Tisch zur Miete

Dieses Thema enthält 77 Antworten und 11 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  vika3 vor 7 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 78)
  • Autor
    Beiträge
  • #29934

    sanne1
    Mitglied

    hallo zusammen,

    brauch mal Euren Rat. Mal wieder 😉

    bei uns im “Dorf” haben wir eine Medizinische Fußpflege. Die macht in der Regel Acryl. Aber eigentlich will die nur Fußpflege machen.
    Wir kennen uns und die hatte mich ja schon zwei mal angesprochen, ob ich nicht helfen will. Nun war ich mir ja immer noch unsicher.
    Und das was sie ursprünglich haben wollte, das wollte ich dann nicht bezahlen.

    Jetzt dachte ich, bei uns im Ort macht niemand Gel und auch das nächste Dorf, da ist auch niemand der das macht.
    Die Leute müssen immer in den größeren Vorort fahren. Also ich sitze praktisch gesehen, zwischen zwei oder fast drei kleineren vororten.
    Und das beste, die Schule von unserem Sohn ist 1 Min. mit dem Auto weg. Und ich wohne 2 Min. mit dem Auto weg. ;o)))
    Laufkundschaft gibts da genug. Da ist ein Bäcker, Ein Zeitungsladen, zwei Frisöre, Apotheke, Schlecker……..usw.
    Und die hat ein richtiges Ladenlokal, mit einer Kosmetikerin drin.Die einen extra Raum hat.

    Als ich mit ihr das letze mal gesprochen habe, bot sie sich sogar an, mir das mit dem Acry zu zeigen. Und die Fußpflege kann ich mir auch gleich mit ansehen und abgucken.

    So, ich gestern dahin und Nägel mit Köpfe gemacht.
    Also, sie hat noch einen Tisch frei, den sie mir vermieten kann. Für 100 euro! Im Monat!
    Alles andere drin. Ich sollte dann, wenn ich es kann, ihr zwei Acrylkundinnen übernehmen.
    Ich mein, ich bin offen für alles und willig. Also von daher.
    Dann habe wir ein wenig gesprochen und sie sagte mir, dass so viele da waren, die Gelnägel haben wollten.die Anfrage ist also “groß” und die Anfrage auf das Malen ist auch groß. Und das mache ich ja auch gern, wenn ich erstmal die Kniffe kenne 😉

    Ich glaube ich habe echt Chancen, da was aufzubauen.

    WAs haltet ihr denn davon?

    lg
    sanne

    #460111

    malve
    Teilnehmer

    Hi,
    hattest Du nicht geschrieben das Du ein kleines Studio bei einem Bekannten von Deinem Mann günstig bekommen kannst?
    Ich würde das nehmen, denn da bist Du der eigene Chef. Auf der anderen Seite kannst Du Dir da bei Deiner Bekannten einen Namen machen und dann umziehen ins Eigene.
    LG.
    Malve

    #460112

    malve
    Teilnehmer

    Sind Deine Damen angestellt, oder hat Jede einen eigenen Gws?

    #460105

    1studio2
    Teilnehmer

    @missmarion37 839761 wrote:

    so jetzt muss ich auch mal was dazu sagen
    ich höre immer wieder eigener chef und so aber es ist heut zu tage nicht so einfach mit dem eigenen chef zu sein denn die konkurrenz bei denen sich gerade selbstständig gemachten ist sehr sehr groß und du kannst nur mit perfekter arbeit überzeugen
    eigener laden gut und schön aber die kosten werden dich schnell auffressen und dann ist der laden wieder weg
    ich habe hier in münster viele gesehen die auf gemacht haben und dann wieder zu nur weil sie der eigene chef sein wollten
    ich rate dir ruhig in ein schon bestehendes gut laufendes geschäft mit ein zu steigen 100 euro miete ist super auserdem profitierst du von der kunschaft die dort schon ist und wenn es trotzdem nicht laufen sollte kannst du kündigen 4 wochen vertrag meistens und fertig
    wenn du ein eigenes lokal hast hast du mindestens 1 jahr fest oder 3-6 monate kündigungsfrist usw. dann strom ist mindesten 50 euro versicherung usw.
    da hast du was am bein hängen
    ich verstehe viele die gerne ein eigenes geschäft haben möchten das wollte ich auch und habe es gemacht aber schon vor 16 jahren und ich bin zufrieden aber ich arbeite auch 9-12 stunden am tag und am wochenende gebe ich noch schulungen
    ich habe 2 freiberufliche mitarbeiter die ich ausgebildet habe und die mitlerweile keinen termin frei haben also habe ich auch eine neue sebsständige gesucht die bei uns mitarbeitet habe auch einige zum vorarbeiten bestellt und bin sehr entäuscht worden entweder keine ahnung vom nagel oder ansprüche über die ich nur den kopf schütteln kann
    alle wollen eigener chef sein HALLOOOOOOOOOO bei mir sind die damen selbstständig sie kommen arbeiten und nehmen 60% mit nach hause das sind pro refill 33 euro plus trinkgeld das ist ein stundenlohn von über 22 euro und sie müssen kein material kaufen oder miete zahlen oder telefon oder versicherung oder kaffee und und und
    jetzt habe ich eine selbstständige gefunden die ich überzeugen konnte wie gut sie es eigentlich bei mir im geschäft hat und sie ist trotzdem ihr eigener chef geht und kommt wann sie will wir sind jetzt 4 eigene chefs und unterstützen uns besser geht es nicht sie hat in einer woch bei mir mehr verdient als sie alleine in einem monat in ihrem studio das ist zusammenarbeit und das würde ich jedem empfehlen um UMSATZ zu machen den darum geht es doch im endefekt oder?

