdings sieht man es nie richtig.
    hier mal das beste von allen. … ääähhhh, wie lade ich denn das bild in diesen thread?

    lg
    lieschen

    #189208

    lieschenm
    Teilnehmer

    ah, ich versuch es in die galerie hochzuladen. …

    #189209

    lieschenm
    Teilnehmer

    …so, hier isses:
    http://www.nailfreaks.com/de/forum/showthread.php? t=18870

    lg
    lieschen

    #189201

    pikeru
    Mitglied

    Mmmmh, schwer zu sagen. Ich weiß nicht. Bist du vielleicht irgendwo gegen gehauen?

    #189198

    teschenny
    Teilnehmer

    Hey,

    mhmm komisch… Warum nimmst du nicht einfach French-Tips, dann kannst du dir auch das *Übergangfeilen* sparen und sogar bei weißen oder farbigen French-Tips das French! Löst jetzt zwar dein Probelm nicht direkt aber indirekt schon 😎

    LG Jenny

    #189199

    liedschnitte
    Teilnehmer

    vielleicht ist der tip zu klein und hebt sich nach einiger zeit weil es spannt?

    #189210

    lieschenm
    Teilnehmer

    guten morgen zusammen,

    vielen dank für eure antworten!
    konnte mich gestern nimmer melden, da ich total entnervt war, aber ned wegen den nägeln, sondern weil ich mit unserm hund noch in die tierklinik musst. …

    also:
    das bild ist auch echt nix gescheites, da sieht man es einfach nicht richtig. ich sag ja, meine camera liebt mich einfach nicht 🙁 da hilft auch kein makro. …

    @ jenny:
    *grins*, keine schlechte idee 🙂
    aber ich glaub, das bekomme ich nicht hin, denn ein french-tip bedeutet doch, dass ich den tip doch nur vorne an der nagelspitze aufklebe und quasi ein smileline vom übergang her feile?
    also blindfeilen so, dass die smileline dennoch ordentlich erhalten bleibt, oder?

    @ pikeru:
    mmmhhh, naja, ich bleib eigentlich laufend irgendwo hängen. aber es ist tatsächlich unter dem gel.
    kann es sein, dass ich beim aufkleben des tips schon fehler mache (also von luftblasen mal abgesehen)? drücke ich vielleicht viel zu fest an und “beschädige” dadurch den tip?

    ich glaub, ich bin zu doof dafür 🙁

    lg
    lieschen

    #189211

    lieschenm
    Teilnehmer

    ärrrghhhh, vergessen

    @ lidschnitte:
    mmmhhh, also zu klein sind sie glaub ich nicht.
    aber mal blöd gefragt: woran merke ich denn, dass der tip sich hebt? meinst du damit, dass ich die spannungen dann eigentlich auch spüren müsste?

    sorry, wenn ich euch nerve, aber außer euch kenn ich ja niemanden, der mir helfen könnt…

    viele grüße
    lieschen

    #189202

    pikeru
    Mitglied

    Guten Morgen! Nerven tut hier schonmal gar keiner – auch du nicht!

    @lieschenm 325681 wrote:

    aber ich glaub, das bekomme ich nicht hin, denn ein french-tip bedeutet doch, dass ich den tip doch nur vorne an der nagelspitze aufklebe und quasi ein smileline vom übergang her feile?
    also blindfeilen so, dass die smileline dennoch ordentlich erhalten bleibt, oder?

    @ pikeru:
    mmmhhh, naja, ich bleib eigentlich laufend irgendwo hängen. aber es ist tatsächlich unter dem gel.
    kann es sein, dass ich beim aufkleben des tips schon fehler mache (also von luftblasen mal abgesehen)? drücke ich vielleicht viel zu fest an und “beschädige” dadurch den tip?

    Bei Frenchtips musst du gar nicht blindfeilen. Nur anbuffern, fertig! Sonst zerstörst du ja quasi die vorgestanzte Smile..

