Tips reißen der Länge nach an der Spitze…

Dieses Thema enthält 15 Antworten und 11 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  pussydeluxe vor 11 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Autor
    Beiträge
  • #4586

    lottafee
    Teilnehmer

    Hallo Zusammen,
    ich habe da ein Problem und zwar habe ich einer Freundin die Nägel gemacht und heute rief sie an und sagte mir, daß die Nagelspitze gebrochen sei und das an 3 Nägeln. Habe das noch nicht gehabt und konnte mir nichts drunter vorstellen. Die Risse sind ca. 1-2mm lang. Es ist nur der Tip gerissen nicht das Gel. Wie kann das sein? Woran kann das liegen? Ist der Aufbau vielleicht zu dünn? Oder kann auch am C Punkt liegen?
    Ich bitte um Eure Antwort

    VG Lottafee

    #103949

    tanja_71
    Mitglied

    Du hast vielleicht die Tips falsch gewählt.

    Wenn deine Kundin ein gerades Nagelbett hat und deine Tips stärker gebogen sind, entsteht eine Spannung wodurch der Tip Risse bekommt.

    Liebe Grüße, Tanja

    #103946

    beauty
    Teilnehmer

    wenn der Tip zu klein war, passiert das auch.

    #103950

    harmony
    Teilnehmer

    ich hatte das vor kurzem auch.
    habe neue tips verwendet und eine kundin kam ständig mit abgebrochenen spitzen und der tip war auch längs eingerissen.
    da sie beteuerte das sie sich nirgends gestoßen hat und ich sonst auch nie probleme bei ihr hatte, bin ich auf die tips gekommen.
    hab 1 losen tip genommen und ihn zusammen gedrückt… er brach sofort kaputt. das gleiche hab ich mit einer anderen sorte tips probiert und die blieben ganz, war eben nur eine weiße linie im kunststoff.
    also bei mir lags an der qualität der tips.

    lg 🙂

    #103951

    harmony
    Teilnehmer

    ach ja…grüße nach zeven!
    hab ich grad erst gesehen, mein freund kommt von dort.
    hast du da ein studio?
    lg

    #103952

    lottafee
    Teilnehmer

    @ harmony
    nein ich habe kein eigenes Studio. Ich mache mir und ein paar Freundinnen die Nägel, aber vielleicht, wenn ich es richtig gut kann ja auch mal mehr. Lust hätte ich schon dazu, mal sehen…

    Ich habe heute extra nochmal nachgesehen, die Tips waren nicht zu klein, ich werde mal testen ob sie so auch brüchig sind, ich mache mir nämlich echt Gedanken darüber was ich falsch gemacht haben könnte. Vielen Dank Euch schon mal 🙂

    #103942

    julia_d
    Teilnehmer

    bei mir ist das Problem auch aufgetreten! also ihr sagt das hat mit dem Aufbau nichts zu tun sondern die Tipswahl…?

    #103941

    julia_d
    Teilnehmer

    aber die reissen bei mir nur am zeige- und Grossen finger! das nagelbett sollt edoch bei allen nägeln doch gleich sien! Oder?

    #103947

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    in diesem Fall ist entscheidend das die Form des Nagelbetts zur vorgegebenen Form des Tips passen muß. ..

    Also. ..

    Flaches Nagelbett – NIE einen gebogenen Tip sondern einen eher flachen sonst gibt es Risse – im schlimsten Fall kann sie der NN vom Nagelbett lösen.

    Gewölbtes Nagelbett – NIE einen flachen Tip – da lösen sich die Seiten hoch

    Normales Nagelbett – Normale Tips. … die Standarttips so zu sagen.

    Wenn man beim Kleben zu starken Druck ausüben muß, damit der Tip ohne Blasen geklebt werden kann, dann ist dieser zu stark gewölbt.

    Wenn man beim Kleben zu starken Druck an den äußeren Seiten ausüben muß, dann ist der Tip zu flach.

    Ein Tip sollte ohne Druck blasenfrei geklebt werden können. Die meisten Hersteller bieten Tips sowohl für normale als auch für flache oder stark gewölbte Nagelbetten an.

    Gruß Maritta

    #103944

    martina27
    Teilnehmer

    ………………vollkommen richtig und zu guterletzt kann auch noch der Cutter drann schuld sein, wenn dieser nicht mehr richtig scharf ist.

    Weiters noch wenn die C-Kurve nicht gleichmässig ist, z.B. Links mehr Material als rechts.

    LG Martina

    #103953

    sannja
    Mitglied

    @ Martina und Maritta…

    habe vor kurzem auch neue Tips verwendet und prompt längsrisse im Plastik gehabt…

    welche Tips nehmt ihr denn? Hab leider schon so viel geld rausgeschmissen..

    bei tips nicht sparen? l

    Vielen Dank für Eure Mühe.
    LG Sannja

    #103943

    julia_d
    Teilnehmer

    Danke für die Tips, jetzt habe ich eine Ahnung, aber warum platzen dei nur an bestimmten Fingern, es kann doch nicht sein, dass meine Nägel unterschiedlichen Nagellbett haben. und was ich noch gemerkt habe: wenn ich viel French (Ich meine dicke schicht) auftrage reissen die dann ncit mehr…zumindest noch nicht

    #103945

    martina27
    Teilnehmer

    @julia_d 190596 wrote:

    es kann doch nicht sein, dass meine Nägel unterschiedlichen Nagellbett haben.

    doch das kann durchaus sein, die Nagelbetten der verschiedenen Finger variieren sowohl in der Länge, als auch in der Breite, auch in der Wölbung und meist auch in der allgemeinen Dicke der Nägel.

    Es kann durchaus passieren, dass man sowohl flache, gebogene oder Standarttips für eine Hand verwenden muss.

    Nur wenn ein Tip 100% mit all den genannten Faktoren übereinstimmt, hält auch eine Modellage.

    Ein Tip muss sich dem Naturnagel anschmiegen wie eine zweite Haut.

    siehe hier:
    http://www.nailfreaks.com/de/forum/showthread.php? t=2328

    Dem allen aber kann man aus dem Weg gehen, wenn man mit Schablone arbeitet.

    Liebe Grüsse Martina

    #103948

    theodora1975
    Mitglied

    Hallo!
    Also mir wurde bei der letzten Schulung gesagt, daß sowas auch passieren kann, wenn Primer oder Cleaner auf den Tip kommt!
    LG Theodora

    #103955

    pussydeluxe
    Mitglied

    kann daran liegen das zu dünn gel drauf ist
    oder auch an minderwertigen Tips.
    Hatte schonmal billig tips probiert
    und da ist das gleiche passiert…
    Ich dachte, ach bei Tips kann man ja nix
    falsch machen. Aber Pustekuschen!
    Gutes Material macht sich eben bezahlt!:)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.