    GENAU! Das kann ich nur bejaen. Nebenkosten können einen auffressen. Bedenke UMSATZ ist kein GEWINN. 100€ für einen Tisch im Monat bezahlen und dann mit nichts anderem mehr zu tuen haben das ist ein SUUUUUUUPER Angebot! Überlege mal, du könntest dir erstmal auf diesem Wege einen großen festen Kundenstamm erarbeiten und dann würde ich nochmals über eine Selbstständigkeit nach denken. LG sonny

    #460096

    liedschnitte
    Teilnehmer

    ich würds sofort tun, ich zahle 350, – tischmiete

    #460162

    gina1
    Teilnehmer

    Genau!Ich bin auch der gleichen Meinung.Nach diesen Prinziepien werde ich auch mein Geschäft aufbauen. Ich habe mich professionell von Fachleuten beraten lassen und berate mich immer noch und so werde ich auch handeln, den die leute raten aus Erfahrung.Auser dem, Leute die in dieser Brange schon mehrere Jahre tätig sind wie zB. Missmarion37 und viele andere hier aus unseren Forum, man merkt sofort mit welchem klarem Verständnis und Überzeugung die reden.
    Für mich kamm am Anfang auch erst nur in Frage es Mobil anzufangen um keine großen Nebenkosten zu haben…um erst zu sehen wie das laufen wird..das werde ich auch so machen, nun habe ich wirklich ein tolles Angebot jetzt bekommen mir ein Raum zu mieten hier im Ort für weniger Geld als ein Tisch zu mieten beim Früseur.In diesem Raum wurde Fuspflege und Massage angeboten, dieser Punkt ist bekannt. Nun würde der Besitzer das an mich jetzt vermieten weil er hat das in ganz kleinen Rahmen genutzt nebenberuflich und ist sellten da. Er möchte jemanden dort haben der da ist und auch für Ihn Termine macht.Mir ist es auch wichtig am Anfang nicht alleine sondern mit jemanden das alles zu teilen ich meine Miete usw.Das Mobile werde ich trozdem mitziehen.Später kann man immer was ändern. Wir haben uns schon getroffen und vieles besprochen aber noch nichts endschieden….aber ich denke in den nächsten Wochen werden wir alles festlegen.Natürlich jeder soll aber eigenen gbs haben.
    LG
    Gina

    #460120

    sanne1
    Mitglied

    vielen vielen Dank. DAs Ihr mir bei Rat und Tat zur Seite steht. ;o)

    Also ich werde das machen, mit dem Tisch. Dann habe ich mir noch überlegt, werde morgen dem AA Bescheid sagen, dass ich schon mal dort anfangen werde. Werde mich, insofern es geht, Stundenweise dort hinsetzen und Probenägel anbieten.
    Vielleicht ist der ein oder andere schon dabei, der eins Set haben möchte. Dann werde ich den direkt bedienen.
    Bis 160 Euro darf ich ja verdienen, ohne dem AA abzugeben. Und ich kann schon mal Werbung machen.

    Aber nur, wenn die Vermittlerin da mit spielt. Wenn nicht, muss ich es machen, wenn mein Konzept denen zusagt und ich bekomme die Genehmigung.

    Oder ich könnte ich auch schon mal reinschnuppern, was die Maniküre betrifft und die Fußpflege. :o))

    Ihr wisst gar nicht wie ich mich schon darauf freue. :o))

    lg
    sanne

    #460163

    gina1
    Teilnehmer

    Ja also wenn Du arbeitslos bist, dann müsste die AA dich unterstützen also in dem Du wenigstens paar Monate als Nebengewerbe laufen lässt.Irgenwann aber mußt dan auf voll anmelden um den Existenzgründungzuschuß zu bekommen.Wenn Du das nur nebenbei machen willst, wirst Du Arbeitsangebote von der AA annehmen müßen…ich weiss ja nicht wie das bei Dir ist.