    Es kann ja sein, dass du irgendwo mit dem Finger gegenhaust und der Aufbau das abfedert. Trotzdem muss sich der Druck ja irgendwo entladen. Es könnte ja sein, dass dann der Tip unterm Gel abplatzt
    Wäre zumindest eine Erklärung, wenn du dauernd irgendwo gegenhaust.
    Dann solltest du die Nägel erstmal kürzer tragen, um dich daran zu gewöhnen!

    Wenn der Tip vom Drücken beschädigt wäre, müsste man das ja eigentlich wieder sofort sehen.. 😐

    @lieschenm 325683 wrote:

    @ lidschnitte:
    mmmhhh, also zu klein sind sie glaub ich nicht.
    aber mal blöd gefragt: woran merke ich denn, dass der tip sich hebt? meinst du damit, dass ich die spannungen dann eigentlich auch spüren müsste?

    Dazu kann ich dir nichts sagen.. Müsste unser Schnittchen selbst tun *lach

    #189212

    lieschenm
    Teilnehmer

    guten morgen pikeru,

    danke für deine antwort! und nun hab ich auch rausgefunden, wie man smilies hier im thread einsetzten kann und deshalb belohn ich dich gleich mal mit einem:

    also mit hängenbleiben hab ich nicht “hängenbleiben mit den nägeln” gemeint, *grins*, sondern, dass ich ein bisserl oft irgendwo dagegen stoße
    schusselig halt. …

    ich glaube, ich hab jetzt schon mal den einen oder anderen meiner fehler durch fleissiges recherchieren hier im forum gefunden…. ich glaub, ich cleaner einfach zu oft und bekomme vielleicht dadurch “haftungsprobleme”?

    aber jetzt muß ich nochmal blöd fragen, darauf hab ich nämlich noch keine “genaue” antwort trotz intensiver suche gefunden :blink::

    ich feile den übergang von nn zu tip blind. d.h. dass ich solange den tip runterfeile, bis quasi vom nn zum tip keine “schwelle” mehr vorhanden ist, ODER?
    aber dennoch habe ich doch dadurch einen farbunterschied: nn ist ja leicht rosa (im idealfall….) und der tip ist milchig.
    habe ich evtl. in zu wenig schichten im aufbau gearbeitet, so dass das milchige vom tip noch durchscheint? also quasi mitten auf dem nagel.
    oder muß ich (hatte ich glaub ich auch hier irgendwo gelesen? ) den tip quasi bis zur smileline wegfeilen, so dass der tip dann quasi nur noch 1-2 mm klebefläche zum nn hat?
    😐
    ich benutze die gele von gdn (hatte emmi geschrieben. … ), aufbaugel rose und versiegler klar.

    ich denke eh, dass ich mir heut nachmittag die zeit nehm und alles nochmal runterfeile. weil so sieht es ziemlich bescheiden aus 🙁

    vielen dank nochmal für die hilfestellungen!

    lg
    ´s planlose lieschen

    #189203

    pikeru
    Mitglied

    Hey,

    dagegenstoßen war auch das, was ich meinte. Dass den Druck der Tip vielleicht nicht abkann. Hab mich schlecht ausgedrückt – sorry!

    Hast du viele Liftings an den Seiten oder wirklich nur das Problem mit dem Tip?

    Da ich selber nie mit den “normalen” Tips gearbeitet habe, sondern nur Clear Tips benutze, kann ich Dir nicht sagen, wie du die normalen blindzufeilen hast. Das fällt bei den Clear Tips ja gänzlich weg.
    Deshalb würde ich Dir auch Clear Tips ans Herz legen. Ich habe welche, die eine kurze Klebefläche haben und so kann ich mich bei der Smile daran orientieren.

    Ich weiß nicht, wie deckend Dein rosa Aufbaugel ist und ob es deckender wird, wenn man dicker arbeitet. Ich selbst habe nur klares.

    Hoffe, ich konnte Dir etwas helfen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.