    Halte weiter an Deinem Traum 🙂 Viel Glück

    Gina

    #460121

    sanne1
    Mitglied

    hallo Gina,

    naja, ich habe so eine gute Arbeitsberaterin, die will mir noch nicht einmal die Vordrucke die sie hat, mir zu geben!
    Die verweist mich total auf die Grünungsberatung von der Arge.
    Was will ich machen.

    Ich werde am Montag da anrufen und fragen, ob ich es, bis der Antrag durch ist (ist noch in der mache) es nebenberuflich machen kann, weil ich mir einen Kundenstamm aufbauen muss.
    Nur das sie ja der falsche Ansprechpartner ist.
    Bin momentan auch was überfragt.
    Auch wegen dem Konzept. Da kommen Überschriften, weis gar nicht so recht, was ich da alles so reinschreiben soll.

    #460148

    juppi
    Teilnehmer

    Mach es..check mal email.

    #460106

    gorjana
    Teilnehmer

    Ja, mach es! Ich habe ein Tisch beim Friseur bezahle auch 100 Euro und das kann man an einem Tag verdienen, ich überlege auch ein kleines Studio auzumachen, aber es hat auch viele Nachteile, Wenn Du Ladenlokal hast, kannst Du nicht so schnell sagen, ich arbeite nur paar Stunden in der Woche.Was ist wenn jemand vorbei kommt und es immer zu ist. Wenn ich nicht da bin, können Leute trotzdem rein und sich Visitenkarte oder Preisliste holen.Ich kann auch am Monntag arbeiten, da bin ich ganz alleine, oder Kunden nach 18 Uhr annehmen, bin auch wieder alleine, es ist so bißchen als wäre es auch mein Laden und ich muß mich um Strom, Wasser, Gertränke nicht kümmern.Es hat also auch vorteile, ich zögere immer noch ob ich es augeben soll oder nicht.

    LG Janina

    #460119

    fie2809
    Teilnehmer

    hallo sanne,

    ich denke das wirde schwierig schon vorher da anzufangen, denn um den zuschuss zu bekommen darfst du bei beantragung nicht schon selbständigsein.also informier dich gut.mit der tischmiete das kann eine gute sache sein.aber besprich mit der frau alles gut.ich habe mich auch in ein studio mit eingemietet und es läuft überhaupt nicht so wie es besprochen war.ich will dich nur warnen, dass esauch daneben gehen kann;also echt alles am besten schriftlich festhalten.z.b. dass du auch ihre kunden bedienen darfst usw. bei mir hat die frau auch gesagtm sie will keine nägel machen, weil es ihr zu anstrngend ist und sich mehr auf die kosmetik etc konzentrieren.und was ist jetzt? jetzt darf ich nur neukunden bedienen.und da kommt sogut wie keiner.
    also regel alles im vorfeld

    lg sarah

    #460149

    juppi
    Teilnehmer

    sanne verkauf die Vorab-Tätigkeit dem AA als Praktikum.UNd alles schriftlich machen. LG

    #460122

    sanne1
    Mitglied

    hallo,

    hmmm also ich werde morgen früh erstmal mein Kind in die Schule bringen, dann schnell in die Fußpflege springen, fragen ob sie mir das schriftlich gibt, dass ich 4 Wöchiges Praktium machen kann dort. Dann werde ich zur Arge schreiben, denen das auftischen und warten welche Reaktion kommt.
    Wärend dessen erde ich erst mal drei Stunden in den Wald gehen.
    Dann ruf ich meinen Zahnarzt an, frage für KM für ein paar Tage, damit ich wieder Zeit schinden kann. ;o)
    HOffe das ich bis dahin, das OK für das Praktikum habe.

    Dann fange ich vielleicht in der selben Woche noch da an und verschaffe mir erst mal ein paar Kunden. :o)
    Das muss sich ja jetzt auch rumsprechen, dass ich da sitze ab ich glaub ich mach es dann ab 1.7.

    Hatte heute zwei Freundinne hier bei mir, denen ich die Nägelchen gemacht habe, die kennen das halbe Dorf hier. Die machen auch mit.
    Dann habe ich heute von einer erfahren, es war vor längerer Zeit mal eine ND hier im Dorf. die war gut und die hatte reichlich Kunden.
    Die hat das auch mit einem Tisch bei der Fußpflege gemacht, bei der vorbesitzerin.
    Die ist aber dann weg gezogen und alle waren traurig.

    Also habe ich gut Chancen mir hier was aufzubauen.

    #460123

    sanne1
    Mitglied

    @gorjana 840044 wrote:

    Ja, mach es! Ich habe ein Tisch beim Friseur bezahle auch 100 Euro und das kann man an einem Tag verdienen,

    ja denke ich auch. Vielleicht werde ich irgendwann, wenn ich mal viele Kunden habe, ein kleines Ladenlokal machen.
    Dann hoffe ich, dass ich noch im Alter bin, wo ich noch Arbeiten muss. :o))))

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 78)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.